Himbeer-Cottage-Cheesecake

Bild des Benutzers Bernd

Beschreibung

wunderbar erfrischend, nicht zu süß und einfach nach zu backen

Zusammenfassung

Menge
Stücke
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

   
Grund-Fond:
50 g
Eigelb
100 g
Zucker
80 g
Sahne
30 g
Zitronensaft (frisch gepresst)
   
_____________________
   
Cottage-Cheese-Sahnekrem:
200 g
Cottage-Cheese
200 g
Magerquark
350 g
Sahne (aufgeschlagen)
7 Blatt
Gelatine (10 Min. in kaltem Wasser einweichen)
30 g
Himbeergeist
   
_______________________
   
Früchte:
1  
Kiwi
250 g
Himbeeren

Anleitung

Die Zutaten des Grund-Fond zusammen in einem Topf zum Fond abziehen. Also sobald man das erste Bläschen sieht (kurz vor dem Kochem) wird der Topf von der Kochstelle genommen und ca. 5-10 Min. abkühlen lassen. 
Dann wird die Gelatine aus dem Wasser genommen und in den ca. 40 - 50 Grad warmen Fond eingerührt. Es folgen Cottage-Cheese und Quark.
Nun müsste die Füllung ausgekühlt sein, sodass die Sahne untergehoben werden kann.

Der Biskuit wird in 3 Teile geschnitten und mit dem Sahnekrem gefüllt. Auf die unterste Füllung werden ca. 100 g frische Himbeeren, mittig eingestreut, dann wird eine Lage Biskuit aufgelegt. Mit dem Himbeergeist wird dieser Biskuit getränkt.
Dann erfolgt die letzte Schicht Sahnekreme, gefolgt von der letzen Lage Biskuit.
Die Torte muss mind. 3-4 Std. im Kühlschrank anziehen.

Mit 400 g geschlagener Sahne, 40 g Zucker und 1 Blatt eingeweichter und aufgelöster Gelatine wird die Torte eingestrichen, mit den Früchten verziehrt.

          

Bemerkungen

Zutaten für eine Torte 24 cm Durchmesser.
Ein Anleitung zum Umrechnen auf einen anderen Duchmesser findet ihr hier
Das Rezept für den Wiener-Boden findet ihr hier
Abgesehen von der Kühlzeit ist die Torte ruckzuk hergestellt.wink

Kategorie: 

Kommentare

Lieber Bernd,

Lieber Bernd,
 
ich möchte ja nicht nörgeln - Du weißt, ich liebe Deine Rezepte - aber ist das mit dem körnigen Frischkäse wirklich Dein Ernst?
Ist das nicht ein fürchterliches Mundgefühl bei einer Torte? Und wie ist die Optik beim Anschnitt? Wirkt das nicht ein bisschen wie geronnen?
 
Ich finde die Torte wirklich toll (bis auf die Kiwis in der Deko) und sie sieht köstlich aus, aber ich weiß nicht, ob ich mich mit dem körnigen Frischkäse anfreunden kann.
LG, mehdi

Mehdi, so genau geht es aus

Mehdi, so genau geht es aus dem Rezept nicht hervor, aber wenn man den Hüttenkäse kräftig rührt wird das eine homogene Masse. Vielleicht ist das hier auch so?

 Mehdi, es ist nicht mein

 Mehdi, es ist nicht mein Rezept es ist ein Rezept aus meinem neuen Buch -  Konditorei von Gregor Frey - er war oder ist mitunter einer der Besten... wobei ich den Zucker im Rezept reduziert habe und den Anteil an Zitronensaft erhöht habe. Nunja man soll keine Rezepte ändern, aber nach dem Abschmecken des Sahnekrems hielt ich das so für`s Beste angel

Ich dachte auch erst hmm Frsichkäse Krümel im Mund. Aber dadruch, dass der Frischkäse mit dem Quark in den warmen Grundfond eingerührt wird, verbindet sich das sehr gut. Wenn man den Anschnitt genau anschaut sieht man natürlich den Frischkäse - aber stören tut mich das nicht unbedingt, weil`s wirklich schmeckt  - das Mundgefühl - dadurch dass die Himbeeren drin sind merkst nicht wirklich viel von dem "Hüttenkäse", aber so fein wie eine Käsesahne ist sie natürlich nicht.
Und zur Deko - Frey hat nur Kiwi drauf gelegt wink
..prima, das auch mal bei den Rezept was diskutiert wird yes
 

Bin auch kein Freund von

Bin auch kein Freund von körnigem Frischkäse.
Könnte man nicht auch normalen Frischkäse nehmen?

natürlich kann man das

natürlich kann man das

Ich könnte mir vorstellen,

Ich könnte mir vorstellen, dass der körnigen Frischkäse  die Creme lockerer macht.

Gut erkannt 

Gut erkannt smiley

Na dann  werden erst mal mit

Na gut, dann werden ich es erstmal mit körnigen Frischkäse testen .
.

Quote:

.prima, das auch mal bei den Rezept was diskutiert wird yes

Dass bei Rezepten wenig diskuitiert wird liegt wahrscheinlich auch daran, dass  Kommentare in der Übersicht nicht angezeigt werden, sind nur zu sehen,  wenn ich das Rezepte direkt anklicke. Oder kann ich das irgendwo einstellen, dass ich alle neue Kommentare bei Rezepten angezeigt bekomme?

auf der Seite Rezepte

auf der Seite Rezepte Backfreaks werden die Rezepte dem Einstellungsdatum nach eingezeigt Marla.
Rechts von dem jeweiligen Rezept findest Du die Anzeige, ob ein Kommentar zu einem Rezept hinterlassen wurde.
Wenn Du einen Kommentar hinterlässt, oder ein Kommentar in Deinem Rezept geschrieben wurde, erhältst Du eine Benachrichtigung per Mail zugesandt. 

Ich denke, dass aufgrund der vielen doch neuen Rezepte die User mit dem lesen beschäftig sind. Die Kommentare denke ich, werden schon noch geschrieben werden, wenn der User was wissen möchte.

Das hab ich schon gesehen und

Das hab ich schon gesehen und ist auch klar, aber ich rufe jetzt nicht alle Rezept auf um die Kommentar zu lesen, so gehen die mehr oder weniger ungelesen an mir vorbei.
Wenn neue Kommentare  jetzt z. B. unter "Neue Inhalte" ersichtlich wären, dann würde ich die schon lesen, bekäme so evtl. ein paar hilfreiche Tipps oder könnte welche geben.
Sorry, dass das jetzt hier bei deinem Rezept gelandet ist, kannst es ggf. ja verschieben.
 

Seiten