Backwoche vom 24.08.- 30.08.2014

76 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
danke  - habe heute

danke  - habe heute rasenmähen müssen - obwohl schönes Wetter war, war die Wiese klatschnass wie im Moor, mann das war ne "Sauerei" angry

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ist doch klar bei dem Wetter

Ist doch klar bei dem Wetter ist der Boden gut aufgeweicht, da mäht man keinen Rasen in meinen Augen, erinnert mich an die städtischen Gärtner die beim Dauerregen die Pfanzen gießen weil es halt so auf dem Dienstplan steht cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

das man da kein Rasen mäht

das man da kein Rasen mäht wusset ich schon,  nur seit dem Dauerregen wächst der Mist ins Unendliche - da hätte ich nach dem Urlaub ne Sense gebraucht wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Die Sense wirst Du eh nach

Die Sense wirst Du eh nach dem Urlaub brauchen oder einen gescheiten Balkenmäher, Bei dem Wetter wächst es so richtigwink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ja, das befürchte ich auch -

ja, das befürchte ich auch - so dicht und schnellwachsend war der Rasen lange nicht 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hier soll es nach 2 Tagen ab

Hier soll es nach 2 Tagen ab Morgen wieder bis Sonntag regnen und bei diesen Temperatur wächst der Rasen, vielleicht zukünftig lieber Weizen im Garten als Rasen wink.
 
Habe gerade noch 1 kg Hartweizen gemahlen für Nudeln und werden noch Weizen für Brötchen mahlen. Dann habe ich Beschäftigung und mir egal ob es regnet oder nicht.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

dann viel Spass beim Backen -

dann viel Spass beim Backen - am Urlaubsort ist die Wetterprognose prima - mal schauen.
Vielleicht alles teeren und grün anstreichen, dann ist Ruhe  im Garten wink

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@Brigitte

@Brigitte
 
Habe Manz angerufen, Herr Jung von der Waldmühle wird bei diesem Event nicht da sein. - nur zur Info.
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Danke Wolfgang. Ich wäre nur

Danke Wolfgang. Ich wäre nur wegen dem Müller gefahren. Dann warte ich auf die Adventsveranstaltung.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Dachte ich mir Brigitte, bei

Dachte ich mir Brigitte, bei mir ist es nicht anders wink.  Werden uns dann wohl wieder zum Advent sehen. 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Bernd wrote:
Bernd wrote:

dann viel Spass beim Backen - am Urlaubsort ist die Wetterprognose prima - mal schauen.
Vielleicht alles teeren und grün anstreichen, dann ist Ruhe  im Garten wink
 

In Südchina gibts eine Zierrasensorte, die wächst ca 2-3 cm lang und hört dann einfach auf zu wachsen. Hatte ich mal ein paar Jahre lang in einem Gärten. Den mähst du zu Beginn wenn du ihn dichter haben möchtest und dann kannst du dich zurücklehnen und aufs Backen konzentrieren. Egal wie viel es regnet -- und dort regnet es im Sommer _sehr_ viel...

prima - und warum gibt es

prima - und warum gibt es soetws bei uns nicht? 
den würde ich sofort ansähen. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Backwolf schrieb:
Backwolf wrote:

Dachte ich mir Brigitte, bei mir ist es nicht anders wink.  Werden uns dann wohl wieder zum Advent sehen. 

Genau. Hoffentlich liegt kein meterhoher Schnee.....cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Meine Testbrötchen aus den

Meine Testbrötchen aus den Ofen geholt. Diese bestanden aus 60% gesiebten Mehl, 30 % ungesiebt und 10% sehr groben Weizenschrot. Hier wurde wieder ein Weizenvorteig verwendet analog der Weissbrote.   Die Krume geht trotz Schrot in richtung flaumig, weich, glaube ich werde es bei 2% Hefe belassen.
 
testbroetchen.jpgtestbroetchen_1.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Diese Woche wurde gebacken....

Brigitte`s Toastbrot
Obstboden
Prototyp von Braut und Bräutigam als Cake Pops
Käsesahnetorte mit Pfirsiche
joghurt_toast-vert.jpg

LG Gazipasa

Wow Heidi, das sieht ja alles

Wow Heidi, das sieht ja alles ganz wunderbar gelungen aus.
 
Und Wolfgangs Brötchen wie immer top. Sehen wunderbar voluminös und locker aus.
Ich habe nur einen Blechkuchen - Hefeteig je zur Hälfte mit frischen Pflaumen und Quark belegt und Streusel obendrauf - gebacken. 
Mein LM war gestorben, deshalb habe ich endlich einen Neuansatz angestellt. 
pflaumenquarkkuchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@Gazipasa

@Gazipasa
Schöne Werke, die Käsesahne könnte ich gut gebrauchen.
 
@Brigitte
 
Sehr schön Brigitte und warum nur Kuchen ? - ich nehme mir ein grosses Stück Kuchen mit Quark.
Werde wieder pausieren, habe wieder genug Nachschub und will Euch auch nicht mit dem laufenden Vollkorn langweilen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Hallo Freunde,

Hallo Freunde,
 
boh das sind Torten, toll und schmecken sicher allerfeinst.
Wolfgang Dein Brot sieht so gut aus.
Kannst Du mir dazu mehr verraten?
Wie lange ist Deine Hefevorteig, wie lange läßt Du es gären, wie oft wirken oder falten?
Du hast es schon mal erwähnt aber das ist irgendwo im Forum, woher hast Du die Brotformen?
Ach Heidi da nehm ich mir gerne ein Stück wenn es erlaubt ist, solche Kuchen liebe ich, vorallem der mit Quark. Ein Blechkuchen wäre da schon die Lösung unseres Problems denn so ein Kuchen ist immer so schnell weg. Ist das unten ein Hefeteig oder ein Mürbteig ich mag beides. Hast Du das Rezept dazu?
 
 
 
 

gute Vermehlung
Erika
"altes Brot ist nicht hart kein Brot das ist hart!"

Hallo Erika,

Hallo Erika,
 
ich mach mir das Backen einfach und verzichte auf unnötigen Klimbim. Falten tue ich grundsätzlich nur Papier  und Servietten (ist eigentlich bekannt) und Hefevorteige,Teige kommen bei mir auch nicht in den Kühlschrank - nur bei speziellen Gebäcken wie Laugen. 
 
Hefevorteig über Nacht  bei Zimmertemperatur, Gare 30-35 Min. bei 30°C und 75 % Luftfeuchtigkeit. Teige werden nur leicht gewirkt und in Form gestossen.
 
Den 3er Verband von Hobbybäcker, Trennbleche aus Alublechstreifen selbst gemacht.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Lieber Wolfgang,

Lieber Wolfgang,
 
Du langweilst nie mit den Vollkornbroten und -Semmeln nur her damit davon kann ich nie genug bekommen.
Kommen bei Dir auch die gedrehten Brezen nicht für 12 h in den Kühlschrank?
 

gute Vermehlung
Erika
"altes Brot ist nicht hart kein Brot das ist hart!"

Auch die nicht ! .  Werden

Auch die nicht ! .  Werden einfach gut angehen gelassen bei Zimmertemperatur und dann kurz in den Froster. Wenn ich die Brezen zu früh hergestellt wurden, kommen sie halt vorher für 1-2 Stunden im Kühlschrank. Verwende halt kein Krümel Hefe, sondern soviel wie der Teig braucht  um zu gehen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Gebacken habe ich nicht,

Gebacken habe ich nicht, dafür genudelt und getrocknet. Die Nudeln von heute Mittag sind getrocknet und verpackt und die restlichen Tomaten trocknen so dahin.
 
Mein Tagwerk ist vollbracht und es geht in das Wochende smiley
 
heute-vert.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Mmmmh, das sieht auch wieder

Mmmmh, das sieht auch wieder sooo lecker aus. Meine Nudelmaschine steht fast unbenutzt im Schrank. Irgendwie habe ich nicht den richtigen Draht zur Nudelei.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Die dünnen, schmalen Nudeln

Die dünnen, schmalen Nudeln sind auch arbeitsintensiv. Aber für so frisch gemahlenes Hartweizenvollkornmehl zu Nudeln verarbeiten nimmt man das auch mal in Kauf. wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

stoeri schrieb:
stoeri wrote:

Ach Heidi da nehm ich mir gerne ein Stück wenn es erlaubt ist, solche Kuchen liebe ich, vorallem der mit Quark. Ein Blechkuchen wäre da schon die Lösung unseres Problems denn so ein Kuchen ist immer so schnell weg. Ist das unten ein Hefeteig oder ein Mürbteig ich mag beides. Hast Du das Rezept dazu? 
 

 
Erika, du meinst sicher meinen Quark-Pflaumenkuchen. Das Rezept ist das des Thüringer Rahmkuchens aus der Datenbank. Ich habe statt des Rahmgusses dieses Mal Streusel über den Belag gegeben. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Seiten