Backmonat: Oktober 2014

181 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jetzt wollte ich es wissen

Jetzt wollte ich es wissen und den 3. Test gemacht, es geht wohl nichts über alte Handwerkskunst wink
 
Alle Parameter gleich, allerdings nicht mit Stärkekleister abgestrichen. Den Teig einfach stramm rund- ,dann lang gewirkt und auf einem Holzbrett auf Gare gestellt. Nach der Gare dann mit der Backfolie auf den Einschiesser gezogen.
Brot kühlt gerade aus. 
 
sturmer_11.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

... und so sieht es dann

... und so sieht es dann lauwarm durchgeschnitten  aus:
 
sturmer_12.jpg
Also man sieht deutlich, den Unterschied:
 
sturmer_13.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

und alles ohne Backmittel,

und alles ohne Backmittel, was will man mehr yes

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Also hast du jetzt selbst den

Also hast du jetzt selbst den Beweis gebracht, dass Vollkorn  doch nicht unbedingt in den Kasten muss. Besser geht ja wohl nicht.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ich habe den Beweis erbracht,

Ich habe den Beweis erbracht, das man kein Gärkörbchen braucht und ohne es besser sein kann. Im Kasten wäre es höher und etwas lockerer , da man den Teig etwas feuchter halten kannwink.  Immer diese Widerworte von mir cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

so dann werd ich nochmal kurz

so dann werd ich nochmal kurz mein Tiramisu zwischen eure tollen Brötchen und Brote werfen :)
 
wie gewünscht hier ein Foto von der Creme nach der ersten Schicht. Habe auch nochmal einen Normalesser gefragt wie er die Konsistenz beschreiben würde und sie meinte wie ganz normale Mascapone
20141024_202533.jpg
 
hier das fertige Exemplar, diesmal ohne fehlende Ecke^^
20141024_205050.jpg
 
und obwohl angeschnittenes Tiramisu nicht sonderlich fotogen ist habe ich diesmal auch davon ein Foto gemacht^^
20141026_154315.jpg
 
euch allen noch einen schönen rest- Sonntag!

Interessant deine

Interessant deine Backversuche. Wenn man diese alle so betrachtet, kann man sehen was du meinst. Wobei ich ja alle Versuche futtern würde. Du experimentierst auf hohem niveau.
 
VeganTroublemaker, ist das mit Zwieback gemacht? Aber so ganz ohne Frischkäse????

Mir gefällt dein Tiramisu

Mir gefällt dein Tiramisu sehr. Ich kann mir auch vorstellen, dass man die Zwiebäcke, wenn sie gut getränkt sind, gar nicht so sehr merkt. Ich würde es auf jeden Fall essen.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

[quote=muffin]
muffin wrote:

 
Bernd k.
hast du schon mal die Brötchen nach dieser Anleitung getestet?
http://www.backfreaks.de/node/176
Die waren "mein Durschbruch" ;-).
 
euch allen ein schönes Wochenende und liebe Grüße
Anett

 
Ja Anett,  die tolle Anleitung von Birgitt hatte ich gesehen und schon ausprobiert. Meine Weizenbrötchen sahen aber nicht so schön aus. Ich bin - mit den Möglichkeiten die ich habe- wohl zufrieden. Drei, vier Sorten Brötchen bekomme ich hin. Es ist auch wohl ein Problem, dass ich immer andere Mehle nehme. Mal von einer Regionalen Mühle, mal Mehl vom Supermarkt. Und letztlich auch immer was ich zuhause habe.

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

Mir gefällt dein Tiramisu sehr. Ich kann mir auch vorstellen, dass man die Zwiebäcke, wenn sie gut getränkt sind, gar nicht so sehr merkt. Ich würde es auf jeden Fall essen.smiley

Kann mich da anschließen. Allerdings die Oberfläche mit einer Palette oder einer breiten Teigkarte geglättet würde es mir noch viel mehr gefallen - nicht böse gemeint.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@ Kallisto: ja ganz ohne

@ Kallisto: ja ganz ohne Frischkäse ;)
und Brigitte hat recht, der Zwieback hat da ja keinen Eigengeschmack sondern schmeckt nach der Tinktur, so wie es sein sollte :)
war aber das erste mal auch etwas Skeptisch wie das mit Zwieback wird aber da es schon einige so gemacht hatten wollte ich es auch mal probieren und es klappt super damit :)
@Backwolf: klar, ne glatte Oberfläche wäre "professioneller" aber bin doch nur ein kleiner Hobbybäcker und hab da dementsprechend nicht dran gedacht^^

Brauchte noch ein Weizenbrot

Brauchte noch ein Weizenbrot mit Typenmehl und musste deshalb Weizen Type 1050 kaufen.  Es wurde aus 2 Teile 1050 und 1 Teil ungesiebtes, feines Weizenvollkorn. Das Ding ging ab wie Schmitz Katze mit 3 % Hefe, bin vorsichtshalber noch mit dem Stipproller drüber gegangen bevor es mir noch wegreisst beim Backen.
 
Weizenbrot abgeglänzt aus 450 g Mehl:
graubrot_1.jpggraubrot_2.jpg
 
hier noch der warme Anschnitt:
 
graubrot_3.jpg
 
... also ich backe weiterhin entweder im Kasten oder ohne Form wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Jaja, ich weiß, du bist

Jaja, ich weiß, du bist wieder nicht so richtig mit der Form zufrieden. Mir gefällt es!!!! - Punkt.cheeky
 
Ich musste auch ran, weil kein Brot mehr im Gefrierschrank war. Gebacken habe ich  ein Weizentoastbrot mit 15% Einkornvollkornmehlanteil  ohne Backhefezusatz.
einkorntoast.jpg
Außerdem 2 Herbstbrote nach Marlas Rezept und ein 70/30Roggenmischbrot.
herbstbrote.jpg
Und jetzt stehen noch 2 Stollen auf Gare. Ist eine etwas andere Rezeptvariante. Ich bin gespannnt .....

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hast wieder tolle Brote

Hast wieder tolle Brote gebacken Brigitte. yes
Ich lege mal wieder ein Backstop ein, Brot für Vögel und Enten habe ich ja jetzt auch wieder genug und der Winter kann kommen. Erinnerst mich gerade daran den 2. Stollen aus Vollkorn vorzuholen und schauen wie er sich entwickelt hat.
 
 
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Stollen sind nun auch

Stollen sind nun auch gebacken. 
konsumstollen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Wolfgang, du kannst mit

Wolfgang, du kannst mit Typenmehl??????smiley
Birgitt, das Toastbrot, ganz ohne Backhefe, echt gut. Kaum zu glauben. Und die beiden anderen Brote, perfekt. Hat das linke ein Brandzeichen bekommen? 

Nein Bernd, das linke Brot

Nein Bernd, das linke Brot sollte eigentlich ein bisschen anders aussehen. Aber ich kann auch mit dem "Brandzeichen" gut leben.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

klasse gebacken  Brigitte,

klasse gebacken  Brigitte, eigentlich müsste ich auch bald mal Stollen backen, aber z.Zt. strahlt die Sonnen derart vom Himmel, da habe ich nich keine so rechte Lust 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Backt ihr Stollen alle in

Backt ihr Stollen alle in Stollenhauben?

zwischenzeitlich ja, die

zwischenzeitlich ja, die Stollen haben nen prima Form und sind m.E. "saftiger" 
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ich finde auch, dass die

Ich finde auch, dass die Stollen in der Form besser durchbacken. Vom Aussehen her gefallen mir handgemachte Stollen trotzdem besser.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo!

Hallo!
 
Wolfgang,
deine Brote gewohnt perfekt!
 
Brigitte,
sehr schöne Brote!
Das du schon Stollen bäckst...., obwohl, ich habe auch schon Lust auf Plätzchen ;-).
 
BerndK.
nein, ich backe ohne Haube. Mir gefällt die Hauvbenform einfach nicht.
Ich persönlich habe auch noch nicht festgestellt, dass sie trockener sind, aber wie Brigitte sagt- der Knackpunkt ist das durchbacken.
 
Ich habe gestern Brötchen gebacken.
Hmm soweit so gut.
Der Teig war super, nur das sie nicht so aus dem Ofen kamen, wie ich mir das vorgestellt hatte, dass fand ich sehr merkwürdig.
Außerdem hatte ich Brezn gebacken- ausnahmsweise 2 Bleche davon.
So hatte ich die Zutaten von den Brötchen nebenher zusammengewogen und dabei die Hefe vergessen- fiel mir dann heute Nacht ein.
Ärgerlich.
Mein Mann hat sich noch nicht beschwert- ich habe noch keines probiert, aber eins verschenkt- peinlich!
 
Stell später noch die Fotos ein.
 
liebe Grüße
Anett
 
 

Ach je Anett, dass ist ja

Ach je Anett, dass ist ja ärgerlich mit den Brötchen. Aber es gibt Schlimmeres. Du backst am besten neue, dann ist die kleine Panne vergessen. 
Hast Recht, eigentlich ist noch keine Stollenzeit. Der Grund, dass ich so früh dran bin, ist ein neues Rezept, welches getestet werden musste. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schöne Stollen Brigitte.....

Schöne Stollen Brigitte..... und wenn sie noch schmecken kann man nicht meckern.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Mein kürzlich misslungenes

Mein kürzlich misslungenes Brot habe ich heute nochmals mit veränderter Rezeptur gebacken. Dieses Mal ist es dem Original ziemlich nahe gekommen und schmeckt uns ausgezeichnet..
gemuesebrot.jpg
Schon lange wollte ich ein Walnussbrötchen backen. Heute war es nun soweit. Mein Backversuch aus einem 70/30 Roggenmischteig mit TA183 und gerösteten Walnüssen ergab kräftige Brötchen. Die Form muss ich noch optimieren, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden.
walnussbroetchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Wallnussbrötchen, Brigitte

Walnussbrötchen, Brigitte was du nicht alles ausprobierst. Die sehen richtig lecker aus.

die Brötchen sind der Hit   

die Brötchen sind der Hit 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Danke euch  Die Brötchen

Danke euchsmiley  Die Brötchen schmecken auch echt lecker. Ein bisschen muss ich noch am Rezept schrauben, dann kommen sie zum Standart.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sehr schönes Brot und tolle

Sehr schönes Brot und tolle Brötchen Brigitte yes

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Danke dir!  

Danke dir!smiley  

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Seiten