Butter-Hefeteig-Hasen

Bild des Benutzers Bernd

Beschreibung

wunderbar "fluffige" Osterhasen

Zusammenfassung

Ertrag
Stück
QuelleBernd Neuner
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

 
Vorteig:
200 g
Weizenmehl Type 550
25 g
Hefe
160 g
Milch
 
_____________________
 
Emulsion:
85 g
Zucker
80 g
Butter
3 g
Salz
50 g
Vollei (ganzes Ei) (ca. 1 Ei der Größe M)
15 g
Milch
1
Zitrone unbehandelt (abreiben)
1⁄2
Vanilleschote (das Vanillemark)
 
____________________
 
Hauptteig:
280 g
Weizenmehl Type 550
15 g
Hefe
20 g
Milch

Anleitung

Vorteig:
Sämtliche Zutaten zu einem weichen Vorteig zusammenkneten und eine Stunde stehen lassen.
Emulsion:
Mit dem Handmixer sämtliche Zutaten zusammenrühren, es entsteht eine homogene Emulsion.

Hauptteig:

Der Vorteig, die Emulsion sowie die restlichen Zutaten zu einem weichen Hefeteig kneten. Knetzeit 8 bis 10 Minuten. Der Hefeteig soll nicht zu weich werden.

Der Teig erhält eine Teigruhe von 30 Minuten.
Während dieser Zeit ist darauf zu achten, dass der Teig nicht auskühlt.
Anschließen den Teig abwiegen und aufarbeiten: Körper ca. 90 g, Kopf ca. 40 g.

Die Hasen werden ca. 40 bis 45 Minuten zur Gare gestellt.

Nach der Garzeit mit Eigelbstreiche abstreichen (ein Eigelb, ein Teelöffel Milch, je eine Prise Salz und Zucker miteinander verrühren).
Eine Rosine als Auge eindrücken etwas Hagelzucker aufstreuen.

Bei 190° C sind die Hasen in ca. 20 Minuten fertig gebacken.
 

 

Hinweise

 
p1000724.jpg
 
Körper 90, Kopf 50 und das Schwänzchen 10 g 
p1000727.jpg
 

Kategorie: 

Oh, eine etwas andere

Oh, eine etwas andere Variante. Sehr schön!  Ich kann das Nachbacken nur empfehlen.

Oh, wie süß!!!

Oh, wie süß!!!
Aber wie formt man denn den Kopf mit den Ohren?
 
liebe Grüße
Anett