Backmonat Dezember 2014

96 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Vor ein paar Tagen hatte ich

Vor ein paar Tagen hatte ich das gleiche Problem. Heute sehe ich aber das ganze Menue.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Jetzt sehe ich auch wieder

Jetzt sehe ich auch wieder allessmiley

meine diesjährige

meine diesjährige Weihnachtstorte...
*Schokolebkuchensahne
*Glühweihnsahne
*Eierlikörcreme

der Schokoboden wurde mit reichlich Glühwein getränkt 
 
weihnachtstorte.jpg

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

die sieht ja toll aus! Was is

die sieht ja toll aus! Was is denn das für eine Füllung?

schau hier :

schau hier :
Schokolebkuchensahne
*Glühweihnsahne
*Eierlikörcreme

 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Echt schön die Torte, sehr

Echt schön die Torte, sehr schön, Bernd. Ist das die doppelte Höhe eines Tortenringes?

oh das klingt wirklich lecker

oh das klingt wirklich lecker! *__*
PS: meine Gäste sind nun u.a. mit meinem Kirsch- Käsekuchen gefüttert worden, hat allen geschmeckt und ich wurde nun als "Bäckerin" fürs nächste Familienfest gebucht :)
Nun frage ich mich aber wie sich der Rest geschmacklich am besten bis Dienstag hält. In Frischhaltefolie im Kühlschrank?
lg

das ist doch prima Kerstin,

das ist doch prima Kerstin, dann hast alles richtig gemacht.

@ Bernd, habe einen höheren, verstellbaren Tortenring der 10 cm hoch ist, der eignet sich auch immer prima für größere Hochzeitstorten.
Die Häuser sind ca.13 cm hoch 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd, deine Weihnachtstorte

Bernd, deine Weihnachtstorte sieht einfach nur wunderschön aus. (Ich sehe zur Zeit wieder nur ein unvollständiges Antwortfenster, d.h. keine Bearbeitungszeile, ansonsten hätten mindestens 3 Daumen nach oben gezeigt.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

merci Brigitte, ich weiss

merci Brigitte, ich weiss auch nicht was los ist :-(

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Ihr Lieben,

Hallo Ihr Lieben,
ich grüße aus dem heute frühlingshaften Mainz und wünsche allen Bäckern schöne, ruhige Weihnachtstage und einen guten Rutsch!
 
Es ist müßig zu schreiben bzw. langweilig zu lesen... aber ich bin seit Monaten nicht mehr richtig zum Backen gekommen und hab daher auch nicht gepostet :( Immerhin gehts gesundheitlich gut, trotz der Belastung. Nächstes Jahr wird auch wieder heiter :D
Nach der vielen vielen Arbeit dieses Jahr ist es jetzt ruhiger und ich genieße alle Vorbereitungen für die Feiertage... auf dem Herd köchelt der Kalbsjus, quillt der Reis für Reis Trautmannsdorff aus und gleich komme eine Ladung Baguettebrötchen in den Ofen, damit es auch ein leckeres Frühstück gibt...
 
Will versuchen, Fotos vom Weihnachtsessen zu posten - als kleinen Ersatz für meine Faulheiten hier..
Liebe Grüße
von Gerhard

Hallo Gerhard, schön von dir

Hallo Gerhard, schön von dir zu lesen und natürlich freuen wir uns auf die Fotos von deinem Weihnachtsessen. smiley Du siehst, es ist hier leider ziemlich ruhig geworden. Bin ja selber auch ein bisschen faul zur Zeit. Aber ich freue mich sehr, dass es dir gesundheitlich gut geht, wünsche dir alles Liebe zum Fest und für das Neue Jahr.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

guten Abend,

Bernd die Torte ist echt ein Traum!
Und die 10 cm hohen Ringe sind UNVERZICHTBAR! Ich kenen Menschen, die davon sogar zwei übereinander zurren müssen :)
Jedenfalls, wer auf der Suche ist (ich verkaufe sowas nicht!!!) nächstes Jahr im Februar sind zwei davon (einer 10 und einer 7 cm hoch) als Doppelpack "irgendwo" im Angebot :) Ich werd zuschlagen.
Bernd ich durfte nun mehrfach deine Plätzchen bei Bekannten probieren. Sie sind sehr lecker und die Leute meinen auch, dass dir Rezepte sehr gut gelingen. Mein Favorit ist dieses Cantuccini-artige mit Spekulatiusgeschmack.
 
Allen wünsche ich morgen ein schönes entspanntes Weihnachtsfest mit gelingenden Kochrezepten und schönen Begegnungen!
Liebe Grüße!

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hallo zusammen!

Hallo zusammen!
 
Bernd, 
deine Torte ist zum träumen! Zu schön, um wahr zu sein.
 
Ich gestehe, ich bin sehr ausgelaugt und deswegen kommt von mir nichts.
Ich backe, ja, sogar Fotos mache ich meistens, aber weiter komm ich dann irgendwie nicht mehr.
Ich hoffe, es wird im folgenden Jahr wieder besser.
 
Nun auch an dieser Stelle für alle ein gesegntes, frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!
 
viele liebe Grüße
Anett

Ich wünsche allen Backfreaks

Ich wünsche allen Backfreaks eine schöne Weihnachtszeit.
 
heirat.jpg
Diese Pralinen hatte ich noch letzte tage gebastelt. Also, für jemanden die einen Heiratsantrag machen möchte.

Gruß in die Runde :) Hier

Gruß in die Runde :) Hier schnell die Zusammenfassung von Weihnachten... heuer nicht so viel selbst Gemachtes. Aber da wir gute Einkaufsquellen haben, sehr klecker, wie immer:
 
italien.jpg
Heiligabend wie immer, Aufschnitt von der Italienerin mit allem Pipapo... das sizilianische Hartweizenbrot ist auch von dort, so gut bekommt man die Sorte kaum selbst hin.
 
essen_1.jpg
Vorspeise am Ersten: Perlhuhnterrine vom Mainzer Burgundermarkt, Aprelsellerie-Salat, Feldsalat mit Quittenbalsamiko und Nussöl.
 
essen_2.jpg
Dann ein "simpler" Kalbsbraten - aber vom Milchkalb aus Schwäbisch Hall, das uns ein lokaler Metzger importiert - mit Champignons und klassischem Jus; Pommes dauphines (Karoffelmasse mit Brandteig - ein Teil hat sich beim Fritieren leider verabschiedet...) und Kardonen (s.u.) in Bechamelsauce...
http://de.wikipedia.org/wiki/Cardy
 
essen_3.jpg
Und dann noch Reiscreme Trautmannsdorff mit vielen vielen kandierten Früchten und Erdbeercoulis... die Früchte hab ich bei Biffar Deidesheim im Werksverkauf geholt, man fällt leider um bei den Preisen - aber die Qualität ist besser als alle anderen Fabrikate... es gibt sogar Erdbeeren und grüne Mandeln kandiert (liegen obenauf).
 
So, jetzt will ich aber von Euren Menüs auch was sehen,
schöne Tage zwischen den Jahren vom HH.

Bernd K, deine Pralinen sehen

Bernd K, deine Pralinen sehen wunderbar aus. Hoffentlich wurden auch die richtigen Antwortpralinen zu dem Heiratsantrag gewählt.smiley
Mmmm Gerhard, hört sich alles seeehr lecker an. Nur noch eine Frage: Warum war ich nicht eingeladen?cheeky
 
Ein Menue kann ich nicht präsentieren, denn wir waren an beiden Feiertagen bei den Kindern zu Gast. 
Gewerkelt habe ich aber doch und manchmal sogar an Fotos gedacht. 
cremeschnitten.jpg
guglpralinen.jpgsuesse_broetchen.jpgweihnachtskugeln.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo!

Du meine Güte, habt Ihr wieder tolle Sachen gezaubert, Bernd Deine Häusertorte ist so klasse, so etwas habe ich vorher noch nie gesehen!
Ich backe ja auch immer wieder was, aber mir fehlt immer die Zeit, oder ich bin am Laptop, da kann ich dann reinschauen, aber nichts hochladen, da alles am großen Compi gespeichert ist, da dieser doppelt gesichert ist.
Rosa
 

Liebe Grüße Rosa

(Kein Betreff)


irgendwie komme ich mit dem Bilder hochladen nicht so recht klar, es sind Orangentörtchen mit Ganacheglasur und Blüten aus gefärbter Modellierschokolade, für einen Seniorentag, den die Jugendgruppe abgehalten hat, mein Sohn ist auch dabei und da musste ich auch was beisteuern. Normalerweise sehen meine Blüten anders aus, aber hier durfte nichts dabeisein, was nicht essbar was, also kein Draht etc.
 
Rosa

Liebe Grüße Rosa

Hallo Rosa, wie ich sehe,

Hallo Rosa, wie ich sehe, klappt das Bilderhochladen doch gut. yes Deine Törtchen gefallen mir sehr  und haben sicher reißenden Absatz bei den Senioren gefunden. Hast du die Förmchenpalette vom Hobbybäckerversand dafür verwendet?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo zusammen,

Hallo zusammen,
 
traumhaft was man zu sehen bekommt, da weis man gar nicht wo man zuerst hinschauen soll - daher @ ALL - wow toll gemacht yes

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

 

 
Hallo! Wunderschön! Will mcih an den Tisch zum Essen setzen und danach Rosas Törtchen zum Nachtisch essen, aber die Blumen nicht, die sind zu schön!
Und danach snacke ich mich durch Brigittes leckeres Kuchenbuffet!  Tolle Sachen!!!
Darf ich Euch noch Schwiemu-gewidmete Orangen Whiskey Buttercakes anbieten???
Dass die Plätzchen auch nich bis Silvester reichen ;)
orangentonka_whiskey_kekse.jpg
Rezept stammt von einem Stuttgarter Blogger, ich habe ein paar Änderungen vorgenommen und auf meiner Seite notiert. Kann man sowas auch in die Rezepte schreiben?
 
Wer macht was anderes als Raclette??? Guten Rutsch!!
 

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hallo Caro,

Hallo Caro,
 
prima gemacht, und natürlich kannst es bei den Rezepten einstellen.
 
Auch einen guten Rutsch... smiley

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Ihr Lieben!

Vielen herzlichen Dank für Eure Antwort! Ich glaube ich muss mal öfter in den Keller gehen, dann komme ich auch an meine Bilder! Caro, diese Teilchen sehen absolut lecker aus, das wäre auch was für uns, ich habe halt immer noch das Problem, das ich so manches Mal einfach nicht backen kann, wenn mich die Trauer wieder überrollt, am 16. 12. war es wieder so weit, da ist der Todestag von meinem ältesten Sohn und am 27. 12. vom Schwiegervater, das war 2010, aber es geht nie mehr weg.
Aber wenn ich es schaffe, anzufangen, dann ist es wie eine Therapie, dann bin ich abgelenkt und es ist ganz leicht. Ich zeig Euch jetzt mal meine diesjährigen Plätzchen, es sind zwar nicht alle, aber viele, wenn ich darf, sonst lösche ich es halt wieder, wenns zuviel Traffic ist. Ist auch eine Übung für mich zum Bilder hochladen. Ist ja noch Dezember.
Liebe Grüße Rosa
k-dsc08829_blankenhagener.jpg
Hilfe!!!! Wieso sind jetzt einzelne Bilder auf einmal so groß? Ich kann sie irgendwie nicht löschen, was genau muss man da machen????

Das war ein Mousse au Chocolatetörtchen aus einer Silikonform, die ich eingefroren hatte, die tauen sehr schnell auf und innen war ein Himbeerkern, die Formen sind praktisch, man braucht nicht lange zu dekorieren.
Habe aber auch schon ziemlich aufwändige gemacht, wie diese hier zum Geburtstag meiner Schwiegermutter, aber perfekt ist anders, es hat mir immer unten den Guss verschmiert! Dafür ist aber die Deko auch selbergemacht.
 

 
Jetzt höre ich aber lieber auf, nicht das es langweilig wird!
 
Liebe Grüße und einen guten Rutsch!
 
 

Liebe Grüße Rosa

Hallo zusammen,

Hallo zusammen,
Rosa, deine Teegebäckmischung ist vom Feinstem. Wie viel Kilo hattest du gemacht? 

Brigitte, was sind das für lecker Törtchen? Ich meine die vom letztem Foto. Die sehen sehr lecker und hübsch aus. Aber auch nach sehr viel Arbeit. 

 

Ich wünsche allen ein schönes neues jahr.

Wow Rosa, deine Gebäcke sehen

Wow Rosa, deine Gebäcke sehen traumhaft aus.yes Ich würde mir gerne von  jedem Teilchen oder Plätzchen etwasvom Bildschirm  mopsen.
Was die Halbkugeltörtchen betrifft, überlege ich schon eine ganze Weile, ob es klappen würde, die Formen mit Kuvertüre auszugießen und nach dem Aushärten mit Creme und Bisquit zu befüllen? Vielleicht mache ich demnächst mal einen Versuch.....
Deine Traurigkeit kann ich gut verstehen. Leider stimmt der Spruch, die Zeit heilt alle Wunden, nicht. Der Schmerz bleibt immer, wird höchstens etwas schwächer. Aber, liebe Rosa, lass dich nicht unterkriegen. Versuche doch, dich mit Backen abzulenken. Deine wunderschönen Gebäcke können dich einfach nur fröhlicher machen. Alles Liebe für dich!
Bernd K, du meinst die Christbaumkugeltörtchen? Das ist einmal Vanillebisquit mit Fruchtbuttercreme, sowie Ananas- und Mandarinenstückchen gefüllt, das anders sind Haselnussbisquittörtchen mit Nougatfüllung. Die Fruchtcremetörtchen haben einen ganz dünnen Fondantüberzug (nächstens nehme ich aber weiße Kuvertüre!), die anderen sind mit Zartbitterkuvertüre überzogen.
 
Mmmh Caro, die Zutaten deiner Cookies hören sich seeeeehr lecker an.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Rosa

eine schönere Art, einen sehr traurigen Tag zu ehren, kann es wohl nicht geben. Das bestätigt für mich einmal mehr die These, dass Backen auch eine Form von Therapie sein kann.
Ich finde deine Kekse wunderwunderschön und vielleicht bewundern deine Lieben Deine Kekse aus der Ferne? Wer weiß?
Fühl Dich gedrückt!
Ich denke beim Backen ganz oft an meine verstorbene Oma und ab und zu denke ich, Mist- hättest das und das noch gefragt. Dann rede ich einfach in Gedanken mit ihr und komme zu dem Schluss, dass sie es vermutlich auch nicht so genau beantwortet hätte. Getreu ihrem Motto "Was will man machen, man muss es nehmen  wie es kommt."
Brigitte, vielleicht könnte das sogar gut klappen. Wenn die Hohlkugel auslösbar ist, dann sehe ich kein Problem. Sind die Formen denn ganz starr?
Ich habe gestern mal wieder eine Wickeltorte gemacht und mit Sahnecreme dekoriert, ihr dürft dann im neuen Jahr drüber grinsen ;) und kleine Törtchen mit Bisquit, Mandarinenquarkcreme und Früchten.
Kommt gut ins neue Jahr! Wir feiern dann mal auf zwei Hochzeiten ;)
 
 

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Caro meine Halbkugelform ist

Caro meine Halbkugelform ist aus Silikon. Damit kann man die Törtchen wunderbar herauslösen. Man muss eben, wie beim Füllen von Pralinen darauf achten, dass die Temperatur der Füllung nicht höher als die des Überzuges ist. 
Ich habe auch noch etwas gebacken. Für heute abend Wurzelbrote
silvesterwurzeln.jpg
und zum Silvesterkaffee die traditionellen Krapfen (bei uns Kröpfchen)
kroepfchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Tolle Sachen sind wieder in

Tolle Sachen sind wieder in diesem Monat zu sehen. Bei mir herrscht mangels Backunlust und kein Gebrauch an Gebäcken etwas Funkstille.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Sehr schöne Krämpfen (bei uns

Sehr schöne Krampfen (bei uns Berliner) hast du die auch ohne Backhefe gebacken?

Danke BerndK. Ich  habe  die

Danke BerndK.smiley Ich  habe  die Kröpfchen mit wenig Hefe, aber  langer Kühlschrankgare (16 Std) gebacken.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo,

Hallo,
 
Kallisto, ich habs nicht gewogen, aber jedes Rezept wird mindestens verdoppelt bis vervierfacht, sonst reicht es nicht für alle, Danke für Dein Lob! Insgesamt waren es 25 Sorten.
 
 
Brigitte, Danke fürs Mutmachen, wenn ich mich aufraffen kann, das tut mir immer richtig gut! Ich habe in meine Silikonformen die Mousse gefüllt, einen passenden Boden ausgestochen und aufgelegt, danach so eingefroren, ausgeformt und mit dem warmen Guss überzogen. Wenn das mit dem Kuvertüre ausgießen klappen würde, dann hätte man sich viel Arbeit gespart, den Guss muss man ja mit dem Zuckerthermometer kochen und das Überziehen mache ich auf einem Gitter und zum Übergießen der Törtchen nehme ich den Pralinentrichter, das klappt gut, ist aber aufwändig.Dein Wurzelbrot ist so schön, Brotbacken habe ich immer gemacht, ich hab ja hier einen Häussler Kneter für 10 Kilo Mehl und den passenden Steinofen auch von Häussler hier stehen, aber ich schaffe das gar nicht, das ist etwas, was gar nicht geht, denn mein Sohn liebte die Pizza aus dem Steinofen so sehr. Hab es schon mal versucht, das hat schlimm geendet, also lass ich es lieber sein, vielleicht irgendwann mal............Mit den Krapfen ist es ähnlich, hab seither keine mehr gebacken, Deine sind wunderbar geworden! ein schöner Kragen und sehr schön ausgebacken! Ich habe auch mal eine Zeitlang mit der HWS Methode gebacken, das funktioniert auch sehr gut, man braucht halt viel Zeit dazu.
 
 
Caro, auch Dir ein herzliches Dankeschön!
 
Rosa
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Liebe Grüße Rosa

@Rosa

@Rosa
Ich mache meine Törtchen eigentlich genauso wie du. Ich nehme sie aber mit einer Tortenschaufel vom Gitter sobald der Überzug abgetropft ist und setze sie  auf ein Backpapier zum Auskühlen. Mit einem kleiner Rand aus Krokant kann man die Teilchen auch einigermaßen gut anfassen. 
Aus gegebenem Anlass habe ich für meinen zweibeinigen Naschkater ein paar Törtchen gemacht. Die Füllung besteht aus Zartbitter- und Pistazienmousse. Das Ausgießen der Formen mit Kuvertüre habe ich mir für später aufgeschoben....
glanztoertchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

@Rosa
Ich mache meine Törtchen eigentlich genauso wie du. Ich nehme sie aber mit einer Tortenschaufel vom Gitter sobald der Überzug abgetropft ist und setze sie  auf ein Backpapier zum Auskühlen. Mit einem kleiner Rand aus Krokant kann man die Teilchen auch einigermaßen gut anfassen. 
Aus gegebenem Anlass habe ich für meinen zweibeinigen Naschkater ein paar Törtchen gemacht. Die Füllung besteht aus Zartbitter- und Pistazienmousse. Das Ausgießen der Formen mit Kuvertüre habe ich mir für später aufgeschoben....

Top Rosa! Sind die Tötchen mit Kochschokolade überzogen?

Kallisto schrieb:
Kallisto wrote:

Top Rosa! Sind die Tötchen mit Kochschokolade überzogen?

Neee, die Törtchen habe ICH gemacht.cheeky  Überzogen sind sie mit einer Glanzglasur der Fachschule Richemont.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

richtig klasse gemacht

richtig klasse gemacht Brigitte, die Glasur finde ich prima , schmeckt selbt nach zwei oder drei Tagen nicht wie ein "Gummireifen", was bei vielen Glasuren leider der Fall ist. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Brigitte,

Hallo Brigitte,
 
tolle Törtchen sind das, da würde ich am liebsten eines mopsen! Hattest Du sie auch eingefroren gehabt? Ich frier sie ein, ziehe dann kurz vor dem Glasieren die Silikonform ab, da habe ich dann die Glanzglasur schon fertig, ich koche da bis auf 107°C, dann lasse ich sie über Nacht stehen, kurz vor dem Glasieren erwärme ich die dann wieder auf 45-50° und lasse die mit dem Pralinenfülltrichter mit dem breiten Ausguss drüber laufen.
 
Brigitte, noch eine Frage, wie machst Du Pistazienmousse, ich habe ein Rezept, das schmeckt mir gar nicht, aber einen Sohn der Pistaziengeschmack sehr gerne mag, würdest Du mir evtl. das Rezept, wenn möglich, geben?
 
Bernd die Glasur schmeckt wunderbar schokoladig, da hast du Recht!
 
Rosa

Liebe Grüße Rosa

Hallo Rosa, ich hatte die

Hallo Rosa, ich hatte die Törtchen auch eingefroren. Die Glasur war frisch gemacht, werde aber deinen Tip beherzigen und die Glasur demnächst am Vortag herstellen. Dann kann man auch mit mehreren Farben arbeiten. Was mich wundert - du kochst den Zucker nur bis 107°C? In dem Rezept, welches ich verwendet habe, soll der Zucker bis 125°C gekocht werden. Weißt du, welchen Unterschied das macht?  

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo Brigitte,

Hallo Brigitte,
 
nein, das weiß ich leider nicht, habe mich halt einfach an die Anleitung gehalten. ich habe dieses Rezept von einem sehr netten und begabten Patissier bekommen, der sich gerade selbstständig gemacht hat. Er hat auch gesagt, das die Glasur über nacht ruhen sollte. Ich werde ihn bei Gelegenheit mal danach fragen.
 
LG Rosa

Liebe Grüße Rosa

die Unterschiede beim

die Unterschiede beim Aufkochen der Glasur sind immer vom Rezept abhänging.

bei deinem Rezept; Brigitte, kocht man etwas höher weil man so anscheinend weniger Gelatine verwenden kann Soll den Vorteil haben, dass die Glanzglasur, nach ein paar Tagen nicht gummiartig wird, denn die Gelatine zieht ja fortlaufen an. 
Naja alles Theorie, wer lagert denn von uns solche Törtchen ein paar Tage ;)  

Bei der World Chocolate Masters wird z.T nur bis 102 Grad gekocht 

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

Kallisto schrieb:
Top Rosa! Sind die Tötchen mit Kochschokolade überzogen?

Neee, die Törtchen habe ICH gemacht.cheeky  Überzogen sind sie mit einer Glanzglasur der Fachschule Richemont.

Sorry, ich war so hin und weg......

Kallisto schrieb:
Kallisto wrote:

Sorry, ich war so hin und weg......

Ist doch halb so wild .........cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd schrieb:
Bernd wrote:

die Unterschiede beim Aufkochen der Glasur sind immer vom Rezept abhänging.
bei deinem Rezept; Brigitte, kocht man etwas höher weil man so anscheinend weniger Gelatine verwenden kann Soll den Vorteil haben, dass die Glanzglasur, nach ein paar Tagen nicht gummiartig wird, denn die Gelatine zieht ja fortlaufen an. 
Naja alles Theorie, wer lagert denn von uns solche Törtchen ein paar Tage ;)  
Bei der World Chocolate Masters wird z.T nur bis 102 Grad gekocht 

Danke  dir Bernd, dann lasse ich das Rezept aber doch mal lieber wie es ist, denn ich wüsste nicht, wieviel Gelantine ich bei niedrigerer Temperatur bräuchte. 
Die Fotos von der World Chocolate Masters lassen einem wiedermal die Augen übergehen. Manche Sachen sind einfach nur super......
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

ja bei den Fotos kann man

ja bei den Fotos kann man echt in`s Schwärmen kommen - Zuhause ist Vieles nicht machbar - da fehlt einfach das Handwerkszeug... leider 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Bernd,

Hallo Bernd,
 
Danke für die Aufklärung, das wußte ich nicht ,das die Kochtemperatur mit der Gelatinemenge zusammenhängt, ist das dann fester, weil mehr Wasser verdampft oder weil sich der Zucker verändert?  Und ja, Du hast Recht, kaum sind die Törtchen da, sind sie auch schon wieder weg!yes
Die verlinkte Seite ist ja der Oberhammer, da kann man nur noch staunen und schauen! Danke!
 
Rosa

Liebe Grüße Rosa

Seiten