Kekskroko

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kekskroko

Hallo liebe Backfreaks,
Ich lese Euer Forum seit .... ich glaube schon 2 Jahren ....:). Und möchte Euch endlich einmal danken für die wertvollen Tipps und die schönen Fotos :). Ich wohne hier in Baden-Württemberg seit einigen Jahren in einem Haus, das früher mal eine Bäckerei war. Bin ich deshalb so wie besessen vom Backen? Es ist wie eine Sucht, seit ich mir vorgenommen habe, ein paar unglaublich leckere Weihnachtsplätzchen zu backen, läßt mich das Thema kaum noch los. Durch das viele Stöbern auf Patisserie-Blogs interessiere ich mich nun generell für die Konditorei. Ich backe allerdings leider sehr selten. Ich lese eher und studiere Rezepte und versuche herauszufinden, wie das Backen generell funktioniert. Leider gibt es darüber praktisch keine Bücher. Ich würde gerne mit dem Material spielen können, damit ich meine vielen Ideen umsetzen kann. Wenn ich denn mal backe, mache ich oft Versuche, um herauszufunden, welche von vielen Varianten am Besten schmeckt. Das Buch von Bernd habe ich auch schon gekauft :).
Liebe Grüße,
Karin
 

und...

ooops, da ist doch glatt ein Satz vom Text verschwunden, der ist mir wichtig:
Ich finde das Plätzchen-Buch von Bernd wirklich sehr gut. Ich weiß schon beim lesen, daß es tolle Rezepte sind und die ausprobierten Orangeat-Monde sind genial, finde ich :).
Liebe Grüße,
Karin

Willkommen bei Uns.

Willkommen bei Uns. Konditorei ist ein Stiefkind bei mir, bin mehr in Richtung Brot etc. zu Hause.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

herzlich Willkommen Karin,

herzlich Willkommen Karin, bei mir ist die Konditorei kein Stiefkind, ich mag es weniger wenn mir der Teig an den Fingern pappt wink
 
Viel Spass bei uns

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Karin, auch von mir ein

Hallo Karin, auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Viel Spaß beim Experimentieren und Testen von Rezepten wünsche ich dir.  Und natürlich freuen wir uns auf deine Erfahrungsberichte und ggf. Bilder. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.