muss Puderfarbe mit alkohol angerührt werden?

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
muss Puderfarbe mit alkohol angerührt werden?

entschuldigung dass ich in letzter Zeit so viele Fragen stelle aber nun geht es in die heiße Phase und ich habe damit leider noch absolut keine Erfahrungen! :(

Ich möchte mit Puderfarbe malen, nun steht überall dass man die dafür mit Alkohol verdünnen soll. Geht das nicht auch einfach mit Wasser? und wieviel muss ich da zum verdünnen nehmen?? dazu hab ich nirgendwo im Internet was gefunden :(

ja das stimmt - mit billigem

ja das stimmt - mit billigem Wodka klappt das ganz gut.
Eine genaue Maßeinheit wird die niemand nennen können ich auch nicht, weil das sicher noch niemand abgewogen hat.
Einfach ne kleine Menge Pulverfarbe mit wenig Wodka zu einer leicht sämigen Paste anrühren. Dicker deckt besser dünner wirkt leichter.

Mit Alkohol wird angerührt weil dieser sich schneller verflüchtigt als Wasser -so die Farbe da bleibt wo sie hin gehört und schnell antrocknet.

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

okay dankeschön, dann kann

okay dankeschön, dann kann der nächste Kampf ja losgehen (der erste war gestern die Blütenpaste in Form zu bringen!! xD)

habe aber nicht extra Vodka gekauft, habe noch angefangenes Kirschwasser hier, das is auch farblos und hat genausoviel Alkohol, müsste also auch gehen

Hallo,

Hallo,
 
das tut es auch, aber es hat halt auch Geschmack, das passt halt nicht überall dazu, Wasser braucht manchmal Tage bis es trocken ist......, habe ich selber auch schon erlebt!
 
Rosa

Liebe Grüße Rosa

Hey Rosa,

Hey Rosa,
naja da in dem Kuchen auch Kirschen sind dürfte Kirschwasser geschmacklich doch passen^^ zumal die Dekoelemente zu hoher Wahrscheinlichkeit eh wieder nicht mitgegessen,- sondern abgenommen und aufgehoben werden^^ war bei der Minionstorte zumindest so^^
 
Das es so lange zum trocknen braucht wäre auch nicht schlimm, 2 Wochen hab ich ja noch Zeit, allerdings hab ich mal gelesen dass die Blütenpaste davon aufweichen kann und dementsprechend an den Stellen auch seine Form verliert?! Das wär natürlich übel!
 
lg

Hallo,

Hallo,
 
dann nimm doch das Kirschwasser, dann bist Du auf der sicheren Seite, allerdings müsste man bei Wasser auch eine gute Menge verwenden, bis sich die Bp auflöst, so nass klebe und male ich nicht, das sich jemals schon die Bp gelöst hätte, auch hier gehe ich immer zuerst auf ein Zewatuch mit meinem Pinsel. Ich lasse die Deko allerdings immer in einem trockenen warmen Raum, bis sie gebraucht wird, im Sommer kann das schwierig sein, wie im vergangenen Jahr, da war die Luftfeuchtigkeit so hoch, das meine Schaublumen zum Teil "verwelkt" sind und die neuen sind nicht wirklich getrocknet, da habe ich sie in den Heizraum gestellt  (Heizung war aber aus, nur die Solaranlage hat gearbeitet, das hat aber gereicht zum trocknen) und nur noch mit dem Luftentfeuchter modelliert, sonst hätte es keinen Spaß mehr gemacht, denn wenn mal das Balltool nicht mehr flutscht, stimmt was nicht..................
 
Rosa

Liebe Grüße Rosa

Ohja im Sommer stell ich mir

Ohja im Sommer stell ich mir das echt kritisch vor! Gut dass die meisten Geburtstage bei mir auf die kältere Jahreszeit fallen^^ schon allein weil ich diesen Kuchen (der ja meist auch noch ne Schokoganace drüber hat) ja auch noch ca. 60km weit fahren muss. Da schwitze ich immer Blut und Wasser und fahre wie ne Oma damit der Kuchen ja unversehrt ankommt! :)