Schoko-Café Muffins

Bild des Benutzers Stefan

Beschreibung

Herrlich nach Schokolade und Café schmeckende Muffins. 
Zu einem Café am Nachmittag oder auch Zwischendurch ein feiner Genuss!
 

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitungszeit30 Minuten
Kochdauer25 Minuten
Gesamtzeit55 Minuten

Zutaten

250 g
Mehl
2 TL
Backpuler
150 g
Raspelschokolade (als Fertigprodukt erhältlich)
150 g
starker Café
75 g
weiche Butter oder Margarine
2  
Eier
75 g
Puderzucker
100 g
Milch oder Zartbitterkuvertüre
50 g
weisse Kuvertüre
2 TL
neutrales Öl

Anleitung

1.
Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Die Blechvertiefungen fetten oder mit entsprechenden Papierförmchen auslegen. Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Raspelschokolade im Café bei geringer Hitze schmelzen lassen, die Mischung darf nicht heiss sein bei der späteren Weiterverarbeitung.
2. Butter, Puderzucker und Eier cremig rühren (geht am besten mit der Küchenmaschine). Die Schoko-Cafémischung von Hand unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver rasch unterheben, so dass das Mehl nur nass ist. Die Mischung bekommt eine ähnliche Konsistenz wie ein Schokomousse. Den Teig in die Blechvertiefungen/Förmchen füllen und 20-25 Min. backen (Stäbchenprobe). Blech aus dem Ofen nehmen, Muffins aus der Form nehmen und ganz abkühlen lassen.
3. Für die Deko die Milch oder Zartbitterkuvertüre und weisse Kuverüre mit jeweils 1 TL Öl getrennt über dem Wasserbad schmelzen lassen. Die Muffins mit der dunklen Kuvertüre überziehen und mit der weissen Kuvertüre verzieren.
Nach Belieben mit Schoko-Kaffee-Bohnen verzieren.
 

Bemerkungen

Diese Muffins kann man gut auf Vorrat herstellen, können auch gut eingefrohren werden, dann allerdings ohne Glasur.

Kategorie: 

Kommentare

(Kein Betreff)

yes