Dinkelquarkstollen

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Ein nicht so schwerer und gehaltvoller Stollen, der trotzdem sehr gut schmeckt.

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

   
Mehlkochstück
50 g
Dinkelmehl Type 630
150 g
Milch
   
Stollenteig
200 g
Mehlkochstück
450 g
Dinkelmehl Type 630
1 Pckg.
Weinsteinbackpulver
250 g
Magerquark
130 g
Butterschmalz
1  
Zitrone (abgeriebene Schale)
1  
Eigelb
100 g
Milch (ca. 50 - 100 g)
20 g
Mandeln (gerieben)
100 g
Mandeln (gehackt)
2 ml
Bittermandelaroma (1kl. Fläschchen)
70 g
Zitronat (fein gehackt)
30 g
Orangeat (fein gehackt)
300 g
Sultaninen
30 g
Rum
40 g
Zucker

Anleitung

Mehlkochstück:
50 g Mehl mit 150 g Milch aufkochen, wieder abkühlen lassen
Früchtemischung:
Rosinen waschen, trocknen , dann mit Rum, Zitronat, Orangeat und gehackten Mandeln vermischen, über Nacht ziehen lassen.
Backofen (Manz) auf 220°C vorheizen, 
Teigbereitung:
Mehl,Backpulver, Zucker, Quark, Bittermandelaroma, Butterschmalz,Eigelb, Mehlkochstück und abgeriebene Zitronenschale verkneten, dabei die Milch nach und nach zugeben. Der Teig sollte mittelfest, aber nicht zu weich sein. Die Früchtemischung unterkneten.Teig portionieren, in  Formen füllen und in den Backofen stellen. Sofort nach dem Einschießen Backofentemperatur auf 190° C zurückstellen und ca 50 Minuten backen. Die Kerntemperatur sollte bei 92-93°C liegen. Nach dem Backen mit flüssigem Butterschmalz bestreichen, dann mit vanilliertem Kristallzucker bestreuen, auskühlen lassen und verpacken.
Hinweis: Die Milchmenge für den Teig kann nicht  genau angegeben werden, weil sie von der Feuchtigkeit des Quarkes und der Früchte abhängig ist.  

Kategorie: 

Super Rezept!

Das Rezept sieht sehr toll aus! smiley