Dinkelplunderschnecken

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Kaffeegebäck für Dinkelvollkornliebhaber.

Zusammenfassung

Menge
Stück
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

   
Teig
130 g
Dinkelmehl Type 630
130 g
Dinkelvollkornmehl
6 g
Dinkelkraft
25 g
Honig
15 g
Butter
2  
Eigelb
3 g
Salz
5 g
Hefe
130 g
Joghurt
130 g
Butter zum Eintourieren
   
Füllung
250 g
Milch
30 g
Zucker
20 g
Puddingpulver Vanille
150 g
Quark 10% Fettgehalt

Anleitung

 
1. Alle Zutaten ganz kurz verkneten, zu einem Ziegel formen und mindestens 2 Stunden bei unter 5°C ruhen lassen. Die Hefe soll noch nicht              arbeiten.
2. Tourierbutter sehr weich werden lassen. 
3. Teig sehr dünn auf eine Größe von 40x60cm ausrollen. Eine Hälfte mit der weichen Tourierbutter möglichst gleichmäßig bestreichen. Die andere       Teighälfte darüber klappen. Den gesamten Teig nun wie bei einer einfachen und einer doppelten Tour zusammenlegen.
     Für 12 Stunden unter   5°C  ruhen lassen.
4.  Aus Milch, Pudding und Zucker einen Pudding kochen. Den Quark in den noch heißen Pudding rühren. Abkühlen lassen.
5. Den tourierten Teig auf etwa 0,5 cm Dicke ausrollen, mit der Puddingfülle bestreichen und aufrollen.
6. Die Teigrollen in ca 2cm dicke Scheiben schneiden, auf einem mit Backpapier belegten Blech gehen lassen und anschließend im auf 200°C vorgeheizten Ofen ca 20 Minuten goldbraun backen.
 
Anmerkung: Dinkelkraft kann man hier  erwerben.

Kategorie: