Mohnbuchteln

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Ich habe diese leckere Buchteln einmal nach einem Testrezept des Thea Forums gebacken. Da ich aber in der Zubereitung ganz sehr von der Vorlage abgewichen bin und auch die Zutaten nicht ganz 1:1 übernommen habe, denke ich, dass ich das Rezept auch hier einstellen kann.

Zusammenfassung

Ertrag
Buchteln
QuelleVariation einer Rezeptvorlage aus dem Thea Forum
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

 
Mohnfüllung
100 g
Mohn gequetscht
50 g
Zucker
30 g
Butter
125 g
Milch
1 EL
Honig
40 g
Rosinen
1
Abrieb einer Zitrone
 
------
 
Hefeteig
20 g
Hefe
40 g
Milch
60 g
Eigelb
20 g
Zucker
250 g
saure Sahne 10% Fettgehalt
3 g
Salz
60 g
Butter
500 g
Weizenmehl Type 550
 
------
 
Guss
125 g
Milch
30 g
Butter
20 g
Zucker
1⁄2 TL
Vanilleextrakt
 
------

Anleitung

Zubereitung Mohnfüllung
Milch mit Zucker, Butter und Honig aufkochen, gequetschten Mohn , Zitronenschale und Zimt zufügen. Zum Schluss die Rosinen zufügen. Die Mohnmasse gut ausquellen lassen. Am besten am Tag vorher zubereiten. Sollte die Masse zu weich sein können noch Bisquitbrösel zugegeben werden.
Teigbereitung:
Alle Teigzutaten kalt gut 15 Minuten kneten. Den Teig dann abgedeckt für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Mohnmasse ebenfalls in den Kühlschrank stellen, damit sie kalt ist.
Nach der Ruhezeit wird der Hefeteig zu einer Rolle geformt und diese in gleichgroße Stücke zu etwa 80g geteilt. Die Teigstücke ausrollen (etwa 10 cm im Durchmesser) und jeweils in die Mitte mit einem Eisportionierer die Mohnfüllung setzten. Den ausgerollten Teig über der Füllung gut zusammendrücken und rund formen. Die Teiglinge mit dem Schluss nach unten in eine feuerfeste, gefettete Form setzen. Die Auflaufform wird nun in einen aufgeblasenen, großen Gefrierbeutel gesteckt und für 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Nach der Kühlschrankruhe müssen die Teiglinge noch etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen.Nun wird der Backofen auf 190° C vorgeheizt. Die Teiglinge werden mit dem Guss aus Milch Butter und Zucker übergossen und werden bei 150°C etwa 40 Minuten gebacken.
Wenn die Buchteln fertig gebacken sind, muss alle Flüssigkeit des Übergusses aufgesogen sein.
Zu den frisch gebackenen Buchteln schmeckt eiskalte Vanillesauce ganz hervorragend.
 
Überguss:
Milch zusammen mit Zucker, Butter und Vanilleextrakt erwärmen bis die Butter geschmolzen ist.





Kategorie: 

Ooh, die sehe ich jetzt erst;

Ooh, die sehe ich jetzt erst; ich liebe Mohnbuchteln und sie sehen richtig lecker, fluffig aus.
 

Na dann,  nichts wie ran

Na dann,  nichts wie ran mehdi. Die Dinger schmecken ganz herrlich.