Besuch bei Rebert in Wissembourg :-p

42 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Besuch bei Rebert in Wissembourg :-p

Bei unserem Urlaub in der Pfalz hatten wir im August zweimal die Gelegenheit, nach Wissembourg im Elsass zu fahren und dort auch in der Patisserie Rebert einzukehren.
http://www.rebert.fr/
 
Ich kannte das Geschäft schon von früheren Gelegenheiten, ich hatte mich wahnsinnig darauf gefreut und muss sagen: Wir haben den Besuch dort nicht bereut, ganz im Gegenteil. In Wissemburg, das eine wunderschöne, aber eben auch sehr touristisch überlaufene Stadt ist, will das was heißen. Die Gastronomie dort ist von sehr gutem bis hohem Niveau, aber nicht immer im angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei Rebert zahlt man nicht mehr als z.B. in Frankfurt, aber die Qualität ist immer 1A. In Frankreich wird er zu den besten Patissiers gezählt. Weiterer Pluspunkt: Man kann im Sommer sehr schön im Garten sitzen.

Jetzt lasse ich einfach mal die Bilder sprechen. Ich hatte beim ersten Besuch einen Eclair mit Kafeefüllung und Glasur - wie aus dem Lehrbuch, Teig mit Biss, Creme genau richtige Konsistenz und das ganze, trotz Fondant, gar nicht zu süß. Die Sensation war aber das „Isphahan“, ursprünglich eine Kreation von Pierre Hermé: Großes rosafarbenes Macaron mit einer Creme aus Rosen und Litschie und dazu noch frische himberen. Die Aromen ergänzen sind ganz wunderbar, die Himbeeren waren aromatisch und reif und dabei etwas säuerlich, wie ich es von der Ware bei uns gar nicht kenne... Kurzum: wirklich ein Gedicht. - Auch Schatzi war mit seinem Gugelhupf sehr zufrieden, und das will was heißen!
 
So, jetzt noch ein paar mehr Fotos, von Salzigem, Pralinen, Eis, Macarons und den weiteren wunderbaren „Entremets“ im Schaufenster, um euch auch ja den Mund richtig wässrig zu machen. Ob wir es vielleicht schaffen, das eine oder andere nachzubacken? :-D
 
Schöne Grüße aus Mainz
vom HH.










wow, mich frisst der neid!!

wow, mich frisst der neid!!
Das wuerde ich gerne so alles backen koennen und natuerlich auch verkosten!!
 
schoen, dass du auch da bist HH!!

Mit Blattgold drauf - ich bin

Mit Blattgold drauf - ich bin fertig.
Sowat gibt es hier nicht, dafür aber wenigstens die echte Stadt Isphahan.smiley
LG
Brigitta

Bake your day!

Himmlisch

Mein Gott, sieht das gut aus. Da ist man ja im Schlemmerhimmel.
Ich glaube, das muss ich mal hin. smiley

Der Apfel fällt nicht weit vom Kuchen

ja, das ist richtige

ja, das ist richtige Handwerkskunst und dann auch noch in den Massen - echt klasse!!
Also wenn ich die Preise auf den Schilder den Gebäcken zuordne würde ich sagen, das passt nicht günstig aber top Qualität, das kann man nicht günstiger herstellen. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Wow, da muss ich hin. Sieht

Wow, da muss ich hin. Sieht das alles lecker aus!!!  Tolle Bilder hast du gemacht. Gerhard. smiley Danke.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Meine Güte sieht das alles

Meine Güte sieht das alles schön aus. Schade, wir waren kürzlich in der Pfalz. Sind aber gar nicht auf die Idee gekommen nach Frankreich zu fahren.

Liebe Grüsse
Siggi

.... das dreut mich aber,

.... das dreut mich aber, dass Ihr alle so begeistert seid! :-)
Also machen wir uns dann mal an's Nachbacken...

So Bernd, jetzt bist Du an

So Bernd, jetzt bist Du an der Reihe! Vormachen, Rezepte einstellen und dann geht's rund -- da fange selbst ich noch mit dem suessen Zeugs an ;-)

da habe ich kein Problem

da habe ich kein Problem damit - aber nur wenn Du nach bäckst ;-) 
Dann fangen wir mit ganz einfachen Eclair an 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Oh ja, einen suessen Hotdog ;

Oh ja, einen suessen Hotdog ;-)

Ooh Mist, warum habe ich blos

Ooh Mist, warum habe ich blos hier rein geguckt? wink
So was ist gemein, denn in unserer Gegend gibt es diese Art Versuchung gar nicht. 
Vielleicht doch nicht sooo verkehrt, ich wüsste gar nicht für was ich mich entscheiden sollte, jedenfalls wäre ich nicht so bescheiden wie du, Gerhard.
Fangen wir mal mit dem nachmachen an- Bernd yes.
 
liebe Grüße
Anett
 
 

Ich bin froh, dass ich so

Ich bin froh, dass ich so etwas nicht esse, ich glaube, sonst würd ich gleich einen Koller kriegen. Sind sicherlich sehr, sehr leckere Sachen!

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Oimelchen, warum isst du das

Oimelchen, warum isst du das nicht, verträgst das nicht?
 
Und ja, Muffin, die Auswahl ist mehr als schwer. Leider bin ich aber auch nicht so extrem zuckerresistent, d.h. nach mehr als 2 Teilen wird mir übel und ich brauch saure Gurken und Bier oder sowas...
 
Lustig war jedenfalls: Die Verkäuferin hat schon von sich aus gefragt, ob das auf einen Teller soll... bei den Deutschen, die dort am Wochenenden in schwarzen Scharen einfallen, sind die das offenbar schon gewohnt...
 
Ansonsten gibt's nur eins: Ins Elsass pilgern!
Denn noch gar nicht erzählt hab ich von dem Flamkuchen und dem Essen in dem kleinen Restaurant im Bergweiler und vor allem von dem SUPERMARKT in dem wir gefühlte 10 Stunden die Regale bestaunt haben...
 

Ich vermeide rafinierten

Ich vermeide rafinierten Zucker wo ich nur kann und esse auch fast keinen anderen Zucker. Wenn ich einkaufe, dann schaue ich bei Produkten auf das Inhaltsverzeichnis, ob Zucker drinn ist. Deshalb verwende ich auch beinahe keine Halb- oder Fertigfabrikate. Die einzige Ausnahme die ich mache ist dunkle Schokolade mit mindestens 75% Kakaoanteil. Ich war Diabetiker II und habe mit Essensumstellung 35 Kilo abgenommen.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

um die Ecke

Ich werd verrückt. Das sieht alles super aus! Und das Beste ist, dass Wissembourg quasi bei mir um die  Ecke ist. Nur habe ich noch nie von Rebert gehört. Egal, wird auf jeden Fall besucht und ausprobiert. Danke für den Tipp HH!!!

... wo bist du denn her, Sven

... wo bist du denn her, Sven? Darf ich Bestellungen aufgeben? :-D
 
(Es soll ja auch ein Geschäft in Wiesbaden -  *brrr* sagt dann aber der Mainzer - geben, die Reber-Sachen führen. Ich fürchte aber mehr als Pralinen und vieleicht Macarons wird's nicht sein, die frischen Sachen sind viel zu empfinglich...)
 
Sven, geh auch in den Simply-Supermarkt, du wirst dort körbeweise einkaufen... :-D

Gerhard ich habe vorhin mal

Gerhard ich habe vorhin mal den Link verfolgt und mich  beim Anschauen der Rezepte in die dort gezeigten Macarons verliebt. *seufz* , die anderen Rezepte schaue ich mal lieber ein bisschen später an.....

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Britigge,

Britigge,
du bist jetzt aber bei Bernard, und nicht hier in Wissembourg bei Rebert, gell? ;-)
 
Bernard ist schlimm. Ganz schlimm. Gehört glatt verboten... ^^

Ja, ja, die Macarons haben

Ja, ja, die Macarons haben mir es auch angetan. Viele Tricks, die sonst angepriesen werden, hat er komplett widerlegt. Wenn ich Langeweile habe, werde ich noch einmal einen Schwung backen. Mal schauen, ob er wirklich so schlau ist.
Was nämlich die Eclairs betrifft, da hat er mich schon ein bisschen enttäuscht. Bei einem Rezept von einem Profi erwarte ich mir kein Tütchen von Dr. Oetker. Zumal, wenn man mal auf die Zutatenliste dieses von ihm so angepriesenen Wundermittels schaut, es nur Maisstärke, Vanillearoma und Farbstoffe sind. Das kann man günstiger und besser haben.
Aber nichtsdestotrotz  hat er noch ein paar schöne andere Rezepte.
 

Liebe Grüße

Martina

Mehdi - nicht jeder Mann kann

Mehdi - nicht jeder Mann kann permanent halten, was er verspricht... oder? *lach*

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

... wo bist du denn her, Sven? Darf ich Bestellungen aufgeben? :-D
 
(Es soll ja auch ein Geschäft in Wiesbaden -  *brrr* sagt dann aber der Mainzer - geben, die Reber-Sachen führen. Ich fürchte aber mehr als Pralinen und vieleicht Macarons wird's nicht sein, die frischen Sachen sind viel zu empfinglich...)
 
Sven, geh auch in den Simply-Supermarkt, du wirst dort körbeweise einkaufen... :-D

 
Wissembourg ist von uns aus etwa 40 km entfernt. Also praktisch einen Katzensprung entfernt. Komme aber nicht so oft nach Frankreich, obwohl es wirklich nicht weit weg ist.
 
In welchem Ort finde ich denn den Simply-Supermarkt???

... Sven der Simply is auch

... Sven der Simply is auch in Wissembourg. Nicht ro riesig aber dsa Angebot ist toll. Ich hab z.B. geich am Eingang kandierte Angelika gefnden, die ich in D schon immer gesucht hab.
 
Einfach mal googlen oder google maps bemühen, aber W. is ja auhc nicht so groß... viel Spaß und berichte mal, ja?

Danke

Ich werde bei meinem nächsten Besuch in Wissembourg auf jeden Fall den Simply Supermarkt besuchen und darüber berichten.
Vielen Dank für den Tipp Hiwwelhubber
 
Grüße Sven
 

Was ist denn eine kandierte

Was ist denn eine kandierte Angelika???? *rofl*

Liebe Grüsse
Siggi

Wenn es von Hiwwelhubber

Wenn es von Hiwwelhubber kommt, dann ist es eine Blüte von der gleichnamigen Pflanze, 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf, der war gut! Nein

Backwolf, der war gut! Nein nicht die Blüte, der Stengel vom Engelwurz:
http://www.lebensmittellexikon.de/a0002560.php
 
Leute, googeln hilft und ist schmerzfrei! *lach*
In Franzreich ziemlich verbreitet, bei und nicht, warum auch immer. Aber in Sachen mit kandierten Frückten immer ein schöner Farbtupfer....

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

Backwolf, der war gut! Nein nicht die Blüte, der Stengel vom Engelwurz:
 

Das Du sinnlos Blüten kandierst war mir bekannt, das Du jetzt auch Stengel nimmst war mir neu. Weis nicht was da so lustig an meiner Antwort war,

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Was ist denn am Blüten

Was ist denn am Blüten kandieren sinnlos? Also sag mal... da könnte man ja hier Alles und Jedes für sinnlos erklären!
*tzzz*
 
Dachte ja eigentlich im neuen Forum wären die Leut ein bisschen netter und offener zueinander... naja die Welt ändert man halt nicht!

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

 
Dachte ja eigentlich im neuen Forum wären die Leut ein bisschen netter und offener zueinander... naja die Welt ändert man halt nicht!

Dem ist auch so. Allerdings was regst Du Dich auf, besonders nett fand ich das Posting nicht mit  (da hilft auch kein *lach*): Leute, googeln hilft und ist schmerzfrei! *lach* . 
 
Lassen wir es gut sein, den Jeder verbringt seine Zeit und beschäftigt sich damit was im Freude und Spass macht. Kannst von mir aus auch Palmwedeln kandieren.wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

kandierte Angelika wird nur

kandierte Angelika wird nur zu Dekorzwecken verwendet - schmeckt abslout  umpfff. 
Aber, wenn sie richtig kandiert ist, sieht das grün als Farbtupfer ganz nett aus, wir haben es immer als ne Art Stiel bei der Zugerkirschtorte verwendet - aber nier mit gegesssen  ;-)

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Also, Bernd, ich mag sogar

Also, Bernd, ich mag sogar den Geschmack :) Aber veilleicht bin ich ja nicht repräsentativ...
Engelwurt ist z.B. auch eine der wichtigen zutaten und Geschmacksgeber in der Chartreuse grün, und die LIEBE ich!
 
Wollte immer mal eine Nougarcremetorte mit Chartreuse grün kreieren... wär doch mal was!
 

also ich fand den Geschmack

also ich fand den Geschmack von Angelika immer gruselig ;-)) 
Villeicht schmeckt die unkandierte Engelswurtz ja besser smiley

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ich kenne diesen grünen,

Ich kenne diesen grünen, franz. Likör nur vom Namen

Über 130 Kräuter und Pflanzen geben Chartreuse seinen einzigartigen Geschmack. Auch die typische, selbstverständlich natürliche, grüne Farbe des Chartreuse ist das Geheimnis und exclusive Know-How der Mönche.

Zunächst werden die Pflanzen und Kräuter zum Mazerieren in einen besonders ausgewählten Alkohol gelegt und mehrfach destilliert. Über lange Jahre lagern sie bis zur vollendeten Reife in Eichenholzfässern in dem größten Keller der Welt, den es zur Zeit für die Alterung von Liqueur gibt. Wie lange die Lagerzeit bis zur Vollendung der Reife sein muss, entscheiden die Mönche. Auch dies bleibt ein Geheimnis.
 

Was auch immer zu Decozwecken hergestellt und verwendet wird, ich finde es immer am besten, wenn es mit gutem Gewissen essbar ist, noch besser, wenns auch noch schmeckt. wink
Ja, Gerhard, kreiere doch bitte mal so eine Nougatcremetorte- ich bin gespannt!
 
Wolfgang,
was denkst du, wieviel Geld man verdienen kann, wenn man das kandieren der Blüten perfekt beherrscht, bei einer Landpartie-Sendung "im Norden unterwegs" zeigten sie eine Frau (Evers), die Hornveilchenblüten usw. kandiert, die sie lt. dem Bericht sehr erfolgreich vertreibt. Preisangaben in ihrem Online-Shop 9.60€ für 2 Stck. kandierte Hornveilchen...
liebe Grüße
Anett
 

So viel ist das auch nicht

So viel ist das auch nicht Anett, wenn man die Zeit und den Aufwand sieht  - ist ein mikriger Stundenlohn was da übrig bleibt. Nehme mal an das die Frau es überwiegend an Gewerbetreibende als Dekoware verkauft und hier spart der Konditor die Zeit  und Geld um sie selbst herzustellen. Für alles Sinnvolle und Sinnlose gibt es Abnehmer - man muss sie nur finden.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Na so betrachtet stimmt das

Na so betrachtet stimmt das auch wink Wolfgang, an den Zeitfaktor und die damit verbundene Kostenersparnis hatte ich ehrlich gesagt nicht im Blick, bei meinen Überlegungen zu diesem Thema.
liebe Grüße
Anett

Anett, wenn man uns entlohnen

Anett, wenn man uns entlohnen wollte für die Aktivitäten hier :-D dann hätten wir doch alle Villen und sonst was *lach*
 
Der Chartreuse grün ist schon strong - hat auch 55 Umdrehungen ^^ der gelbe ist süsser und lieblicher. Ich mag beide sehr.
Ja, wenn ich mal Mitesser finde, mache ich auch die Torte. Schatzi isst leider weder Nougat, noch Alkohol. Wer kommt also vorbei? *lach*

Bei uns im schönen Iran wurde

Bei uns im schönen Iran wurde soeben g-mail abgedreht und google eingeschränkt.
Das tut richtig weh, weh, weh.
 
LG
die Brigitta

Bake your day!

Oh je Brigitta, hoffentlich

Oh je Brigitta, hoffentlich wird unser Forum für euch nicht gesperrt.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ach woher denn, wir backen

Ach woher denn, wir backen doch nur schöne Gebäcke.
Brigitta, du kannst es ja nicht ändern, leider. Ich hoffe dir geht es gut.
 
liebe Grüße
Anett

Noch kann ich sehen, was Ihr

Noch kann ich sehen, was Ihr alles backt und macht.
Leider haben sie seit heute das e-mail so langsam gemacht, daß man
nichts mehr senden kann.
Ansonsten geht es uns gut.
 
Viele Grüße
die Brigitta

Bake your day!

Hallo Brigitta,

Hallo Brigitta,
bei uns stand das in der Zeitung, dass der Iran die Internetzugänge seiner Einwohner einschränkt.
Facebook wurde namentlich erwähnt.
Aber wir backen doch nur und sind nicht politischwink
sei lieb gegrüßt
Anett