Backwoche vom 16.9. - 22.9.2012

144 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 16.9. - 22.9.2012

Hui, da habe ich doch beinahe verschwitzt, die neue Backwoche einzuläuten.
Wir freuen uns auf Bilder von euren Gebäcken .

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Backwoche vom 16.9. - 22.9.2012

Heute wurde gebacken...
Obstschnitten und Faule Weiber Kuchen

LG Gazipasa

Sehr lecker sieht dein Kuchen

Sehr lecker sieht dein Kuchen aus, Heidi. yes  Was ist denn ein "faule Weiber Kuchen"?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Backwoche vom 16.9. - 22.9.2012

Der Faule Weiber Kuchen ist ein Käsekuchen mit Mandarinen.wink

LG Gazipasa

Danke Heidi. Käsekuchen mit

Danke Heidi. Käsekuchen mit Mandarinen kenne ich, aber das der auch "Faule Weiber Kuchen" heißt, weiß ich erst seit heute.wink

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ciabatta nach J. Hamelman

 
Ich habe nach langer Backabstinenz endlich mal wieder Brot gebacken. Es sind Ciabatta (mit Biga) nach J. Hamelman geworden:
 
Als ich die Brote aus dem Ofen geholt haben waren sie noch richtig kross und haben den "Klopftest" bestanden. Alledings wurde die Kruste schon direkt nach dem Abkühlen weich :-( ...Schade eigentlich dabei bin ich ein fan von einer röschen Kruste...Waren die Brote evtl. noch nicht ausreichend durch gebacken oder liegt es daran das Küchenfesnter offen war?
Bei Interesse stelle ich das Rezept natürlich gern ein.
 
Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag.
Viele Grüße,
Moritz

Schöne Ciabatta hast du

Schöne Ciabatta hast du gebacken Moritz. Du sagst, die Krume wurde schnell weich. Hast du Hartweizenmehl im Teig? Das macht die Kruste meiner Meinung nach knackiger. Auch das Öffnen der Ofentüre, ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit, hilft dabei, eine röschere Kruste zu bekommen.
 
Und immer her mit dem Rezept!smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ich habe heute einen Kuchen

Ich habe heute einen Kuchen ohne Zucker gebacken. Er ist leider noch zu warm zum Anschneiden.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

bei uns gab es heute Bernd's

bei uns gab es heute Bernd's Cupcakes
allerdings waren im supermarkt die Kindermilchschokis ausverkauft, daher eine kleine Abwandlung
 
sehr gutes rezept!!!

So, und nun noch der

So, und nun noch der Anschnitt. Der Kuchen ist schön fluffig und fasrig. Der Geschmack des Kuchens ist jedoch nicht ausgewogen - ich werde das Rezept entsprechend anpassen.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

...wenn ich die Bilder so

...wenn ich die Bilder so anschaue war es höchste Zeit, dass unser Forum eröffnet wurde - klasse Sachen habe ihr gemacht!!
Bei und gab es heute Abend Zwiebel-Speck-Dinnete, waldi hat mich auf den richtigen Weg gebracht - habe extra einen Brotteig dafür gemacht wink

 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@oimelchen

@oimelchen
Schade, dass du nicht recht zufrieden bist mit deinem Kuchen. Dabei sieht die Krume doch wunderbar aus. Du kannst ihn doch aber essen?
@blackhorse
Deine cupcakes sehen ganz herrlich aus.
@ Bernd
Mmmmh, wenn mein Zwiebelkuchenappetit nicht gerade gestillt worden wäre, würden morgen solche Dinettes bei uns auf dem Tisch stehen. Die sehen ja soooo lecker aus.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ja Brigitte, den Kuchen kann

Ja Brigitte, den Kuchen kann ich essen, aber er ist noch zu unausgewogen. Ich werde damit als Basis experimentieren.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

ich begrüße mal ohne Bilder

ich begrüße mal ohne Bilder und wünsche eine erfolgreiche zweite Backwoche.
Da fängt ja ganz prima an,

  • Faule Weiber Kuchen - ich sehe nirgend´s welche faul..........berwink
  • Ciabatta - sehenswert - würde ich auch gerne so hinbringen smiley
  • Kuchen ohne Zucker, dafür mit Zimt - ich habe am Anschnitt gerochen wink Zimtwickel, darum die Wanderung abgebrochen
  • Cupcakes - die Frau war auch nicht faul wink
  • Zwiebel-Speck-Dinnete - ich frage mich, wo ich dich da inspriert habe wink  aaaah mir dämmerts, der Beitrag wegen den Mehlsorten zum Produkt, dann hoffe ich das du wenigstens auch noch Brot gebacken hast.  Ansonsten nonono                                                                                  

und nun ich, ich habe heute einen Spanferkelbraten gemacht und kein Bild dazu, ist das nicht ..........no habs vergessen.

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

schoen, was da noch so alles

schoen, was da noch so alles Gute gebacken wurde....
keine Faulen weiber kuchen, ciabatta, kuchen, Zwiebel-speck Brote...super
 
ich hab auch noch schnell ein weizenmischbrot gebacken...

@ waldi

@ waldi
Ooooch Spanferkelbraten und nicht mal fotographiertno aber Hauptsache er hat geschmeckt.
 
@ blackhorse
Nicole ich sehe, du bist backtechnisch wieder in action.smileyEin wunderschönes Brot hast du da gebacken.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke Brigitte, ja es wird

Danke Brigitte, ja es wird schon wieder mit dem Backen :-)
jetzt muss ich nur noch meinen Sauerteig wieder auffrischen wink

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

@ waldi
Ooooch Spanferkelbraten und nicht mal fotographiertno aber Hauptsache er hat geschmeckt.
 

genau, mir die Daumen runter machen und uns den Braten vor enthalten wink no

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallöchen,

Hallöchen,
gestern habe ich mal wieder das "Schwarzbierroggenbrot" nach dem Rezept von Gerd/Ketex gebacken. Es musste einfach mal wieder ein kräftiges Roggenbrot auf den Tisch. Allerdings habe ich ein bisschen an den Parametern im Rezept geschraubt und habe die Salzmenge auf 1,8 % = 18,5 g erhöht und noch zusätzlich 1 TL Backmalz flüssig zugegeben. Das Brot ist einfach köstlich.

Herzlichst Ute

Ein Stück Brot in der Tasche ist besser als eine Feder auf dem Hut.
(Deutsches Sprichwort)

Tosca60 wrote:
Tosca60 wrote:

Hallöchen,
gestern habe ich mal wieder das "Schwarzbierroggenbrot" nach dem Rezept von Gerd/Ketex gebacken. Es musste einfach mal wieder ein kräftiges Roggenbrot auf den Tisch. Allerdings habe ich ein bisschen an den Parametern im Rezept geschraubt und habe die Salzmenge auf 1,8 % = 18,5 g erhöht und noch zusätzlich 1 TL Backmalz flüssig zugegeben. Das Brot ist einfach köstlich.

und sieht auch wieder ganz wunderbar aus.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schön, schön, was Ihr das

Schön, schön, was Ihr das gebacken habt.
Ich nehme dann mal einen Cupcake, der sieht ja fast besser aus als die von Bernd .
 
Nun kommt der schwierige Teil, ich versuche nämlich mal, ein Bild einzustellen. Ich hoffe, dass ist leichter als die Rezepte einzugeben. Nach langer Zeit habe ich nämlich wieder die Küchenmaschine angeworfen und mein jährliches Kürbisbrot gebacken. Ein tolles Rezept, bei dem eigentlich nie was schiefgehen kann.
 


 
OK, ich glaube, das muss ich noch üben. Ich wollte eigentlich ein kleines, das auf Knopfdruck größer wird. Wie im richtigen Leben halt.
Aber zumindest sind die Bilder drin.
 
 

Liebe Grüße

Martina

Du hast ein super Brot

Du hast ein super Brot gebacken, mehdi. yes
Zum  Bildereinstellen habe ich eine bebilderte Anleitung bei den FAQs geschrieben.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schöne Brote!! Sehen sehr

Schöne Brote!! Sehen sehr lecker aus!

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Ich habe heute auch mal

Ich habe heute auch mal gebacken blush, und zwar einen mürben Apfelstrudel, wie wir ihn ganz sehr lieben.

Und außerdem habe ich auch einen Backversuch mit meinen Lieblingsbrötchen gemacht. Hier habe ich den Hefevorteig durch LM direkt aus dem Kühlschrank ersetzt und wurde angenehme überrascht durch tollen Ofentrieb und prima Geschmack.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Martina, Dein Kürbisbrot

@ Martina, Dein Kürbisbrot sieht sehr lecker aus. Gibt es dazu auch ein Rezept?
@ Brigitte, so ein Stückchen Apfelstrudel mit einem Klecks Sahne das wäre jetzt ein willkommenes Betthupferl.
 

Herzlichst Ute

Ein Stück Brot in der Tasche ist besser als eine Feder auf dem Hut.
(Deutsches Sprichwort)

die Brote sehen alle

die Brote sehen alle wunderbar und sehr lecker aus  - Komplimet den Bäckerinnen smiley
der mürbe Strudel super Brigitte  - muss mir diese Woche auch Äpfel besorgen - wir wohnen ja im Äpfelparadies  cheeky
wir haben fürhe auch ne "Abart" des Strudels gemacht. Mürbteigboden gebacken, etwas Makornenmasse drauf gestrichen, dann fertige Mandelmakronen grob zerhackt und drauf getreut, Apfellfüllung drauf mit Blätterteig abgedeckt, dann aprikotiert und glasiert, grob gehackte Nüsse drauf  - fertig, lecker.

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ute, das Rezept von mehdis

Ute, das Rezept von mehdis Kürbisbrot steht schon in der Rezeptedatenbank.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd, deine Abwandlung des

Bernd, deine Abwandlung des Apfelstrudels  hört sich auch sehr lecker an. Vielleicht probiere ich so  etwas beim nächsten Apfelkuchen backen aus. smiley
Du wohnst wirklich im Apfelparadies, das haben wir auf unserer Reise an den Bodensee im vorigen Jahr gesehen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Martine das Brot ist ein

Martine das Brot ist ein traum...das werd ich bald nachbacken.
dazu fallen mir noch die Kuerbisweckerl ein aus dem Nachbarforum..ich glaub sie waren von Lenta...eine tolle Kombi fuers Brot jetzt im Herbst..
 
auch alle anderen backwerke gefallen mir sehr gut! vor allem der muerbe apfelstrudel!! Muss ich auch mal wieder machen.
Brigitte, hast du ihn mit Muerbteig oder Topfenblaetterteig gemacht?

Nicole ich habe einen

Nicole ich habe einen Mürbeteig gemacht, der nicht ganz so fettig wie ein 1,2,3 Mürbeteig ist. Ich stelle das Rezept morgen ein.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

blackhorse wrote:
blackhorse wrote:

........dazu fallen mir noch die Kürbisweckerl ein aus dem Nachbarforum..ich glaub sie waren von Lenta.......

Stimmt, so wirklich sind sie ja nicht von mir. Hier das Rezept http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/viewtopic.php?nxu=77934371nx46130&f=22&t=1511&p=29570&hilit=Kuerbis#p29570
 
Mache mich nun an Brigittes Joghurtbroetchen. Die Roggen-Kartoffelbroetchen reizen mich ja auch, aber ich will vernünftig sein, habe einen Becher griechischen Joghurts der nach Verwendung schreit.

LG
Lenta

;-)

Das "Gebrote" hier ist ja

Das "Gebrote" hier ist ja wirklich beeindruckend :-D (Dein Strudel, Brigitta, aber auch, bitte 1 Stück!)
Ich setzt dann mal gleich noch eins drauf:
   
 
Mein simples Standart-Roggenmischbrot, nur mit Sauerteig... leider dieses Mal nicht so schön aufgeplatzt, aber das ist halt wie Pest oder Cholera: Entweder ich stürze und backe gleich, und es platzt nicht so auf - oder ich lasse es 5 Min. stehen, es platzt wunderbar auf, läuft aber gleich viel breitet. - Dafür sind Krume und Geschmack bestens.
 

Außerdem hab ich gestern noch Tagliatelle mit ganz viel Ei gemacht. Mit dem Pasta-Mehl von Diamant werden die wirklich bestens (ich war ja erst skeptisch). Habe mich durchgerungen und die ganz dünne Ainstellung gewählt. Ja, es macht mehr Arbeit... lohnt aber auch den Aufwand.
 
Zubereitet dann als "Pasta Alfredo" nach Alfred - nein, eigentlich dürfte man diesen bösen Link gar nicht verbreiten *lach* :
http://lamiacucina.wordpress.com/2010/05/27/remake-fettucine-alfredo/
 
Liebe Grüsse, Gerhard
 
.. warum, um alles in der Welt, werden denn jetzt meine bilder so klein, hab doch "mittel" gewählt!
Hilfe!!!

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

.. warum, um alles in der Welt, werden denn jetzt meine bilder so klein, hab doch "mittel" gewählt!
Hilfe!!!

 
Gerhard, du hast nur das kleine Bild eingefügt (wenn du bei der Vorschau "klein" gewählt hättest, wäre das Bild in der Datei noch kleiner geworden. Wenn du das Bild durch Anklicken vergrößerbar machen möchtest, dann musst du noch den Link für das große Bild einfügen.
In den FAQ habe ich ein bildliche Anleitung zum Einstellen von vergrößerbaren Bildern eingestellt. Vielleicht hilft dir das weiter.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Lenta wrote:
Lenta wrote:

blackhorse wrote:
........dazu fallen mir noch die Kürbisweckerl ein aus dem Nachbarforum..ich glaub sie waren von Lenta.......

Stimmt, so wirklich sind sie ja nicht von mir. Hier das Rezept http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/viewtopic.php?nxu=77934371nx46130&f=22&t=1511&p=29570&hilit=Kuerbis#p29570
 

 
sie gehoeren aber zu meinen absoluten LIeblingsweckerln!!!smiley

Stimmt, die sind sehr lecker.

Stimmt, die sind sehr lecker.smiley
 
Diese hier allerdings auch:


Rezept:
http://www.backfreaks.de/node/109

LG
Lenta

;-)

Heute wurde gebacken......

Heute wurde gebacken......
Bernd`s Kinderschokolade Cupcakes
5 Sterne für diese Cupcakes.wink

LG Gazipasa

Wow, die Joghurtbrötchen und

Wow, die Joghurtbrötchen und auch die Cupcakes sehen ja spitzenmäßig aus.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Wow, die Joghurtbrötchen und auch die Cupcakes sehen ja spitzenmäßig aus.yes

genau so sehe ich das auch yes

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Frisch aus dem Ofen.

Frisch aus dem Ofen. Butterzopf nach Bernd's Rezept als 6-Strang - etwas mehr Gare hätten nichts geschadet wink

... und so sieht der lauwarme Anschnitt aus:

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wow, der sieht ja klasse aus!

Wow, der sieht ja klasse aus!!!!yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

So, noch den etwas lauwarmen

So, noch den etwas lauwarmen Anschnitt eingefügt.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

So ein Scheibchen von deinem

So ein Scheibchen von deinem Zopf wäre morgen früh genau das Richtige, um meine Hollerbeer-Birnen-Marmelade drauf zu schmieren. Aber so wie es aussieht, werde ich mir wohl selber einen Zopf backen müssen.....
Tja und eigentlich sollte morgen Sauerteigbrot gebacken werden. Aber was soll ich sagen - nach all den Jahren Sauerteigbäckerei ist nun doch der Supergau eingetreten - ich habe die Kühlschranksicherung des ST aus Versehen weggeworfen.cryingcryingcrying  Naja, es ist vielleicht nur ein kleiner Supergau - ich habe noch Sauerteig eingefroren und ich habe auch getrockneten Sauerteig. Falls sich der gefrorene aktivieren lässt, ist alles im grünen Bereich. Nur für morgen muss ich mir etwas einfallen lassen. Ich tendiere wieder zu Brottrunk in Verbindung mit Lievito mare. Mal sehen, was ich da basteln kann.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Wow, der sieht ja klasse aus!!!!yes

 
ja, mir gefällt er auch sehr gut
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

... Brigitte, hab alles

... Brigitte, hab alles gemacht wie angegeben... liegt das an der ursprünglichen Bilddatei vielleicht, weil die nicht sooo groß war?
 
Mist Technik aber auch, und komme dabei noch nicht mal dazu, die schönen Sachen hier zu bewundern :-p
Schönen Abend für alle!

Einen schönen guten Abend

Einen schönen guten Abend zusammen,
ich muss mich durch sehr viele, verlockend leckere Sachen klicken..., entscheiden könnte ich mich mal wieder nicht  wink
 
 > Faule Weiber Kuchen- kannte ich bis dato noch nicht, aber das er schlecht aussieht kann man nicht behaupten.
> Ciabatte n. Hamelmann- gefallen miryes, zur Kruste, mir ist das bei dieser Art Gebäcken auch schon aufgefallen, auch bei meinem Lieblings- Pain Fendu, jedoch , wenn es in den TK kommt und dann nach dem Auftauen kurz aufgebacken wird, ist es perfekt.
> Oimelchen- deine Versuche finde ich spannend. Hast du schon mal in Erwägung gezogen mit Feigen zu süßen? Das gänge auch bei Eis, hatte ich mal irgendwo gelesen ... auf 1 Banane 1-2 Feigen, wenn du interessiert bist, guck ich mal, ob ich den Link wieder finde. Die Krume finde ich bei deinem Kuchen aber optimal!
> Nicole, deine Cup Cakes hmmmmmmmmmmm....haben will! Und dein Brot gefällt mir super!
> Bernd- die wie auch immer sie heißen mögen, sehen sehr, sehr lecker aus, da bräuchte mich auch keiner überreden zum essen. smiley
> Ute, dein Schwarzbierroggenbrot lacht mich an- ist es sehr herzhaft?
> mehdi, dein Kürbisbrot hat eine Traumhafte Krume und die Farbe ist toll!
> Brigitte, och Mensch- wo ich doch abends gern noch was Süßes mögen tät, muss ich mir jetzt deinen wunderbaren Apfelstrudel anschauen, naj noch ist bei mir Pflaumenzeit, aber der Apfel folgt darauf! Und deine Brötchen-> Bilderbuch. Lecker!
> Gerhard, dein Brot finde ich ebenfalls sehr gelungen! Die Tagliatelle auch- ich geh dabei immer auf Stufe 7 und die 2x, mir gefällt das, aber am liebsten  wenn ich auch Hartweizengrieß-mehl unter dem Pastateig habe, wegen dem tollen Widerspruch: ganz zarte Nudeln mit einem unwiderstehlichen Biss. 
Hmmm. Könnte ich auch mal wieder machen.
Machst du auch Spaghetti selbst?
> Lenta, die Joghurtbrötchen sind dir super geraten, ich habe sie noch nie so gut hinbekommen.
> Und noch mal diese Lockenden CupCakes , diesmal von Heidi, die sehen super aus! Gibst du ne Runde aus?
> Wolfgang von deinem Klasse Zopf hätte ich auch sehr gern ein Probierstück. Ist toll anzuschauen.
Ich habe Brötchen und Baguette gebacken, muss aber die Fotos noch hochladen.
 
liebe Grüße
Anett
 

... Anett, ich mach leider

... Anett, ich mach leider ganz selten Nudeln selbst. Vielleicht sollte ich das öfters tun. Die Maschine verstaubt halt snst nur ganz oben im Regal... Mit der Kenwood lässt sihc ja uach der teig prima anwirkeln, hab ich jetzt gemerkt. Nein Spaghetti hab ich noch nicht probiert, das werden ja sonst auch Eierspaghetti, oder machst Du die ohne Ei?
 
Stufe 7 hab ich auch genommen - aber warum lässt du den Teig da zweimal durch? Wird der dann noch gleichmäßiger?
 
Reizen würden mich immer wieder mal Ravioli / Tortelini und ich hab sogar mal so eine Muldenform aus Venedig mitgebracht, aber nur einmal benutzt. Also, viel Gepuzzle ist das schon.. ja... man müsste mal mit Freunden ne Party draus machen, oder sowas...

Hallo Gerhard,

Hallo Gerhard,
ich mache die - außer wenn ich grad spontan mal 1 Portion Spaghetti für mich brauche, immer selber.
Wenn man die 2x durch die lezte Stufe, die man einstellen mag, durchlässt, dann werden die tatsächlich noch feiner.
Ich habe sehr viele Tests gemacht vorallem mit den Spaghetti.
Weil man zu hause nicht die Möglichkeiten der Industrie hat,mit dem Trocknen, sind für meine Begriffe, die Spaghetti nur mit Hartweizengrieß und Wasser (Salz, eventuell Olivenöl) nicht der Burner, wenn man die aber mit Ei (pro 100g Mehl 1 Ei, plus auf die Gesamtmenge1-2 EL gutes Olivenöl und ich nehme Salz in den Teig), die ausgerollten Bahnen ca. 1 Std. unter Leinentüchern oder Geschirrtüchern antrocknen lassen, dann durch den Spaghettischneidaufsatz geben. Kannst nun noch warten oder gleich zubereiten- sind ein Gedicht. (Mehl: 1/2 doppelgriffiges oder Tipo 00, 1/2 Semola die Grano duro oder nur Semola die Grano duro)
Bei den gefüllten esse ich ausschließlich selbstgemachte, oder mal im Restaurant, weiß ja sonst gar nicht was die da rein matschen ;-).
Ich sehe das so, dass ich gern für mein Essen "arbeite".
herzliche Grüße
Anett

Brotzopf

Hier mal zur Abwechselung einen Sesamzopf  mit Tahini als 5-Zopf in Spindelform aus 690 g Teig.
Musste mal wieder mit Teig spielen cheeky

 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Die Zopfspindel ist  ganz

Die Zopfspindel ist  ganz wunderbar geworden!yes  Lange dauert es nicht mehr, dann probiere ich auch mal was Zopfigessmiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Dann mal los Brigitte, habe

Dann mal los Brigitte, habe sogar das Rezept veröffentlicht - ist ja meine Eigenkreation.wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

So Schatzis, heute habe ich

So Schatzis, heute habe ich Apfelkuchen mit Walnusscreme (CK) gebacken:

LG
Lenta

;-)

Seiten