Kranzkuchen mit Kirschen und Schokolade

Bild des Benutzers Siggi

Beschreibung

Ein sehr saftiger und schokoladiger Kuchen. Den Rum schmeckt man sehr deutlich durch und gibt dem ganzen noch den letzten Kick oder Hicks.

Zusammenfassung

Ertrag
20 St.
Quelle"Torten-Hits" von kochen&geniessen
Zubereitungszeit
30 Minuten
Kochdauer
1 Stunde
Gesamtzeit
1 Stunde, 30 Minuten

Zutaten

720 ml
Kirschen
100 g
Schokolade, 70 %
250 g
Butter weich
175 g
Zucker
1 Pckg.
Vanillezucker
1 Prise(n)
Salz
1⁄2 TL
Zimt
4
Eier Grösse M
125 g
Griess
100 g
Paniermehl
85 g
Mandeln, gemahlen
100 g
Mehl 405
1 Pckg.
Backpulver
80 ml
Rum
20 g
Mandelblättchen
10 EL
Aprikosen-Konfitüre

Anleitung

Schokolade grob hacken. Fett, Zucker, Vanillien-Zucker, Salz und Zimt cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Griess, Paniermehl, gem. Mandeln, Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Rum unterrühren. Kirschen mit 1 EL Mehl bestäuben. Mit der Schokolade unter den Teig heben.
Teig in die Gugelhupfform (22 cm Durchm.) füllen und glatt streichen. Im heissen Ofen bei 175° C Umluft ca. 1-1 1/4 Std. backen. Ca. 10 Min.abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auskühlen lassen.
Mandelblättchen ohne Fett rösten. Konfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen. Kuchen damit bestreichen und mit Mandelblättchen verzieren.

Hinweise

Ich habe aus dem Teig Muffins gebacken, weil sie so besser für das Büro zu transportieren waren. Deshalb habe ich auch auf das Dekorieren mit Konfitüre und Mandelblättchen verzichtet.

Kategorie: