Altbrot-Dinkelvollkorn mit Buttermilch

Bild des Benutzers IreneKe

Beschreibung

Altbrotansatz (dieser steht inzwischen in meinem Kühlschrank immer bereit!)
Es wird zubereitet aus:
50g Altbrotwürfel, die im Mixer kleingemixt wurden (alle Arten von Brot!)
50g Mehl (Dinkel 630, Dinkel 1050, Weizen 550)
100g Wasser
1g Hefe
1 TL Honig – alles gut vermengen, bei Raumtemperatur anspringen lassen, dann ab in den
                       Kühlschrank
 
Vorteig
1 Portion Altbrotgemisch aus dem Kühlschrank nehmen (sollte mindestens 3 Tage als sein)
200g Dinkel  selbst gemahlen (oder VK)
50g Roggen selbst gemahlen (oder VK)
5g Frischhefe
290g Flüssigkeit (hier nehme ich ½ warmes Wasser, ½ Buttermilch)
 
Alles gut vermengen und 2 Stunden stehen lassen.
 
Hauptteig
Den Vorteig
250g Dinkel 630
10g Salz
 
Alle Zutaten gut vermischen und 12 Minuten zu einem glatten und elastischen Teig verarbeiten, der sich von der Schüssel löst.
Teigruhe für 1 ½ Stunden, dabei alle 30 Minuten strecken und falten.
 
Teig entgasen und den Brotlaib rund oder oval wirken.
In einem gut bemehlten oder bezogenen Gärkörbchen gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergößert hat.
 
Manz: Den Ofen rechtzeitig auf 250° vorheizen.
 
Das Brot auf den Schieber stürzen, mit Wasser abstreichen,  einschneiden und in den Ofen einschießen.
Nach Ende des Ofentriebes* Temperatur auf 200° zurückstellen. Brot in insgesamt 35 Minuten ausbacken.
 
*Ich mache zu diesem Zeitpunkt die Ofentüre auch mal auf und zu, damit der Dampf entweicht.

Zusammenfassung

Ertrag
Brot
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

Anleitung

Kategorie: