Sticky Buns

Bild des Benutzers mehdi

Beschreibung

Zimtschnecken in der Form, super fluffig und saftig.

Zusammenfassung

Ertrag
Portionen
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

500 g
Mehl
200 g
Milch
35 g
Hefe
 
Teig
50 g
Zucker
3
Eigelb
1
Ei
5 g
Salz
80 g
Butter, weich
 
Füllung
1⁄2 c
Zimt/Zucker
 
Karamelltopping
1⁄2 c
Zucker
1⁄2 c
Zucker, braun
200 g
Butter
1⁄2 c
Ahornsirup
1 Prise(n)
Salz

Anleitung

Aus Zucker, Salz, Ei, Mehl und der Hefe einen Hefeteig bereiten. Ca. 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit in der Küchenmaschine kneten. Die Butter in Stücken dazu, weitere 5 - 10 Minuten kneten lassen.

1 Stunde Teigruhe.

In der Zwischenzeit mit dem Mixer aus Zucker, braunem Zucker, Butter und Sirup und Salz eine fluffige Masse mixen. Einen Teil davon in eine hohe geschlossene Backform (hier: Quicheform 26 cm) streichen, den Rest fürs nächste Backen aufbewahren.

Den Teig rechteckig dünn ausrollen und mit der Zimt/Zucker-Mischung bestreuen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle in 8 bis 10 gleichmäßig große Stücke schneiden und in die Backform stellen.

Bei 175° C auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten backen. Die Karamellmischung sollte goldbraun sein, aber nicht zu dunkel. Nach dem Backen auf eine Platte stürzen und servieren.

Anmerkung: Bei dieser Variante wurde mein Topping nicht wirklich karamellig. Ich habe beim 2. Mal das Topping vorher in einem Topf erwärmt und den Zucker schmelzen lassen. Ich fand das Ergebnis dann besser.
 
Bei der Mengenangabe habe ich Tassen angegeben, das Programm spuckt dann aber nur ein "c" aus.

Kategorie: 

Herrlich, bei mir heißt er

Herrlich, bei mir heißt er Rosenkuchen :-)

Tassen...

Medhi, normale Kaffetassen? 180 ml? Hatte schon über das halbe C nachgegrübelt, bis ich zu Ende laslaugh
Ich mag Rosenkuchen, mit jeeeder Füllung...
 
Liebe Grüße  Ulrike

Tja, was ist eine normale

Tja, was ist eine normale Kaffeetasse? Wenn ich Kaffee trinke, ist es eher er 1/2 l Eimer . Aber zum Abmessen habe ich eine Kaffeetasse genommen, die man hinstellt, wenn man für normale Leute eine Kaffeetafel deckt, eine normale Kaffeetasse eben. So genau kommt es nicht darauf an und ist ja auch eher Geschmackssache, wie süß man es mag.
 
...und... es ist kein Rosenkuchen! Ein Rosenkuchenrezept habe ich bereits vorher (am 20.09.2012 unter Rosenkuchen) eingestellt. Ein Rosenkuchen ist mit Rosinen und Crème pâtissière .
 
Dieses Rezept hier ist quasi - wie unter Beschreibung deklariert - eine riesige, saftige, fluffige - schmatz, mir läuft das Wasser im Mund zusammen - Zimtschnecke.
 
Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit beim Verzehr. Sie schmecken übrigens frisch aus dem Ofen, so gerade eben noch lauwarm, am allerbesten