Backwoche vom 07.-14. Oktober 2012

113 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
und wieder echt ganz tolle

und wieder ein super Backwoche - tolle Backergebnisse @ All

@ Heidi, die glänzen ja wie ein A...sch wink - sehen klasse aus - sind sie so wie du sie dir vorgestellt hast ? 
Ihren vollen Geschmack erhalten sie erst 1-2 Tage nach Herstellung, da sind sie dann schön durchgezogen

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ja, schöne Gebäcke gepostet.

Ja, schöne Gebäcke gepostet. Bei mir gab es in Öl gebackene Kringel aus eingefrorene Brandmasse, musste ja den Trockenfondant ausprobieren. Allerdings mit einem Pinsel aufstreichen war nicht. Gehe mal davon aus, das ich die Masse nicht heiss genug gemacht habe.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

die Spritzkuchen werden in

die Spritzkuchen werden in den verdünnten Fondant mit der Oberseite eingtaucht. Er soll nicht zu zähfliessend,  eher eine etwas dünner Konsistenz haben. Verdünnen kann man mit Allerlei, begonnen bei Alkohol bis hin zu evtl. frischem Zitronensaft, oder auch etwas Eiweiß verleiht dem Fondant einen wundbaren Glanz  - er darf natütlich zu zu heiss sein. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Danke Bernd. Habe das

Danke Bernd. Habe das Trockenfondant gemäß Anleitung verarbeitet, war pastös und nicht mal zähflüssig. Kommt mir entgegen, das ich die Pampe noch verdünnen kann.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ja das musst Du , sonst ist

ja das musst Du , sonst ist der Überzug zu dick er soll eigentlich nur leicht dünn sein und den Geschmack des Spritzkuchens unterstützen und nicht zu dominant süß sein. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Dann weiss ich fürs nächste

Dann weiss ich fürs nächste Mal bescheid wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Lenta wrote:
Lenta wrote:

 
Ich habe einen was??? *groehl'

 
Hier kann ich mal wieder nicht folgen und würde doch auch gerne grölen .
----------------------------------------------------00000-------------------------------------
Mein Waffeleisen ist heute mittag gekommen und mangels Rezept und Zutaten habe ich ein ungeprüftes Rezept ohne Hefe herausgesucht und ein paar Waffeln zum Kaffee gebacken.
 
Wolfgang hätte das Waffeleisen sicherlich direkt in die Tonne gekloppt, aber ich bin einigermaßen zufrieden. Geschmacklich waren die Waffeln auf jeden Fall der Hammer.
 
So, und jetzt können alle ein schlechtes Gewissen haben, weil hier immer noch kein Rezept für Brüsseler oder Lütticher Waffeln zu finden ist
 


 
 
 
 

Liebe Grüße

Martina

Mehdi, deine Waffeln sehen

Mehdi, deine Waffeln sehen klasse aus.yes Und deshalb habe ich auch kein schlechtes Gewissen, weil ich mein Rezept noch nicht eingetipselt habe.wink

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Huhu, am 10.10 schrieb Anett:

Mehdi, am 10.10 schrieb Anett:

muffin wrote:

Ich glaube Martina hat es nicht bös gemeint. Alle die das immer gern fragen sind bloß neidisch, dass sie ihre Backwut nicht so ausleben können ... jetzt fehlt mir der Ätsch-Flegel von Lentawink
Stimmt´s,Martina?
 
liebe Grüße
Anett

Und ich musste ueber den Begriff "Ätsch-Flegel" so lachen, obwohl ich immer noch nicht weiss was das ist laugh
Ansonsten, tolle Schokomakronen und Waffeln!!!!
Ich backe im Moment nichts, muss erstmal was weggefuttert werden! ;-)
 

LG
Lenta

;-)

mehdi wrote:
mehdi wrote:

Wolfgang hätte das Waffeleisen sicherlich direkt in die Tonne gekloppt, aber ich bin einigermaßen zufrieden.

 
Nö Martina, bei meinen heutigen Wissen würde ich es gar nicht erst kaufen wink
Hast aber trotzdem schöne Waffeln gebacken.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@ Bernd

@ Bernd
Ja, die Makronen sind super geworden.wink
Meinst Du die halten sich die zwei Tage?? Ich denke sie haben jetzt schon die Schwindsucht.angelwink

LG Gazipasa

Gazipasa, die  Makronen sehen

Gazipasa, die  Makronen sehen sehr schön aus!

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

heute wieder mal ein altes

heute wieder mal ein altes Rezept raus gekramt. Schoko-Orange-Cake (Lagerkuchen, mit Orangeat, Grand Marnier-Rosinen, schwere Mandelmasse usw..) Natürlich viel zu früh angeschnitten, 1-2 Tage Lagerung hätte dem Kuchen gut getan, dann wäre der Anschnitt auch schön glatt ;-)
Wird so nur noch selten gebacken, da doch ziemlich gehaltvoll, genau das Richtige für die kühlere Jahreszeit wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd, solch einen Kuchen

Bernd, solch einen Kuchen kenne ich noch gar nicht. Der sieht aber ganz toll aus und nach deiner Beschreibung muss er auch so schmecken.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

der wird auch nicht mehr oft

solche Lagerkuchen werden  auch nicht mehr oft gemacht Brigitte - ist lecker, wird eigentlich jeden Tag den er länger durchziehen kann besser, aber, wie gesagt gehaltvoll ;-)
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ich könnte mir vorstellen,

Ich könnte mir vorstellen, dass der Kuchen mit der Zeit fast wie Marzipan wird.  

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo miteinander,

Hallo miteinander,
ganz leckere Sachen schauen mir vom Läppischirm entgegen.
 
waldi,  
dein Kürbiskuchen sieht toll aus.
Ich mag ja nicht  wirklich Kürbis- Kindheitstrauma- ich mache bloß 1x Jahr um diese Zeit Suppe von einem Hokaido.
Trotzdem möchte ich gern wissen, ob man bei deinem Brot/Kuchen schmeckt, dass Kürbis drinn ist?
 
Heidi,
die Brotbrötchen sehen ja süß aus, wie kleine Mäuse - da würde ein Ausbund nur stören ;-).
Bei dir ist ja schon voll Adventszeit: Gewürzkuchen- da freu ich mich schon drauf, weiße Schokoladenmakronen habe ich jetzt nicht im Kopf, ich dachte erst das sind die Elisen. Auf alle Fälle sehen die so aus, dass die Vorfreude einen rapiden Anstieg zu verzeichnen hat, super!
 
Backwolf-gangwink,
vor diesem Problem mit der dicken Fondant-(pampe) stand ich auch schon, nachdem ich für 3 Petit fours gefühlte 2 Std. gebraucht hatte,viel mir wieder ein, dass ich verdünnen muss.
So was passiert immer nur 1x smiley.
 
mehdi,
nein,wie kommst du darauf, dass in einem anderem Beitrag über dich gesprochen wird?
Diese Bemerkung wäre bei mir nicht gut angekommen, womöglich bin ich empfindlich, aber als nett habe ich es nicht empfunden.
Weil ich davon ausgegangen bin, dass du es nicht so gemeint hast, schrieb ich 3 Worte dazu.
Ich finde deine Waffeln sehr gelungen! Noch dazu bneim 1. backen.
Gab es Probleme, oder weswegen vermutest du, dass Wolfgang gleich den Weg zur Tonne gesucht hätte? 
Ich bekomme das ja auch bald. Naja hoffe ich.
 
Lenta,
Mensch, dass Ding ist doch dein Avatar. Der macht ätsch bätsch und sieht aus wie ein kleiner Flegel, also war meine Taufe dazu "Ätsch-flegel"
cheeky
 
Bernd,
hmm, was ist denn jetzt schon wieder ein Lagerkuchen? 
Kommt danach die Lagertorte? wink
Der sieht jedenfalls ganz toll aus!
Erzählst du uns noch mehr dazu?
Gehaltvoll macht mir nichts, man braucht ihn ja nicht auf einmal aufessen *grins*
Ist der in einer Rehrückenform gebacken?
Was ist das, was es so aussehen lässt, als ob es Dreiecke sind, die das halbrund ergeben?
Schieb mir doch bitte ein Stück rüber, bin neugierig, wie der schmeckt...
 
Brigitte,
ich wollte dich schon die letzten 2 Tage nach den Widrigkeiten mit deinem Brandteig fragen.
Was war unwillig?
Welche Waffeln schmecken am besten?
Brandteig, Hefe- oder Backpulverteig?
 
liebe Grüße
Anett
 
 
 
 

Hier noch Backwerk, ganz faul

Hier noch Backwerk, ganz faul war ich auch nicht wink
 
der Anschnitt vom Landbrot, klick:->  
gestern für den Schwedisch Kurs,mit einer Woche Verspätung zum Kanelbullardag, klick: ->  
 
und heute musste der TK mit Baguettes befüllt werden, klick: -> 
 
herzliche Grüße
Anett

@ Anett , habe das Rezept

@ Anett , habe das Rezept eingestellt, da müssten all deine  Fragen beantwortet sein ;-)

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd,

dein Schoko-Orangen-Cake sieht ja mal voll genial aus. Der wär was für mich........und wie Anett schon schreibt "man braucht ja nicht alles auf einmal essen"
Dein neues Buch ist wunderschön und sehr gelungen. Habs mir bei Amazon bestellt und war schon am nächsten Tag da *freufreu*
@Brigitte u. mehdi: eure Waffeln lachen mich auch an. *sabber*.....muss ich unbedingt auch mal wieder machen. Bin diese Woche leider nicht zum Backen gekommen. Habe aber, wenn auch nicht groß kommentiert, alles mitgelesen.
Wünsche euch allen ein schönes Wochenende

Liebe Grüsse
Ingrid

Heute wurde gebacken...

Heute wurde gebacken...
 
Bratapfel Cupcakes aus Bernds neuen Buchcool
 
Die Cupcakes sind eine Sünde wert. angelwink

LG Gazipasa

@muffin

@muffin
 
"Nicht nur die Produkte, die Du zauberst, sind beeindruckend, sondern auch: Wie kannst Du das alles essen ??" Diesen an Brigitte gerichteten Kommentar fandest Du nicht nett? Jetzt bin ich echt platt. Ich kann da überhaupt nichts unnettes dran finden. Das ist doch total lieb gemeint. Ich werde also in Zukunft gaaaaaaanz sanft mir Dir sein, liebe Anett . Deine Backwerke sind rundum gelungen und es ganz lieb gemeint, wenn ich sage: So'ne Zimtschnecke würde ich auch nehmen.
 
@Gaziapasa
 
Super Cupcake mit toller Deko.
Schneidest Du Deinen Rasen mit einer Nagelschere? Das ist nicht unnett gemeint .
 

Liebe Grüße

Martina

Kann mich da nur Martina

Kann mich da nur Martina anschließen yes
 
Werde nachher mal Schokowaffel backen, mal sehen was für finstere Gestalten da rauskommen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Brot

Ein Brot mit Kürbiskernen und Kürbiskernöl
 

Der Apfel fällt nicht weit vom Kuchen

muffin wrote:
muffin wrote:

Brigitte,
ich wollte dich schon die letzten 2 Tage nach den Widrigkeiten mit deinem Brandteig fragen.
Was war unwillig?
Welche Waffeln schmecken am besten?
Brandteig, Hefe- oder Backpulverteig?
 
liebe Grüße
Anett

Hallo Anett, bei den Widrigkeiten habe ich mich vielleicht ein bisschen zu ungenau ausgedrückt. Die Widrigkeiten beziehen sich darauf, dass ich mir an diesem Tag wieder (fast schon gewohnheitsmäßig) einen Nerv am Rücken eingeklemmt hatte und mich deshalb nur ganz schlecht bewegen konnte. Aber die Waffeln waren nun mal im Plan - also  gings nach dem Motto - ein Indianer kennt keinen Schmerz!!!! smiley.....
Trotzdem hat mir  der Brandteig im Waffeleisen auch Probleme gemacht. Er war  für mich schwieriger als Hefe- oder Rührteigwaffeln zu händeln. Der Brandteig ließ sich nicht so leicht in dem Eisen verteilen, weil er steifer wie Rührteig, aber weicher als Hefeteig war. Es war also ein bisschen Pfriemelei, denn so ewig kann man ja auch nicht in dem heißen Eisen rumschmieren. Letztendlich hat aber alles geklappt. Für die nächsten Brandteigwaffeln muss ich mir etwas überlegen - vielleicht mache ich mehr Eier dran, damit er weicher wird. Oder Wolfgang hat einen Tip für mich?
Dein Landbrot und auch die Zimtwaffeln gefallen mir ganz ausgezeichnet, das hatte ich dir ja schon gesagt.yes   
 
@ Heidi
Deine Cupcakes sehen sagenhaft aus. 
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@Brigitte

@Brigitte
 
Die Brandmasse für Waffeln muss natürlich weicher gemacht werden, deshalb je nach Massenmenge 1-2 Eier mehr dran. Habe schon im anderen Posting geschrieben das ich Waffelteig gleichmäßig mit dem Dressierbeutel und 12er Rundtülle befülle - ist also total easy zu händeln.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Danke Wolfgang! Dann mache

Danke Wolfgang! Dann mache ich das nächstens auch so. smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

mehdi,

mehdi,
 
hör auf blush, ich  WEISS das du nett bist! *grins*
Manchmal kriegt man einfach was in den falschen Hals, musst dir nix bei denken- alles ist gut!!! Wirklich smileyheart.
 
liebe Grüße
Anett

Hallo Ingrind, es freut micht

Hallo Ingrind, es freut micht natürlcih immer sehr, wenn mein Buch geakuft wurde und es gefällt. Ich finde der Fotograf hat wirklich gut Arbeit geleistet.
@ Heidi - wow, klasse, wenn in dem Tempo weiter bäckst, dann hast das Buch bald durch smiley
 
@ epon, Dein Brot darf ich nicht meiner Frau zeigen, sonst muss  ich gleich den Ofen anschmeissen, sie liebt Kürnbiskernbrote 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Nach einem  Blick in unseren

Nach einem  Blick in unseren Keller  war klar, dass es ein Kuchen mit Äpfeln sein muss. Deshalb habe ich uns eine Torte aus Mandelbisquit, sahniger Apfel-Joghurtcreme und Apfelstückchen gebastelt. Angeschnitten wird erst Morgen (oder vielleicht auch heute abend....smiley).

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigittes Torte

Die ist aber schön geworden. Die Beschreibung klingt köstlich und beim Ansehen des Fotos bekomme ich leuchtende Augen! *_*
Würde mich sehr über ein Foto vom Anschnitt freuen.
 
Das Dekor vom Cupcake sieht auch klasse aus. Vor allem toll fotografiert. Wie die Sonne das Dekor so erstrahlen lässt. Wow.
Ihr backt hier echt hervorragende Sachen.
 

Marichan wrote:
Marichan wrote:

 Würde mich sehr über ein Foto vom Anschnitt freuen.  

ich natürlich auch, aber noch mehr würde ich mich über ein, zwei, drei, Stück der Torte freuen smiley
Klasse Brigitte!
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

muffin wrote:
muffin wrote:

waldi,  
dein Kürbiskuchen sieht toll aus.
Ich mag ja nicht  wirklich Kürbis- Kindheitstrauma- ich mache bloß 1x Jahr um diese Zeit Suppe von einem Hokaido.
Trotzdem möchte ich gern wissen, ob man bei deinem Brot/Kuchen schmeckt, dass Kürbis drinn ist?
 

danke Anett,
ich habe überhaupt zum allererstenmal eine Suppe sowie einen Kuchen von/aus einem Kürbis gemacht, auch da bist du mir voraus wink
zum "Geschmack", ob man den Kürbis herausschmeckt.
Ich würde schlicht und einfach zuerst mal nein sagen, vielleicht habe ich eben diesen nicht genug gekitzelt/gedopt um Ihn mehr ihn den Vordergrund zu heben.
Allerdings hat der Kuchen eine konsistens, vielmehr die Krume, welche beim abbeißen und verkauen so etwa an Rührkuchen erinnert, weich, zart, saftig und natürlich "gelb durch die vielen Eier oder auch Safran" laughenlightened
Da bin ich nicht wählerisch, mehr muß auch nicht sein.
 
Eigentlich kannte ich Kürbis von nur meiner Großmutter in Form von Süß/Sauer-eingemachtem.
 
**************************************
 
zum anderen, sehr schöne und gelungene Gebäcke zum reinbeisen yes
 

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

Und natürlich musste die

Und natürlich musste die Torte heute abend schonmal angeschnitten werden. Die Geschmacksprobe hat sie also überstanden.smiley

@ waldi
Waldi ich habe heute übrigens deinen Kürbiskuchen gebacken. Leider hatte ich wieder die vermaledeite Form, in der alles wie verrückt anklebt. So ist mir der Kuchen ziemlich zerbrochen beim Stürzen. Aber!!! Ich hatte zum ersten Mal Kürbiskuchen gebacken und wir finden diesen Kuchen ganz lecker. Ich backe ihn garantiert nochmal, aber dann in schön!!!

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

schöner Anschnitt, man kann

schöner Anschnitt, man kann wunderbar erkennen, das die verwendete Menge Geliermittel genau richtig bemessen war und die Torte keine gummiratige Konsistenz hat. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@Waldi  - Kürbis schmeckt in

@Waldi  - Kürbis schmeckt in Suppen ganz lecker mit diversen Früchten kombiniert (Apfel, Birne). Ich habe da schon einige super Rezepte usprobiert.

Gruß Michaela
________________________________
Gute Gedanken haben eine starke Macht!

Waldi,

Waldi,
danke für deine Auskünfte smiley.
Ich kenne halt auch dieses süß-sauer Kürbiskompott- ich sag ja Kindheitstrauma, so darf nichts schmecken, was ich mit Kürbis zubereite sonst bin ich schnell damit fertigwink.
 
Schöne Cupcake´s.
 
Brigitte,
deine Torte sieht ganz wunderbar aus. Ich liebe sehr diese Apfel-sahne- joghurt- Kombination und mache auch sehr gern Vanillecreme in Apfelmus...deine Torte würde als auch bei mir bestens ankommen :-)!
 
liebe Grüße
Anett

Danke Anett!

Danke Anett!smiley
 
Zum Kürbis wäre von mir aus zu sagen, dass ich dieses "süß-saure, " Kindheitstrauma auch habe.*bähhh*. Damit hat waldis Kuchen aber zum Glück nichts zu tun und Kürbissuppe oder Kürbisbrot essen wir inzwischen sehr gerne.
 
Gebacken habe ich heute auch schon wieder. Der Brötchenvorrat musste aufgefüllt werden.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Brigitte

@ Brigitte
 
Sehr schöne Torte und und super Anschnitt , auch wenn ich ganz verschämt sagen muss, roher Apfel auf Torte geht bei mir genauso wenig wie Kiwi auf Torte .

Liebe Grüße

Martina

Danke mehdi!  Aber wer sagt

Danke mehdi!smiley  Aber wer sagt dir denn, dass der Apfel auf der Torte roh ist?  Die Apfelschnitten wurden kurz in Apfel-Limettensaft blanchiert. Sind genau richtig für die Deko, aber gar nicht roh.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@Anett & Brigitte, im

@Anett & Brigitte, im Gegensatz zu euch hatte ich füher bez. Kürbis süßsauer kein Trauma, ich verzehrte die Stücke mit Genuss, ich glaube auch, das die damaligen Kürbisse auch mehr für die Tierfütterung verwendet wurden und nicht das „Aroma“ der heutigen Züchtungen haben, auf welches ich aber immer noch hoffe, es irgenwann mal erleben zu dürfen. wink
@Anett, zu deinen Brötchen muß ich eigentlich nichts mehr schreibenyes

BrigitteT wrote:

Und natürlich musste die Torte heute abend schonmal angeschnitten werden. Die Geschmacksprobe hat sie also überstanden.

mmh, schmeckt nicht, gibt´s nicht.wink

BrigitteT wrote:

@ waldi
Waldi ich habe heute übrigens deinen Kürbiskuchen gebacken. Leider hatte ich wieder die vermaledeite Form, in der alles wie verrückt anklebt. So ist mir der Kuchen ziemlich zerbrochen beim Stürzen. Aber!!! Ich hatte zum ersten Mal Kürbiskuchen gebacken und wir finden diesen Kuchen ganz lecker. Ich backe ihn garantiert nochmal, aber dann in schön!!!

schade, hätte ich aber trotzdem gerne gesehen. Ist mir aber auch hängengeblieben, Ursache war die Eistreiche, welche zwischen Teig und Formrand seitlich festpappte, und mußte mit dem Messer abgelößt werden.

Michaela wrote:

@Waldi  - Kürbis schmeckt in Suppen ganz lecker mit diversen Früchten kombiniert (Apfel, Birne). Ich habe da schon einige super Rezepte usprobiert.

Suppe mit süssen Einlagen kenne ich von Kindheit an nicht, müßte mich erst daran gewöhnen, was ja nicht unmöglich ist.
Mal schauen, nächstes Jahr, ev. einmal mit Muscatkürbis, ich habe im Brotbackforum gelesen, das diese Sorte hocharomatisch sein soll.
 

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Danke mehdi!smiley  Aber wer sagt dir denn, dass der Apfel auf der Torte roh ist?  Die Apfelschnitten wurden kurz in Apfel-Limettensaft blanchiert. Sind genau richtig für die Deko, aber gar nicht roh.

 
Gerne!
Ich ging "geschockterweise" davon aus - So mit Schale und so knackig ausschauend, sahen die Äpfelchen ziemlich roh aus.
Blanchiert geht ja noch . Aber dennoch nichts, was ich mir freiwillig auf eine Torte legen würden. Geschmäcker sind ja Gott-sei-Dank verschieden.
 
Ich habe gestern noch mal Waffeln gebacken. Dieses mal Lütticher Waffeln nach einem Rezept von Küchenlatein. Tja, was soll ich sagen: Der Knüller waren die nicht. Mein Sohn verweigerte die Nahrungsaufnahme total und forderte lieber einen trockenen Keks, ich habe schon Besseres gegessen, aber der Hunger trieb es rein. Einzig mein guter Mann, der war begeistert und stopfte die Dinger in sich rein. Zum Glück, so blieben von dem gebackenen Berg nur noch diese  übrig.
 

 
Was mache ich jetzt damit?
Ich habe sie übrigens extra klein und rund gebacken. So riesengroß und eckig hätte ich die gar nicht runterbekommen .

Liebe Grüße

Martina

Einfrieren und nach und nach

Einfrieren und nach und nach wieder auftauen und kurz im Waffeleisen oder im Toaster aufbacken.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

die Lütticher sind klasse -

die Lütticher sind klasse - Kompliment, und auch die Brötchen würde ich gerne nehmen ;-)

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Dinkel-Graham-Brote frisch

Dinkel-Graham-Brote frisch aus dem Ofen

 
Fotos vom Anschnitt folgen dann später, wenn die Brote vollends ausgekühlt sind.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

oimelchen wrote:
oimelchen wrote:

Fotos vom Anschnitt folgen dann später, wenn die Brote vollends ausgekühlt sind.

will mal einen Anschnitt vom warmen Brot sehen  wink schön geworden

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ja, sehen schön aus.

Ja, sehen schön aus. Allerdings kommt mir bei Stephan es so vor als ob die Formen etwas zu gross sind für die Teigmenge. Evtl. eine optische Täuschung.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@ Waldi - da habe ich mich

@ Waldi - da habe ich mich falsch ausgedrückt, das sind herrlich pikante Suppen. Siehe Rezept zB hier.

Gruß Michaela
________________________________
Gute Gedanken haben eine starke Macht!

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

Ja, sehen schön aus. Allerdings kommt mir bei Stephan es so vor als ob die Formen etwas zu gross sind für die Teigmenge. Evtl. eine optische Täuschung.

Ja, die Formen sind etwas gross, du hast dich nicht getäuscht.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

@Mehdi, ich dachte an was

@Mehdi, ich dachte an was besonderes, als ich den Waffelturm gesehen habe,
z.B.eine Masse/Creme zwischen die Schichten, längs durchschneiden und mit Glasur überziehen, dann sind Sie ev. eßbarerwink
 
@Stephan, bin auch auf den Anschnitt gespannt.
 
@Michaela, danke

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

Seiten