Tiroler Baguetts / Tiroler Zopfbrot

Bild des Benutzers simaluni

Beschreibung

Nachmachen lohnt sich!

Zusammenfassung

Ertrag
Servings
Quellesimaluni
Zubereitungszeit
1 Stunde, 10 Minuten
Kochdauer
25 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde, 35 Minuten

Zutaten

120 g
Ricotta oder Creme fraiche
240 ml
lauwarmes Wasser (eher kühl)
20 g
Frischhefe
400 g
Weizenmehl T 700
100 g
Roggenmehl
12 g
grobes Meersalz
4 g
Zucker
3 EL
Essig
10 g
Backmalz

Anleitung

der Reihe nach den Brotteig in wenigen Minuten abmischen, 15 Minuten händisch oder 8 Min. maschinell (im Langsamgang) kneten, dann 40 Minuten Teigruhe, feucht oder mit Plastiktüte zugedeckt.

Anschließend wie einen Briefumschlag falten; dabei sanft ziehend vorgehen, dies noch 1x nach 10 Min. wiederholen - 10 Minuten entspannen lassen und und den Teig halbieren. Die andere Hälfte nochmals halbieren. Schön rundschleifen, dann langwirken zu drei Strängen und einen kleineren Striezel zopfen. Aufs Blech bringen!

Die anderen zwei Teiglinge ebenfalls langformen aufs Blech bringen und zudecken. Nach 15 Minuten Gärzeit gut mit Wasser ansprühen, einschneiden. Noch ca 10 Minuten gehen lassen, dann bei 230° C 15-20 Minuten backen, dabei anfangs gut Schwaden und nach 10 Min. auf 200° runterschalten, dabei 1-2 Min. das Rohr öffnen.

Wer die Kruste noch röscher möchte, gibt die fertigen Brote nach 15 Min. nochmals für 5 Min. bei 200 ° C ins Rohr.

Hinweise

GUTES GELINGEN!!!

Kategorie: