Nankhatai - indische Kekse aus Kichererbsenmehl

Bild des Benutzers anna purna

Beschreibung

Einfache, eierlose, glutenfreie, indische Kekse.

Zusammenfassung

Ertrag
Kekse
QuelleHimmlische Süßigkeiten
Zubereitungszeit
20 Minuten
Kochdauer
26 Minuten
Gesamtzeit
46 Minuten

Zutaten

80 g
Kichererbsenmehl
50 g
Tapiokamehl
50 g
Maisstärke
125 g
Butter weich
100 g
Zucker
1⁄4 TL
Backpulver
1 TL
Kardamom
10
Mandeln gehackt (ungeschält)

Anleitung

Backrohr auf 190 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Butter mit Zucker schaumig rühren. Kichererbsenmehl, Tapiokamehl, Maisstärke, Backpulver und Kardamom in einer Schüssel gut durchmischen. Zur schaumig gerührten Butter/Zuckermischung hinzufügen. Erst verrühren und dann mit den Händen durchkneten. In 24 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen.
Je 12 Stück auf ein Backblech setzen. Mit dem Daumen jede Kugel horizontal leicht flach drücken. In jede Delle etwas gehackte Mandeln streuen und mit dem Daumen nochmals vertikal die Mandeln andrücken.
13 Minuten backen.
Ein paar Minuten abkühlen lassen. Sobald sie fest sind vom Blech nehmen und vollständig auskühlen lassen.
 

Hinweise

Wer nicht glutenfrei essen muss, kann statt dem Tapiokamehl Weizenmehl und statt der Maisstärke Weizengrieß nehmen. Die Backzeit beträgt dann 12 Minuten.

Kategorie: