Spinat - Lachs - Rolle

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Als Vorspeise sehr lecker und auch als kohlehydratarmes Abendessen gut geeignet.

Zusammenfassung

Ertrag
Rolle
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

 
Teig
300 g
Blattspinat (gefroren)
3
Eier (Größe M)
200 g
Gouda Käse (gerieben)
 
Gewürze (Salz, Muskatnuss)
 
------
 
Füllung
200 g
Frischkäse (Sahne, Kräuter oder Meerettichgeschmack)
200 g
Räucherlachs
2 EL
Sauerrahm
1 Blatt
Gelantine
 
frischer Dill

Anleitung

 

Zubereitung Teigplatte:
- Blattspinat auftauen und anschließend gut ausdrücken;
- Eier, Blattspinat und Käse verrühren(Eier nicht schaumig schlagen!)
- mit Salz und Muskatnuss würzen
- ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse flach darauf verteilen
- das Ganze bei 200°C Unter- Oberhitze ca. 10 Minuten backen (nur die Ränder 
sollen sich leicht braun färben
- abgedeckt abkühlen lassen (Durch das Abdecken bleibt die Platte weich und lässt 
sich besser rollen!

Füllung:
- 1 Blatt Gelantine in kaltem Wasser quellen lassen (ca 10 Min.)
- Lachs in kleine Würfelchen schneiden
- Frischkäse mit Sauerrahm und gehacktem Dill verrühren
- aufgelöste Gelantine unterrühren
- Lachswürfelchen unterheben

Nun wird die Frischkäsemasse auf den abgekühlten Teig aufgestrichen und das Ganze mit Hilfe eines Tuches oder Backpapiers aufgerollt. Die Rolle sollte nun, gut verpackt, im Kühlschrank etwas absteifen und kann dann in Scheibchen geschnitten werden. 
Schmeckt zusammen mit einem gekochten Ei herrlich auf frisch getoastetem Weißbrot.

 

 

Kategorie: 

Das hört sich sehr lecker an.

Das hört sich sehr lecker an. Ich kann mir gut vorstellen, wie der Geschmack ist mit gewürfelten und gekochten Karotten anstelle des Lachses.

Mit Karottenwürfeln schmeckt

Mit Karottenwürfeln schmeckt die Rolle sicher auch gut, da hast du Recht, oimelchen. Aber die Kombination Spinat, Frischkäse und Lachs hat schon was.smiley

Hallo Brigitte,

Hallo Brigitte,
 
so eine ähnliche Rolle mache ich auch gerne, ich verwende allerdings kein Gelatine, ich püriere ger. Lachs und Frischkäse und gebe noch Meerrettich und Zitrone dazu das wars. Mit frischen Kamutstangen einfach lecker.
Ich habe auch schon Forellen selber geräuchert und als Lachs verwendet, es sieht halt nicht so rosig aus aber schmeckt wunderbar.

Das hört sich auch lecker an,

Das hört sich auch lecker an, Erika. Ich habe die Rolle lange nicht mehr gemacht und werde beim nächsten Mal deine Variante ausprobieren.

Hallo Brigitte,

Hallo Brigitte,
 
ich muß mir umbedingt auch mal wieder Forellen oder Bachsaiblinge holen und räuchern und da ich gestern mein Bäckerleinen von Lutz bekommen habe möchte ich Kamutstangen dazu machen. Mir schmeckt von diesen Urkornen eigentlich das Kamut am Besten. Ich mache sie nach dem Rezept von Lutz für Einkornstangen nur alles mit Kamutvollkornmeh l.
 
http://www.ploetzblog.de/2014/04/26/vollkornstangen-mit-einkorn/