Erdbeer-Panna-Cotta-Torte

Bild des Benutzers Marla

Beschreibung

Die Zubereitung der Torte hört sich auf den ersten Blick vielleicht etwas aufwendig an, ist sie aber nicht und lässt sich auch ganz prima vorbereiten. Die Böden kann man gut schon 1-2 Tag vorher backen und auch die Panna-Cotta-Creme und Erdbeermasse kann man gut über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Erdbeer-Panna-Cotta-Torte

Mürbeteig - dunkel
100 g Weizenmehl 405 od. 550
3 EL Zucker
1 TL Kakao - für hellen Mürbeteig Kakao durch Mehl ersetzen
2 TL löslicher Kaffee
1 Eigelb
60 g Butter - weich

Zutaten gut verkneten, auf den Boden einer Springform (26 cm) ausrollen.
Backen: ca. 12 Min. bei ca. 190°

Springformrand lösen, Boden auf dem Blech abkühlen lassen, dann mit einem Messer den Boden lösen und auf eine Tortenplatte setzen.

Biskuit - hell
3 Eier groß ca. 170-180 g Vollei
90-100 g Zucker
70 g Weizenmehl 405 od. 550 (für dunkel Biskuitboden ca. 40 g Mehl + 30 g Kakao nehmen) *
50 g Mondamin od. Vanillepuddingpulver *
(* oder auch insgesamt 120 g Weizenmehl 405 od. 550)
0,5 g Salz

Eier, Zucker, Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Handrührers ca. 10-15 Min. schaumig aufschlagen bis die Masse hellgelb ist und etwa das
3-4-fache an Volumen zugenommen hat. Wenn man einen Teigschaber eintaucht und herauszieht bleiben die Spitzen der Masse stehen.

Mehl und Stärke über die Eimasse sieben und vorsichtig untermischen/melieren.
Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) oder einen umwickelten Tortenring füllen, mit einer Teigkarte von der Mitte nach außen streichen und sofort backen.
Backen: Ofen vorgeheizt ca. 190° O/U-Hitze - 25-30 Min. nach 10 Min.
Ofentüre leicht öffnen

Nach dem Backen den Rand des Biskuit vorsichtig mit einem Messer lösen, Springform öffnen und Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen, Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

Füllung/Belag
ca. 100 g Erdbeerkonfitüre - wenn viele große Früchten enthalten sind vorher pürieren

12 Bl. Gelatine (9 +3 ) - wenn es sehr heiß ist jeweils ½ Blatt mehr nehmen
150 ml Milch
½ Vanilleschote - das Mark od. etwas Vanillearoma
400 ml Schlagsahne + etwas Sahne zum Verzieren der Torte
400 g Joghurt - natur - kalt
500 g Erdbeeren
130 g Zucker (80 + 50g)

Mürbeteigboden mit Erdbeermarmelade bestreichen, anschließend den ausgekühlten Biskuit auflegen und einen Tortenring um die Böden legen.

9 Blatt Gelatine einweichen.
Milch, Vanillemark od. Aroma, 80 g Zucker erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen,
kalten Joghurt zugeben und kühl stellen, ca. 30 Min.
Wenn die Creme zu gelieren beginnt die steifgeschlagene Sahne unterheben, wieder kühl stellen bis sie etwas fest geworden ist, dann einfach in den Tortenring füllen und mind. 3 Std. oder auch über Nacht kühl stellen, bis die Creme fest ist, .

3 Blatt Gelatine einweichen.
Erdbeeren waschen und putzen, 250 g klein würfeln, restliche Beeren mit 50 g Zucker und etwas Zitronensaft pürieren,
2 EL erwärmen und ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Zu den restlichen pürierten Erdbeeren geben und Erdbeerwürfel untermengen, gleichmäßig auf der Joghurt-Sahnecreme verteilen.
Mind. 2 Std. kühl stellen bis die Erdbeermasse fest ist, dann den Tortenring entfernen und nach Wunsch verzieren.

Zusammenfassung

Ertrag
Torte
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

Anleitung

Kategorie: 

Tja, da sehne ich mich nun

Tja, da sehne ich mich nun schon nach der neuen Erdbeerzeit, um die wunderbare Torte backen zu können.

Ich verstehe es nicht, ich

Ich verstehe es nicht, ich habe bei Marlas Torte 5 Sterne gegeben, und....... es stehen 3 da. 
Bernds Nussecken habe ich auch 5 Sterne gegeben, und  ....es stehen 5 da.     ??????

Hmm, ich liebe die

Hmm, ich liebe die Kombination Panna cotta/Erdbeer, mir geht es wie Brigitte, ich freue mich jetzt schon auf die im nächsten Frühjahr anrollende Erdbeersaison!
Danke fürs Einstellen,marla!
 
liebe Grüße
Anett