Backwoche vom 04.11.- 10.11.2012

112 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hallo,

Hallo,
Bernd,
dass ist ja der pure Luxus, dass die Damen sich wünschen können, was sie von dir sehen möchten ;-).
Ich kann soviel überlegen wie ich will, mir fällt hier in der Umgebung niemand ein, der Konditor ist und solche Wünsche erfüllt.
Als ich mal in der Kochschule beim Rezepte nachkochen geholfen habe, sprach ich den Konditor aus dem Geschäft an und fragte, ob er Back-/Pralinenkurse gibt, der winkte aber ab, weil er gar keine Ambitionen hat sich mit "gackernden Hühnern" sein Wissen zu teilen.
Aber sonst war er nett, hat unseren Kochabwasch erledigt.
 
Heidi,
mit was hast du deine Cakepops denn gefüllt?
Ich mag die ganz gern, manchmal.
 
HH,
dass die Krume vom Brot etwas fest ist, sieht man, ich hatte das aber neulich auch, bei der Suche nach der Ursache, gab es auch Hinweise, dass das Mehl eventuell verantwortlich sein könnte.
Ich habe nämlich ein neues Roggenmehl und das Brot backe ich oft, es hat normal immer eine lockere Krume.
Bei den Flammkuchen kann ich keine helfende Antwort beitragen, nur das ich den gern essen würde :-).
 
Ich habe gestern auch so allerlei gemacht.
Ohne Foto - ein Versprechen eingelöst -> Eisbein mit Sauerkraut und Kartoffelpüree gab es.
Nebenher habe ich den Kühlschrank auf schnellstmöglich zu verbrauchende Lebensmittel inspiziert und einen 
Käsekuchen gebacken, den (1 kl. Stck.) es zum Dessert gab.
 
Als nächstes habe ich ein Brot in den Ofen geschoben, dass wollte natürlich auch getestet werden, wunderbar knusprig und noch warm, dass war unsere Vorspeise.
 
Dieses Brot wird nur aus Mehl und Wasser und einem TL ASG (Roggen) hergestellt. 
So ganz frisch war ich sehr angetan, die Krume ist locker, die Kruste knusprig.
Heute, am nä. Tag könnte es nach meinem Gusto etwas mehr  Geschmack mitbringen, es ist ein ganz mildes Brot, mit feinem, leichten Aroma.
 
liebe Grüße
Anett

@ Gerhard, der Flammkuchen

@ Gerhard, der Flammkuchen ist genau meine Kragenweite ;) - das Brot würd ich auch nehmen  - sieht prima aus.
 
@ Heidi - die sind doch super gelungen - gemacht wie besprochen ?
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@HH

@HH
Gerhard dein Brot sieht doch wunderbar aus. Auch die Krume sieht locker aus. Ich nehme an, dass der Sauerteig ein bisschen geschwächelt und deshalb das Brot nicht  so getrieben hat. Geh mal in die Muckibude mit ihm. D.h. Hefeführung= 5-6 Std. bei 26°C vor der eigentlichen Sauerteigführung. Wirst sehen, der geht dann wieder ab wie Blücher.smiley  Naja und dein Flammkuchen.....yes
Die Cedratfrüchte kann ich  nun leider nicht mehr gebrauchen. Meine Zitronen decken den diesjährigen Bedarf vollständig ab. Das wäre aber schon was tolles gewesen.
 
@Gazipasa
Heidi, deine Cakepops sehen niedlich aus. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke schön

...für euren lieben Worte.
Nun, mit "schlicht" meinte ich auch eher die Torte an sich, ist halt ein (japanischer) Schoko-Biskuit-Boden gefüllt mit einer Schokosahne.
Die Böden sind noch getränkt mit einem selbst hergestellten Karamellsirup. Aber das war's auch schon. :-D
Auf jeden Fall freut es mich sehr, dass euch die Torte gefällt.
 

Anett, dein Käsekuchen ist

Anett, dein Käsekuchen ist ein Traum. Ich würde am liebsten auch sofort  einen backen. Leider vertragen wir beide  Käsekuchen  inzwischen überhaupt nicht gut. Der einzige, der  uns keine Probleme bereitet, ist der von Bernd mit gekochter Kreme . Manchmal sündigen wir aber doch.... und müssen dann  büßen.
Das Brot hat eine schöne Krume und man sieht, wie herrlich knusprig die Kruste ist. Etwas längere Gare hätte es vielleicht  noch gebraucht, oder?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

ich bin auch wieder anwesend,

ich bin auch wieder anwesend,
Mein PC hatte mich im Stich gelassen, überwiegend die Grafikkarte machte schon länger Probleme, und da die befürchtung bestand, in nächster Zeit altersbedingt noch mehr kaputt zu gehen, habe ich mich für eine Neuanschaffung entschieden.
Jetzt bin ich wieder aktuell ausgerüstet für meine Verhältnisse.
****************************
und wieder schöne gebackene Sachen zu bestaunen,
 

muffin wrote:

dass ist aber mal eine Vorgabeyes, mir haben es die Zöpfe angetan- sehen ziemlich gut aus! 

..... es sind unsere -mir und meines Nachbarn- schon traditionell beliebtesten Zöpfe, weil sie so schön faserig weden und schmecken tun Sie natürlich auch.
 

kalorie wrote:

Waldis Elan mit seinem HoBa bewundere ich sehr. Unser Ofen wurde dieses Jahr ungefähr 3-5 mal angefeuert. Jedesmal haben wir Freunde zu Pizza, Lahmacun und Flammkuchen eingeladen.
Gerade jetzt, in der ungemütlichen, regnerischen Jahreszeit, möchten wir (mein Mann) nicht in Regen und Kälte stehen und den Ofen beheizen, bestücken und den Backvorgang beobachten. Schade eigentlich- grins.
So landen die Brote halt im Manz und die Pizza im Alfredo.

.....das war bei mir auch seit längerer Zeit mal wieder backen im Holz-BO. Ist halb so schlimm bei dem Wetter. Gebacken wird bei mir mit meinem Nachbarn zusammen, er hat mir auch bei Bau sehr stark mitgeholfen.
Bestückt wird der Ofen schon einige Tage vorher. Am Backtag wird nebenan in der Gartenhütte (geschätzte Entfernung 2 - 3 Schritte wink) der Teig gemacht, so kann ich zwischendurch mal immer nach dem Feuer schauen, ich habe da recht kurze Wege. Wenn es mal extrem regnet wird eben ein alter Schirm davorgestellt.
Mit beobachten ist da nicht viel, außer bei backen mit offener Tür und mit Flamme, und das findet hauptsächjlich bei schönem Wetter statt.
 
 
 
 

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

Brigitte,

Brigitte,
weshalb denkst du, die Gare hätte länger sein sollen?
Das mit dem Käsekuchen ist aber schade!
Mein Mann verträgt ja (leider) auch gar nicht gut Kuchen (deswegen gibts auch keine Donauwellenwünsche mehr *heul*), aber diesen Käsekuchen hat er sogar am Abend nach dem üppigen Mahl super weggesteckt.
Was könnt ihr darin nicht gut vertragen?
 
Ich hatte noch einen Rest vom Mürbeteig und musste Plätzchenausstecher testen.

...ein Reh ist vorm Fellwechsel (in Schoko) einfach geflüchtet devil wink.
 
liebe Grüße
Anett

muffin wrote:
muffin wrote:

Hallo,
Bernd,
dass ist ja der pure Luxus, dass die Damen sich wünschen können, was sie von dir sehen möchten ;-).
Ich kann soviel überlegen wie ich will, mir fällt hier in der Umgebung niemand ein, der Konditor ist und solche Wünsche erfüllt
 
liebe Grüße
Anett  

ja Anett, nur dieses Jahr wollen Sie allen Adventstiramisu, Bienestich, Zimsterne, Mandelkonfekt, Vanillekipferl - man könnt fast glauben, dass sich alle Damen abegsprochen haben (liegt wohl ander der Jahreszeit)  - aber es macht jedes Mal richtig Spass   smiley
Hier ein Foto vom heutigen Abend

 
@ Waldi, das mit dem PC kenne ich meiner hat mich vor 10 Monaten so richtig geärgert, dann habe ich ihn in die Tonne geschmissen, miut dem neuen klappt es wieder cheeky

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Sieht aber sehr nett und

Sieht aber sehr nett und entspannt aus, deine Frauenrunde, Bernd yes.
Da hast du aber auch einiges an Arbeit in der Vorbereitung.
Machst du das für die Volkshochschule?
 
liebe Grüße
Anett

ja ich bereite micht gut vor,

ja ich bereite micht gut vor, in 3-4 Stunden bringst das sonst nicht hin.
Ich geben regelmäßig an der VHS bei Landfrauenvereinen - auch ab und an privat ein paar Einblicke in die Backwelt.
Worauf ich micht freue ist am 24.11.2012 das erste Mal, Backen mit  Kindern in unserer Schulküche 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@HH: Ja, etwas weniger Oel

@HH: Ja, etwas weniger Oel ist sicherlich hilfreich. Ich wuerde von 50 auf 30ml runter gehen.

 

@Brigitte: Danke dass jetzt zumindest 1 weitere Person einsichtig wird ;) Was Du erkannt hast ist auf vielen anderen Seiten Gang und Gäbe und funktioniert dort super, aus genau den von Dir beschriebenen Gründen. Aber unsere Mods hier brauchen wohl noch ein paar Jahre bis sie es von anderen Seiten gewohnt werden ;)

Aber was meinst Du mit Bildern? Der Dateibrowser? Der hat halt den Vorteil von Unterverzeichnissen. Die wären bei einem anderen System weg...

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Ein anderes Problem ist das Bildereinstellen. Aber auch da findet Hajo mit Sicherheit irgendwann eine einfachere Lösung.

hajo wrote:

Aber was meinst Du mit Bildern? Der Dateibrowser? Der hat halt den Vorteil von Unterverzeichnissen. Die wären bei einem anderen System weg...

ich finde ihn bzw. das Bilder einstellen auch  umständlich, vor allem wird die Liste mit den hochgeladenen Bildern immer größer, auch weil immer zwei Dateien generiert werden. Obwohl ich die Bilder umbenenne, suche ich mir einen Wolf, zuerst das kleine dann das große Format. Und die Liste wird immer größer.
.....und auf die Frage "mein Bild ohne Bild" habe ich noch keine Lösung, ich schreibe dies auch auf die Gefahr hin, namentlich im Browser unvergesslich gemacht zu werden. Gell Hajo wink

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

Bernd wrote:
Bernd wrote:

 

sich alle Damen abegsprochen haben (liegt wohl ander der Jahreszeit)  - aber es macht jedes Mal richtig Spass   smiley
Hier ein Foto vom heutigen Abend

 
 

 
Bernd, man ahnt, dass du da ein Frauenschwarm bist! *lach*
 
Danke an alle für die kleinen Tips... und Anett: Käsekuchen und Brot sind super... man ahnt bei letzterem richtig den "Trieb"
 
Schönen Tag wünscht der HH.

Hilfe!

@ all: Ich kann gerade keine neuen Themen (bei Fachfragen) mehr anlegen - wie kommt das denn?

hajo wrote:
hajo wrote:

Aber was meinst Du mit Bildern?

 Wie waldi schon sagt. das ganze Prozedere finden manche User zu umständlich. Selbst in der Facebookgruppe ist das Bildereinstellen einfacher. Ich meine aber nur das Bilderhochladen in den Foren. Bei den Rezepten geht  es ja ganz easy. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Das Bild ohne Bild ist mir

Das Bild ohne Bild ist mir auch ein Raetsel, waldi. Der Server konnte es wohl nicht verkleinern. Weshalb das so ist, hmm... Womoeglich ist es ein JPG in einem nicht stadardisierten Format; womoeglich ein GIF, das Du umbenannt hattest?
Zum Thema "Wolf suchen" faellt mir aber schon 'was ein: Im Dateibrowser gibt's oben ueber den Dateien eine Leiste, da steht "Name", "Datum", etc. Wenn Du auf "Datum" klickst, dann werden die Dateien nach Datum sortiert. Und schwupp sind die neuesten ganz oben oder ganz unten ;-) Genauso wie bei Windows auch...
Alternativ kannst Du ja auch Verzeichnisse anlegen, da kannst Du dann deinen badenzer Ordnungswahn raushaengen lassen.

Und, HH, ich habe eben ein

Und, HH, ich habe eben ein neues Thema in den Fachfragen angelegt. Klappt. Was geht denn bei Dir nicht? Was passiert wenn Du auf "neues Thema" klickst?

Hajo, es feht dort (also bei

Hajo, es feht dort (also bei Fragen, Geräte, Plauderecke...)  einfach der Button "Topic hinzufügen" und ich hab keine Ahnung, warum der nicht mehr angezeigt wird?
Ist doch merkwürdig oder?

Heute habe ich sie endlich

Heute habe ich sie endlich fertig gemacht (gestern gebacken) - Bernds Nussecken. Das Nachbacken kann ich sehr empfehlen, denn die Dinger sind einfach nur lecker.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

hajo wrote:
BrigitteT wrote:

Heute habe ich sie endlich fertig gemacht (gestern gebacken) - Bernds Nussecken. Das Nachbacken kann ich sehr empfehlen, denn die Dinger sind einfach nur lecker.

zum reinbeissen - lecker smiley
 
 

hajo wrote:

Das Bild ohne Bild ist mir auch ein Raetsel, waldi. Der Server konnte es wohl nicht verkleinern. Weshalb das so ist, hmm... Womoeglich ist es ein JPG in einem nicht stadardisierten Format; womoeglich ein GIF, das Du umbenannt hattest?
Zum Thema "Wolf suchen" faellt mir aber schon 'was ein: Im Dateibrowser gibt's oben ueber den Dateien eine Leiste, da steht "Name", "Datum", etc. Wenn Du auf "Datum" klickst, dann werden die Dateien nach Datum sortiert. Und schwupp sind die neuesten ganz oben oder ganz unten ;-) Genauso wie bei Windows auch...
Alternativ kannst Du ja auch Verzeichnisse anlegen, da kannst Du dann deinen badenzer Ordnungswahn raushaengen lassen.

.....das Bild habe ich mit Paint erstellt und ich glaube auch in JPEG umkonvertiert, obwohl man, glaube ich, es hier nicht unbedingt muß. Könnte das dann die Ursache sein.
Das mit dem sortieren habe ich gefunden, das ist schon hilfreich. 
Mit dem Ordner anlegen bin ich noch in der Testphase, ich nehme an, du meinst Unterverzeichnisse, da kann ich aber nichts reinschieben/kopieren, ich nehme an, das geht nur direkt beim Bild einstellen.Muß ich mal noch testen.
Wie kann man denn die Unterordner wieder löschen, da hab ich keinen Hinweis dazu gefunden.

gut, daß wir gesprochen haben !

liebe Grüße euer Waldi !

Hallo,

Hallo,
dankeschön HH.
Bernd,
jetz durchforste ich mal den VHS Katalog aus unserer Gegend, ob nicht doch so was angeboten wird.
Hast du deine Teilnehmer nicht begrenzt?
Wenn du alles so schön vorbereitest, dann kommen die Frauen wohl nur noch zum bewundern und geniessenwink, oder müssen/sollen/wollen die auch selber was machen?
Mit Kindern ist das sicherlich ein großer Spass, die sind ja so Begeisterungsfähig und mit Eifer dabei.
Schön das du dir die Zeit dafür nimmst.
 
Brigitte,
deine Bernd-Nussecken sehen wunderbar aus. Für mich bitte in Vollmilchschoki tauchenwink.
Ich esse zwar mal eine gute Bitterschokolade so was wie Amedei ist einfach Klasse, aber um Gebäck mag ich eigentlich am liebsten Vollmilch, oder die von Cluizel 45%, na gut, 55% geht auch noch.
 
Findet gar keiner meinen Wald niedlichcrying
 
einen schönen Tag und viele Grüße
Anett
 

@ Anett

@ Anett
unter 20 Teilnehmern gebe ich bei den Landfrauen keine Kurse - das wird dann für die Frauen zu teuer.
An der VHS sind es immer je Ofen 4 Teilnehmer bei 4-5 Öfen
die Landfrauen wollen unterhalten werden - da ist der "Showmeister" und gute Vorbereitung gefragt ;)
die VHS Teilnehmer wollen was lernen - was nun mehr Spass macht kann ich Dir nicht sagen.
Was sicher ganz lustig wird ist das Backen mit den Kindern, da habe ich soviel im Kopf was ich gerne zeigen möchte , aber nur 4 Std. Zeit.
 
@ Brigitte
her mit den Nussecken wink yes
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Oh je Anett, ich hatte dir

Oh je Anett, ich hatte dir doch auf deine Frage wegen der Gare geantwortet. Dass ich einfach wegen der großen Risse angenomment hatte, dass das Brot noch ein bisschen Zeit gebraucht hätte. 
Beim Quarkkuchen ist es wahrscheinlich fette Quarkmasse in Verbindung mit dem doch auch fettigen Mürbeteig, die uns zu schaffen macht.
Und im gleichen Posting hatte ich auch deine Ausstechförmchen bewundert. Hast du die aus Schweden mitgebracht? Die sehen ganz niedlich aus. 
Und nun frage ich mich, wo mein Posting von heute Vormittag abgeblieben ist?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd wrote:
Bernd wrote:

@ Brigitte
her mit den Nussecken wink yes
 

 
Keine Chance!  Selberessen macht dick!!!!cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Briiiigittaaaaa, wo bist du??

Briiiigittaaaaa, wo bist du?????smiley  Ich habe den Massari Panettone heute gebacken. Das Ding ist bombastisch. Der Ofentrieb hörte überhaupt nicht mehr auf. Die Gärzeiten waren bei mir fast identisch wie die in Fresh loaf genannten. Im Moment hängt das Ding kopfüber zum Auskühlen. Hoffentlich kommt dann morgen früh nicht das böse Erwachen, weil lauter Bäcker in Riesenlöchern sitzen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

 

 
Huhu, ich schneie auch mal wieder rein und musste viel nachlesen! Verzeiht wenn ich nicht auf jeden einzeln eingehe.
Sag' mal Bernd, seit unserm Treffen hast du aber ganz schön abgespeckt, oder?
Ich habe  Emonis Weizenbrötchen mit Salz-Hefe-Verfahren gebacken sowie ein Paderborner und einen Schokokuchen. Fotos habe ich keine Lust einzustellen, bei Interesse einfach in das BBF schauen.
Hajo, den Bilderupload vom BBF könntest du dir als Beispiel nehmen - 2 klicks und die Fotos sind da!!! Ich ärgere mich immer wenn ich hier welche hochladen will und dann nimmt er sie nicht an! Deshalb stelle ich auch keine Fotos mehr hier ein.

LG
Lenta

;-)

Lenta wrote:
Lenta wrote:

Sag' mal Bernd, seit unserm Treffen hast du aber ganz schön abgespeckt, oder?

ich abgespeckt - das muss am Eiweißbrot liegen surprise  wink -  oder an meinem Sheriff - der hat mich zu unserem Treffen "5 Pullover" unter mein Sakko anziehen lassen wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

HH, der Knopf ist da, Pfanni

HH, der Knopf ist da, Pfanni hat ihn auch gefunden ;)

@ brigitte.

@ brigitte.
 
I wer narrisch!!!!!
Gratulation zu diesem Panettone - er ist ein Vertreter der seltenen Spezies:
Pannetonus Maximus Rex.
Toll auch, wie Du den spektakulären Ofentrieb im Bild festgehalten hast.
Hast Du ihn ganz genau gemacht wie in fresh loaf?
Der muß in die Hall of Fame - für den regnet es Ovationen von dieseits und jenseits des Atlantiks
und auch vom Nahen und Fernen Osten.
 
Gestern waren Kollegen da, deswegen konnte ich erst jetzt reinschauen und mich am Anblick
Deines Prachtstückes erfreuen.
Gestern habe ich den allseits wieder verlangten Thüringer Zwiebelkuchen gemacht.
 
dann am späten Abend noch Pandoro eintouriert und zur Gare gestellt.
Heute in der Früh war er schon backbereit - mit der LM nach Deiner Anleitung sieht
alles sehr gut aus.
Das Pandoro ist jetzt im Ofen, Ofentrieb ist auch schön da - die Heizschlange oben im
Ofen war schon kurz in Bedrängnis - das ist ein sehr gutes Zeichen.
 
Meine Erkenntnis:
es steht und fällt fast alles mit der Qualität des verwendeten ST - wenn dieser zu lahm ist,
dann geht es nicht zügig genug weiter - die schlaffen Hefen verzetteln sich und bringen
am Ende den Teig nicht mehr richtig hoch.
 
@ Bernd:
Muß schon sagen Kompliment - kein Wunder, daß sich die interessierte Damenwelt um Deine
Kurse reißt.
magst nicht einmal eine Nah-Ost Tour machen, meinetwegen auch mit einem Haufen Pullover darunter
angezogen?.smiley
 
Viele Grüße
Brigitta
 
 

Bake your day!

Pumpernickel wrote:
Pumpernickel wrote:

Hast Du ihn ganz genau gemacht wie in fresh loaf?

Danke Brigitta. smileyIch habe die Zutaten, Gärtemperatur und Zeit genau wie  bei Fresh loaf eingehalten. Die Teigbereitung habe ich so gemacht, wie ich bei anderen Panettone verfahren bin.

Pumpernickel wrote:

Gestern habe ich den allseits wieder verlangten Thüringer Zwiebelkuchen gemacht.

Wer hätte das gedacht, dass mein Zwibbelsploatz mal eine Weltkarriere macht.cheeky
 

Brigitta wrote:

Das Pandoro ist jetzt im Ofen, Ofentrieb ist auch schön da - die Heizschlange oben im
Ofen war schon kurz in Bedrängnis - das ist ein sehr gutes Zeichen. 
Meine Erkenntnis:
es steht und fällt fast alles mit der Qualität des verwendeten ST - wenn dieser zu lahm ist,
dann geht es nicht zügig genug weiter - die schlaffen Hefen verzetteln sich und bringen
am Ende den Teig nicht mehr richtig hoch.

Freut mich, dass dein Sauerteig nun wieder funzt. Ich hatte ja gestern auch Angst, dass der Panettone bis an die Heizschlange wächst.
Neben dem Sauerteig spielt aber auch das Mehl eine entscheidende Rolle. Bei Fresh loaf wurde mit kanadischem Manitobamehl gebacken. Das wollte ich eigentlich auch, aber die Mehllieferung ist noch nicht da. Ich habe dann das mediterrane Mehl verwendet. Und nun, nach dem Anschneiden bleiben keine Wünsche offen. Der Kuchen ist einfach perfekt in Form,  Geschmack und Krumenbeschaffenheit. Für mich jetzt der ultimative Panettone, einzig eine Schokovariante davon probiere ich vielleicht noch aus.

 

 
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

da kann man nicht meckern -

da kann man nicht meckern - sehr schön geworden!!!!

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

hajo wrote:
hajo wrote:

HH, der Knopf ist da, Pfanni hat ihn auch gefunden ;)

 
Lieder Hajo, bitte mal nicht so schnippisch! *gg*
(Was sollen sonst die anderen, normalerweise schweigenden Forenmitglieder von Dir denken *ggg*)
 
 
Nein im Ernst, schau Dir das mal an.(die anderen bitte auch) - und ich bin ja computertechnisch schon einigermaßen begabt.... der Button war früher oben links und ist jetzt nicht mehr da
(normalerweise zweifle ich bei solchen Erlebnissen immer an meinem Verstand...)
Der HH.
 
P.S.: Komme mit dem Fotoupload mittlerweile klar - aber bissi umständlich find ich das auch und kann vestehen, wenn das manche hier nicht schaffen... (das soll ALLES keine Kritik sein - aber denke, unser Forum KANN in diesen Punkten einfach nur noch besser werden :-)  )

Gerhard bei mir ist der Knopf

Gerhard bei mir ist der Knopf da. Kannst du mal versuchen, mit einem anderen Browser reinzugehen?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Siehst Du HH, da hast Du eine

Siehst Du HH, da hast Du eine Schwachstelle gefunden! Klicke mal links im Menue auf "Foren", dann rechts im Hauptbereich auf das Forum "Fragen&Fachfragen". Und siehe da! Ein Knopf!
Die Schwachstelle muss ich mir mal zur Brust nehmen. Spaeter.

Hallo,

Hallo,
liebe Brigitte,
dein Panettone ist sensationell! yes
Bitte schick mir schnell ein Scheibchen, ich möchte unbedingt probieren!smiley
 
Bei der Gare meines Brotes könntest du recht haben, beim nächsten backen werde ich sie verlängern.
Ich glaubte, dass Brot sei so aufgerissen, weil ich es so wollte, deshalb hatte ich es nicht eingeschnitten.*Stirnrunzel*
Danke sehr für deine Hinweise, derer du nie müde wirst zu geben, damit auch so Backlaien wie ich die Ergebnisse verbessern/optimieren können!heart
 
liebe Grüße
Anett

Brigitte, dein Panettone ist

Brigitte, dein Panettone ist einfach perfekt, die Krume ist wirklich einmalig gut, kein Riesenloch weit und breit!

Liebe Grüße
Lena

@ Brigitte:

 Brigitte:
 
Von innen sieht Dein panettone superb aus.
Ich lese mir gleich nochmals die Anleitung von fresh loaf durch - vielleicht
traue ich mich ja......
 
Und so sah der pandoro im Ofen aus -

 
leider habe ich immer beim Eintourieren
Probleme, deswegen oben das Gemantsche.
Gegessen ist er auch schon - habe ihn heute noch warm zur Kirche mitgenommen,
nach dem Gottesdienst war er dran.
Die Struktur innen war um Welten besser geraten als beim Erstversuch,
darüber habe ich mich sehr gefreut.
 
Viele Grüße
Brigitta

Bake your day!

hajo wrote:
hajo wrote:

Siehst Du HH, da hast Du eine Schwachstelle gefunden! Klicke mal links im Menue auf "Foren", dann rechts im Hauptbereich auf das Forum "Fragen&Fachfragen". Und siehe da! Ein Knopf!
Die Schwachstelle muss ich mir mal zur Brust nehmen. Spaeter.

 
Tatsächlich, Hajo - und wieso das jetzt?
Muss ich nicht verstehen oder? :-D

@ Brigitta und Brigitte:

@ Brigitta und Brigitte:
Also, wüsste gerne mal den Unterschied zwischen Pandoro und Panettone - klar ist mir das nämlich nicht! :-)
 
Wobei ich gerne von ALLEN diesen Gebäcken hier ein Scheibchen probieren täte^^

Danke euch allen für die

Danke euch allen für die Komplimente!cheeky Anett schick mir deine Adresse per PN, ich schweiße ein Stückchen ein und schicke es heute nachmittag los. Dann kannst du morgen probieren. Gerhard, dir auch, wenn du möchtest.
Gerhard, Panettone wird mit Einlage (Früchte oder Schoko) gebacken. Beim Pandoro wird Butter, ähnlich wie bei Plunderteig, eintouriert. Früche hat Pandoro aber nicht drin. Die Krume des Pandoro sollte flauschig  locker und langfrasrig sein. Brigitta stimmt das so?
Brigitta ich kann es  zwar nicht so richtig erkennen, aber das was ich sehe, sieht doch sehr gut aus. Das Problem des Eintourierens bei Pandoro kenne ich ja auch. Habe lange keinen gemacht. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Brigitte:

@ Brigitte:
 
Hätte ich nicht besser erklären können.
Ich habe mich schon auf den it. Seiten nach einer allgemeingültigen Aufzählung
der mit Mutterhefe (lievito madre oder pasta madre) gelockerten Grossgebäcke  (i grandi lievitati) umgesehen,
aber noch nichts entsprechendes gefunden - Anett hat auch schon danach gefragt.
Was ich so bei den italienischen Foren  mitbekommen habe, gehören:
Panettone
Pandoro
Colomba
Veneziana dazu.
Sicher gibt es noch andere, die ich nicht kenne.
Die oben angeführten Gebäcke sind alle süß, werden meist zu festlichen Anlässen wie Weihnachten
und Ostern gebacken.
 
Ich gestehe, daß ich den genauen Unterschied zwischen Veneziana und Panettone nicht genau
erklären kann. Soweit ich gesehen habe, wird die Veneziana in einer flacheren Form gebacken,
mir persönlich erscheint sie etwas leichter als Panettone.
Nicht zuletzt finde ich den Namen "Veneziana" leicht, anmutig und elegant - damit kann man super angeben, wenn
man das Gebäck vorstellt.
 
Beim Panettone gibt es auch mehrere Varianten, soweit ich gesehen habe : das hohe panettone - panettone alto di Milano
und das flachere Panettone: il panettone basso - wobei mir aufgefallen ist, daß panettone basso insgesamt einen rustikaleren
Charakter hat und meistens ohne Papierform frei gebacken wird.
(Meiner Meinung nach sieht es aus, wie ein leichterer, rundgehaltener Stollen, wenn ich mal so sagen darf).
 
Mich freut es ganz besonders, daß hier bei uns für diese Gebäcke so viel Interesse besteht.
Meine eigene LM (Mutterhefe) war am absteigenden Ast - gemeinsam mit Brigitte habe ich sie wieder
hochgebracht - super.
 
Und ganz unter uns:
Es geht auch super, ohne daß man die rituellen Einschnürungen macht oder
sich die LM im Wasser schwimmend hält.
 
Viele Grüße
Brigitta
 
 
 
 

Bake your day!

Das hast du ganz wunderbar

Das hast du ganz wunderbar erläutert Brigitta.yes
 

Pumpernickel wrote:

Und ganz unter uns:
Es geht auch super, ohne daß man die rituellen Einschnürungen macht oder
sich die LM im Wasser schwimmend hält.

Genau Brigitta!smiley  Ich war ganz erstaunt, als ich die schwimmende LM gesehen hatte.
Das erinnert mich an lange vergangene Zeiten, als ich meinen Hefeteig (ohne Zucker) in kaltes Wasser geworfen hatte und dann, wenn er aufgestiegen war und aus dem Wasser ragte, wusste, dass er genug gegangen war. Das war der Zeitpunkt, an dem der Zucker untergeknetet wurde. Heute lache ich über diese Methode, aber sie hat gut funktioniert.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Nachdem sich einige User mit

Nachdem sich einige User mit ital. Rührkuchen in Extase schaukeln, esse ich Waffeln aus aufgetauten Brandteig mit Schokolade und angerösteten , gehakten Mandeln
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wenn der "italienische

Wenn der "italienische Rührkuchen" alle ist, würde ich auch eine Waffel nicht verschmähen.cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Viele Grüße Brigitta

cheeky
Viele Grüße
Brigitta

Bake your day!

So, bin wieder da. Hatte

So, bin wieder da. Hatte einiges um die Ohren mit Monatsabschluss, Jahresvorbereitung 2013 und neuer Wohnung.
Gesammelt gesagt, es sind sehr viele sehr schöne und leckere Sachen gebacken worden!!! Ich bin dann am Wochenende wieder dran mit Backen. smiley

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Walnussrauten

Mal wieder ein neues Plätzchen-Rezept ausprobiert und ich muss sagen, es hat sich gelohnt: Walnussrauten.

 

die sehen aber mehr als

die sehen aber mehr als klasse aus!

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd wrote:
Bernd wrote:

die sehen aber mehr als klasse aus!

 
Ja, das finde ich auch.yes Möchte ich sofort haben!!!!

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Heute wurde gebacken..

Hägemakronen

LG Gazipasa

Seiten