Backwoche vom 25.11. - 01.12.2012

115 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

.........., in der restlichen Freizeit ärgere ich Euch ein bischen cheeky

 
Untersteh dich!!!!

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Brigitte, ich dachte ja

@ Brigitte, ich dachte ja immer, Du würdest Dich mal an das Abenteuer der Zuckerkrusten-Schnapspralinen wagen wollen?
*frechlach* ich was schon soooo gespannt darauf...^^

Ich habe es nicht vergessen,

Ich habe es nicht vergessen, Gerhard. Ich weiß nur nicht, wo ich die Gerätschaften dafür herbekomme. Ich brauche ja einen Stempel für die Hohlformen, einen entsprechenden Kasten könnte ich wahrscheinlich auftreiben.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd wrote:
Bernd wrote:

 
Ach bevor ich es vergesse  - 8500 Stk von meinem Weihnachtsbackbuch sind Stand heute verkauft - wenn  das so weiter geht kommt dieses Jahr die zweite Auflage heraus  - wobei  der Verkauf nach Weihanchten sicher rückläufig sein wird. 

 
Gratuliere Bernd!  yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Ich habe es nicht vergessen, Gerhard. Ich weiß nur nicht, wo ich die Gerätschaften dafür herbekomme. Ich brauche ja einen Stempel für die Hohlformen, einen entsprechenden Kasten könnte ich wahrscheinlich auftreiben.

 
Brigitte, war doch ein bisschen Geflachse... wobei mich das sehr interessieren würde. Wär vielleicht zusammen viel spaßiger :-D
Also lass uns mal anfangen. Den Stempel baun wir einfach selbst - hab mal ne Anleitung gesehen, da haben die Fimo-Masse wie Teig dick ausgerollt, die Formen ausgestochen und nach dem Trocknen auf ein Leistchen geleimt. Schien mir eigentlich gut machbar... ist das klar oder muss ich das scannen? :-D
 
Ich möchte unbedingt Pralinen mit Chartreuse grün machen, das ist mit Bitterschokolade soooo lecker
Jemand eine Idee, ausser Ganache?

@ Bernd, ne Frage zu Deinen

@ Bernd, ne Frage zu Deinen weichen Schoko-Lebkuchenherzen: Muss der fertig bereitete Teig dann sofort gebsacken werden, oder kan man den auch z.b. einen Tag vorher richten?
Dank Dir!

den Teig kann man auch einen

den Teig kann man auch einen Tag zuvor herrichten Gerhrad - nur drauf achten, dass die Herzen nicht zu lange gebacken werden, sonst werden es "Wurfgeschosse" wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Merci Bernd  - und das ging

Merci Bernd  - und das ging ja schnell :-D
Wahrscheinlich komm ich Sonntag zum Backen... werde berichten!

@ Brigitte:

@ Brigitte:
 
Cognacbohnen - genau das richtige für hier!
Dann spielen die Revolutionswächter  Reise nach Qom.
 
Ach was, auch wenn ich den mega, super, über drüber Herd hätte,
würden meine Torten eben aussehen, wie sie aussehen.
Ich sehe das mittlerweile sportlich und es ist ja für einen guten Zweck.
Bin schon froh, wenn die Torten nicht anbrennen und die Buckel nicht so aussehen
wie beim Glöckner von Notre Dame.
 
@ Bernd:
Bist ein Bestseller-Autor geworden, super.
 
@ HH:
bist auch schon im Pralinenfieber?
@ Backwolf:
verfolge mit großem Interesse Deine Variationen zum Thema Elisen.
So eine backfreie Zeit vor Weihnachten ist allerdings auch nicht zu verachten, da kann
man sich in aller Ruhe überlegen, was demnächst an die Reihe kommt.
Die Überlegung, Kuvertüre zu bestellen, gibt berechtigten Anlaß zur Hoffnung,
in nächster Zeit wieder was Schönes von Dir zu sehen zu bekommen.
 
Viele Grüße
Brigitta
 

Bake your day!

@ Brigittas: Naja ide

@ Brigittas: Naja ide Fieberkurve steigt langsam. Noch plane ich nur bzw. mach mir Lust. Die Dinger sollen ja relativ frisch sein. Will einiges verschneken. Wobei meine Zeit im Moment leider sehr knapp ist :-(
 
Sonst gibts wenig zu berichten. Also wenig Neues und Spektakuläres :
 

 
Roggenmischbrot mit Schrotanteil und nur mit Sauerteig. Hab mal einen Löffel Gerstenmalzextrtakt reingegeben, weil der in der Küche rum steht und so lange nicht mehr benutzt wurde. Und war erstaunt, WIE dunkel die Kruste dadurch wird (Foto ist zu hell, sorry). Vielleicht auch etwas kräftiger im Geschmack.
Krume ist schön locker - Foto erspar ich mir und Euch aber...
 
Schönen Tag!
Der HH.

@ HH:

@ HH:
Mir gefällt Dein Brot und ganz ohne Hefe dazu auch noch - sehr schön.
 
LG
Brigitta

Bake your day!

Merci - Mischbrot eigentlich

Merci - Mischbrot eigentlich schon lange nur mit ST.
Die von Brigitte empfohlene "Ertüchtigung" der Hefe - kleine Extragärung bei 28° für 4-5 Stunden - hat auch wirklich noch mal Wunder gewirkt auf die Triebkraft. Denn ich mache ja nur simpelste Einstufenführung über Nacht...
*winke nach Thüringen..*

Ein schönes Brot hast du

Ein schönes Brot hast du wieder gebacken, Gerhard. yes  *zurückwinkenachhessen* smiley   Ihr werdet es nicht glauben, ich habe soeben das erste Blech gebackene Plätzchen aus dem Ofen geholt. 2 weitere Teige warten auf Verarbeitung und 2 Bleche Elisen trocknen, 1 1/2 Blech Mandelspritzgebäck steift ab.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke Brigitte, das Winken

Danke Brigitte, das Winken ist bei mir angekommen. Für HH musst du aber nach Rheinland-Pfalz winken cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Oh je, in Geographie war ich

Oh je, in Geographie war ich schon immer schlecht.blush
 
Also nochmal:
@HH
*zurückwinkenachrheinlandpfalz* cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sehr schönes Brot HH!

Sehr schönes Brot HH!

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Ist gerade angekommen,

Ist gerade angekommen, Brigitte!
Wobei wir ja früher mal Rheinhessen waren. Grobe richtung stimmte eh'
 
Wolfgang, Dich wolte ich ja irgendwie immer nach BaWü stecken...
Weiss der Henker, warum ^^
 
Oimelchen, merci - freue mich dass meine ewige wiederholung - aber auch so ist das Bäckerleben - hier immer noch gelesen wird :-D
 

Und Bigitte, wir kriegen doch

Und Bigitte, wir kriegen doch noch Fotos zu sehen, oder? :-D

Ja, klar. Aber ich bin noch

Ja, klar. Aber ich bin noch nicht ganz fertig mit den Plätzchen. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Brigitte

@ Brigitte
 
Na, wer sagt es denn?!  Hat das Plätzchenfieber Dich doch noch eingeholt. Die Pralinen sehen super aus. Die Schokolade wäre mir persönlich vielleicht schon ein Tick zu dunkel. Wieviel Prozent hatte sie? Mehr als 85 %?
 
@pumpernickel
 
Vier Sachertorten könnte ich noch verstehen. Aber vier Käse-Sahnetorte und 4 Schwarzwälderkirschtorten??? Und alles zusammen?? Das ist nicht menschlich! Wie schaffst Du das vom Ablauf? Nacheinander? Parallel? Wie transportierst Du das?
Ich kann nicht sagen, dass ich Dich beneide.
 
@oimelchen
 
Die Grissini sehen toll aus. Die backe ich auch gerne. Wie schmecken die Teile denn so glutenfrei? Merkt  man einen großen Unterschied?
 
@ hiwwelhubber
 
Endlich mal ein Brot und dann noch so ein tolles. Von dem ganzen Süßkram bekommt man ja schon Sodbrennen.

Liebe Grüße

Martina

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

 
Wolfgang, Dich wolte ich ja irgendwie immer nach BaWü stecken...
Weiss der Henker, warum ^^
 

 
So hart musst Du mich auch nicht bestrafen, wenigstens willst mich nicht ins Saarland stecken. Bin gebürtiger Meenzer und wohne nur in Hessen. Meenz ist Rheinhessen, das Bundesland ist Rheinland-Pfalz - Rheinländer sind wir nicht und Pälzer wo der Parrer mit de peip in de Kirch geht auch nicht. cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wolfgang, Du hast ja doch

Wolfgang, Du hast ja doch Humor *ggg*
Aber was treibst du dich auch im Ausland rum?

... die hab ich grad im Lidl

... die hab ich grad im Lidl-Markt gekauft:
 

 
Leider gab es sonjst keine Auswahl mehr, im Prospekt waren noch andere... aber egal.
Jetzt muss es aber bald los gehen! - Brigitte, hast mehr Glück gehabt?
 
@ Brigitte & Bernd & Wolfgang:
hab grad eine verwegene Idee für flüssig gefüllte: Könnte man nicht auch Schokomantel gießen, Füllung rein, das dann einfrieren und oben mit Schoko zumachen?
Oder wird das durch das Gefrieren/Auftauen doch gesprengt?

Gerhard ich weiß nicht, ob

Gerhard ich weiß nicht, ob mein Mann noch andere Formen bekommen hat. Er sollte eigentlich nur die mit den länglichen Fomen, die du auch hast, mitbringen. 
Wegen des Einfrierens weiß ich nicht, ob das die Schokolade so gut verträgt und dann noch schön glänzt und der Alkohol gefriert doch sowieso nicht.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schoko einfrieren soll nicht

Schoko einfrieren soll nicht so gut sein, habe es aber noch nie ausprobiert. Könnte mir vorstellen das der Temperaturschock die Schoko unansehnlich macht.  Was man machen könnte, aber noch nicht ausprobiert wäre: Schalen herstellen, in eine Schale den Alkohol und mit einer ungefüllten  Schale die gefüllte Schale verschliessen - Rand anwärmen, aufdrücken und auskühlen lassen. Andere Variante 2 leere Schalen miteinander verbinden und mit einer gut warmen Kanüle in den Hohlkörper Alkohol spritzen und das Loch mit einem Tropfen Schoko verschliessen.
 
Ohweia, Bernd wird mich steinigen cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Warum nicht, Wolfgang, man

Warum nicht, Wolfgang, man muss doch alles ausprobieren oder?
Wobei bei deiner ersten Idee doch die Hälfte der Praline voller Luft ist - nicht so ergiebig ^^
 
Aber Bernd soll erst mal Gegenvorschläge machen :-D

heute kann mich nichts mehr

heute kann mich nichts mehr schocken Wolfgang, ich hatte gefühlte 150 Telefonate im Büro crying
Also Kuvertüre einfrieren wird nichts - die schwitzt beim Auftauen usw... das Ergebnis ist - naja  - ;-)
Mit Alkohol gefüllte Pralinen sind meisst mit Zuckerkurste - ziemlich schwer herzustellen - rein mit Alkohol gefüllte Pralinen kenn ich nicht , das wird immer einen flüssige Füllung hergestellt die eingefüllt wird.   Aber - tolle Arbeit, wenn man sie beherrscht cheeky
 
Die von Dir, Gerhard, gekauften Formen eignen sich dafür nicht unbedingt. Diese Art der Pralinen werden meisst als Trüffel hergestellt. Die fertigen, ungefüllten Trüffelformen haben oben eine kleine runde Öffnung von ca. 0,3-0,5 cm im Druchmesser. Mit einem spez. Gießtrichter werden die Pralinen befüllt und mit einem Tupfen Kuvertüre verschlossen. Dies muss absolut sauebr und dicht sein, denn sonst ist die Katatsrophe vorprogrammiert. Wenn Du es dennoch versuchen möchtest, dann versuch die Formen auszugiessen und nicht komplett auslaufen zu lassen. Dann die Formen auf ein Backpapier stürzen und in die Kühlung damit zum Anziehen lassen. Dabei müsste die Überschüssige Küvertüre eine Art Deckel oder Boden bilden. Dieser ist dünn und meisst nicht ganz geschlossen. Jedoch geügend zum Einfüllen der Füllung und zum problemlosen Verschliessen. So könnte es klappen. 
 

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Naja, man könnte auch die

Naja, man könnte auch die gefüllten Schalen mit einer Schokoplatte verschliessen. Das macht aber richtig Arbeit sie Teile zu schneiden wenn die Schoko angezogen ist. Dann vielleicht eine selbstgemachte Schablone zur Hilfe nehmen. 
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@Bernd

@Bernd
Klar mit den runden Hohkörpern und einer Schliesschablone geht es einfach, allerdings muss man da für einen Test gleich ein ganze Lage kaufen. Egal, Meenzer sind das ganze Jahr über Jecken und handeln manchmal so.
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Merci Bernd. Klingt

Merci Bernd. Klingt abenteuerlich^^. Mal sehen wann ich sowas probiere...
Möchte aber unbedingt Pralis mit meiner Chartreuse grün machen aber halt weder als Ganache, noch mit Marzipan, sondern richtig schön flüssig...
 
Bleibt also spannend. Jetzt sind erst mal Bäckereien dran. Wollte heut die Hagebuttenmakronen machen und sah dann, dass die auf Vorrag geschälten Mandeln schimmlig waren... Mist! :(

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

@Bernd
Klar mit den runden Hohkörpern und einer Schliesschablone geht es einfach, allerdings muss man da für einen Test gleich ein ganze Lage kaufen. Egal, Meenzer sind das ganze Jahr über Jecken und handeln manchmal so.
 

 
ja so ist es, aber vielleicht können wir ja im neuen Jahr mal Weinbrandbohnen o.Ä. hier herstellen - das ist sehr abenteuerlich

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@mehdi

@mehdi
Die glutenfreien Grissinis schmecken sehr lecker - wenn sie gebacken sind - der Teig hingegen ist kein Knüller. Vom Geschmack her ist kein grosser Unterschied vorhanden, es ist ja eigentlich wie bei normalenm Mehl eine Stärkeverbindung (wenn man dem so sagen kann). Ich finde sie sehr lecker und werde sie sicher wieder backen. Morgen Abend ist dann der grosse Test - da werden sie bei einem kleinen Fest verputzt.
 
@Gerhard
Ich kann momentan nicht jeden Tag hier lesen und ich backe zwar nicht mehr so viel wie ich das früher machte, aber ich schaue mir die Gebäcke immer dann sehr gerne an, da das meiste wirklich sehr ansprechend ist. Ob nun dacapo oder neues spielt mir keine Rolle, es ist jedes einzelne Gebäck immer ein Unikat.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Bernd wrote:
Bernd wrote:

 

 
ja so ist es, aber vielleicht können wir ja im neuen Jahr mal Weinbrandbohnen o.Ä. hier herstellen - das ist sehr abenteuerlich

 
Super, da bin ich dabei.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigitte lässt sich mal

Brigitte lässt sich mal wieder von nix schrecken^^ klasse! :-D

ich erinnere mich an meine

ich erinnere mich an meine erste Woche der Lehrzeit, da wurden Weinbrandbohnen hergestellt, (da wurden auch  die Weichen für meine Lehre gestellt) die nackten Bohnen lagen so gelangweilt herum und ich hatte nicht besseres zu tun, als 2 von den Dingern zu futtern wink
Tja mein Schicksal war besiegelt, mein alter Lehmeister hatte genau 138 von den "blöden Dingern" hergestellt und abgezählt - sie waren seine Baby`s - den Rest könnt Ihr Euch sicher vorstellen  - ich vergess es lieber crying angel 
Die Gesellen haben sich einen weg gegrinst und ich war der A.... wink
Ohhhh mann die Standpauke höre ich heute noch sad
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Oh je Bernd, wollen wir mal

Oh je Bernd, wollen wir mal  das Trauma lieber doch nicht erwecken?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Wie Du siehst Brigitte, war

Wie Du siehst Brigitte, war es nicht zum Nachteil für Bernd.  Hatte auch nach einem groben Fehler mir eine Standpauke anhören müssen und nicht vergessen: .... hast  auch nur den Kopf damit Haare drauf wachsen können..... Die Lehrzeit war früher halt etwas rustikaler und nicht so weichgespült wie Heute, wo man sie mit Samthandschuhen anfassen muss.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Stimmt Wolfgang. Der Spruch

Stimmt Wolfgang. Der Spruch "Lehrjahre sind keine Herrenjahre" hat schon seine Berechtigung. Wenn genügend Fachwissen vermittelt wird, dann kann man vielleicht auch eine harte Lehrzeit verschmerzen. Ich kenne aber auch einen Bäcker, der wörtlich gesagt hatte - "ehe ich mir eine Putze nehme, stelle ich lieber einen Lehrling ein". Was da rausgekommen ist, kann man sich ja vorstellen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Kommt drauf an für was die

Kommt drauf an für was die Putze. Musste auch damals Kaffee kochen, Einkaufen gehen und die Papierkörbe leeren etc. - bin weder daran gestorben noch ging es zu Lasten der Ausbildung.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Hallo,

Hallo,
ich schaue mal schnell hier rein.
Im Moment rast die Zeit, gebacken habe ich einiges, z.B. 6 Sorten Plätzchen, Baguette´s, Toast und vorhin den Gewürzkuchen von Bernd.
Fotos muss ich von den Plätzchen noch machen, die Baguettes kennt ihr alle schon, Toast auch  und der Gewürkuchen bekommt erst morgen noch die Überziehung...
Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent!
 
viele liebe Grüße
Anett
 
 

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

Kommt drauf an für was die Putze. Musste auch damals Kaffee kochen, Einkaufen gehen und die Papierkörbe leeren etc. - bin weder daran gestorben noch ging es zu Lasten der Ausbildung.

wir mussten die Konditorei immer selber putzen, meien Lehrjahre waren echt keine Herrenjahre - aber gelernt habe ich was wink
Das Putzen habe ich selbst als Meister noch bei behalten, da war ich mir sicher, dass alles sauber ist und er WKD keine Beanstandung haben kann.
und ohhh Wunder, heute Nachmittag bin ich zum Backen gekommen 
  
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Deine Plätzchen sind echt

Deine Plätzchen sind echt meisterhaft, Bernd.smiley  Meine Walnusskipferl sind dieses Mal irgendwie etwas breit gelaufen, obwohl ich Teig und auch die geformten Kipferl vor dem Backen gut gekühlt hatte. Bernd was meinst du, was die Ursache sein könnte?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

das ist mir vor 2 Jahren auch

das ist mir vor 2 Jahren auch passiert Brigitte.  Bei mir könnte es das Mehl gewesen sein. Mein Teig war seinerzeit viel weicher als gewohnt. 
Wenn man dann noch etwas zu kalt bäckt laufen die Kipferl breit - so zumindest bei mir.
Was ich auch beobachten konnte, wenn man etwas größere Kipferl formt, laufen die auch gerne breit. Die Kipfeél wollen schnell angebacken werden, sobald die etwas größer sind laufen sie ...

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Deine Plätzchen sind echt meisterhaft, Bernd.smiley  

 
danke Brigitte, die passen ja,  wenn nun mein Stollen was wird - gehe ich morgen zu Häussler und habe "backfrei" 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Schade, dass du nicht zu Manz

Schade, dass du nicht zu Manz kommen konntest. Mir hat es gefallen dort. 
Der Kipferlteig war schon ziemlich weich,aber ich habe sie eher kleiner als vorgegeben, gebacken. Naja es ist nicht soooo schlimm, sie hätte aber ein wenig rundlicher sein können. Foto kommt demnächst.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Heute wurde gebacken...

Kokoskuppeln mit Nougatfüllung

LG Gazipasa

Klasse Heidi! Ist das das

Klasse Heidi! Ist das das Rezept von Sieglinde?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Habe den Weihnachtsbasar

Habe den Weihnachtsbasar überstanden.
Hatte schlußendlich 11 Torten und 2 Bleche Bienenstich.
War fertig.
Hatte die Tortenböden bereits am Montag gemacht und dann eingefroren.
Am Mittwoch habe ich die Sachertorten-Rohlinge gemacht.
Am Donnerstag alles zusammengebaut, Sachertorten glasiert und
noch den Bienenstich.
Um o2:00 kam ich ins Bett.
Freitag früh auf, Schwarzwälder noch etwas ausgarniert und
Torten transportfähig gemacht.
Wurde dann von einer Freundin mit dem Auto abegholt.
Schwarzwälder haben beim Transport gelitten - hatte aber Schokostreusel zur
Verfügung, um das ärgste wieder wegzumachen.
Bin froh, daß alles geklappt hat.
 
Es waren sehr viele Besucher da, wir hatten insgesamt 70 - 80 Kuchen und Torten
zum Verkauf. Viele Gäste haben sich auch noch Mehlspeisen für zu Hause mitgenommen, deswegen
haben wir auch alles verkaufen können.
Der Erlös kommt einem Waisenhaus sowie einem Altersheim zugute.
 
Jetzt mache ich dann Lebkuchen.
 
Viele Grüße
Brigitta
 

Bake your day!

Fleisig, fleisig Brigitta -

Fleisig, fleisig Brigitta - das würde ich mir aber nicht antuen, auch nicht für Wohltätigkeitszwecke.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@BrigitteT

@BrigitteT
Das sind die Kokoskuppeln von Sieglinde nur mit Nougatfüllung.angel
Ein super Rezept.wink

LG Gazipasa

Seiten