Mandelsplitter-Häufchen

Bild des Benutzers UlrikeM

Beschreibung

Schnelle knackige Schokoladen-Häppchen, nicht gebacken, aber ideal für den Adventskalender oder  zum Verschenken.

Zusammenfassung

Ertrag
Portionen
QuelleJ. Lafer
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

200 g
Mandelstifte
2 EL
Läuterzucker (Rezept siehe unten)
100 g
Kuvertüre, Vollmilch, Halbbitter oder gemischt

Anleitung

 
Die Mandelstifte gründlich mit dem Läuterzucker vermischen und auf einem mit Backpapier belegtes Blech verteilen.
Bei 200°C in etwa 10 Minuten goldbraun rösten. Darauf achten, dass die Mandelstifte nicht zu dunkel werden, sonst sind sie bitter. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit sie nicht aneinanderkleben.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, temperieren, dann die Mandelstifte untermischen. Alle Stifte müssen gleichmäßig überzogen sein.
Mit zwei Esslöffeln kleine Häufchen auf ein Backpapier setzen und fest werden lassen. Schnell arbeiten, die Kuvertüre wird schnell fest.
In einer gut verschlossenen Dose aufbewahren. Zwischen die Lagen Butterbrotpapier legen.
 
LÄUTERZUCKER
500g             Zucker
500g             Wasser
½                  Vanillestange
1 Stck.           Sternanis
1                   Zitrone, die Schale
1                   Orange, die Schale
 
Fünf Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Durch ein feines Sieb gießen und in eine sauberen Flasche abfüllen. Hält sich fast unbegrenzt.

Hinweise

Wer es gern mit etwas Orangenaroma mag, gibt ein paar Tropfen reines Orangenöl an die Kuvertüre. Naturreines Orangenöl gibt es z.B. im Bioladen.

Kategorie: