Backwoche vom 30.12.2012 - 05.01.2013

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 30.12.2012 - 05.01.2013

Auf  geht`s in die Jahreswechselbackwoche! Viel Erfolg wünsche ich euch.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bist aber früh dran Brigitte,

Bist aber früh dran Brigitte, normalerweise wird immer Montag der Thread eröffnet.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Nein Wolfgang, ich muss Dich

Nein Wolfgang, ich muss Dich leider korrigierten *gg*, das war im "alten" Forum :-D
Jetzt machen wir das immer am Sonntag.

... nach dem ganzen Stollen

... nach dem ganzen Stollen und den Plätzchen hatte ich Appetit auf das "Frisches", und hab einen Orangenkuchen gebacken
(Gleichschwer-Rührteig mit frischer Schale und Saft, und wenig Backpulver):
 

 
Schönen Sonntag!
Der HH.

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

Nein Wolfgang, ich muss Dich leider korrigierten *gg*, das war im "alten" Forum :-D
Jetzt machen wir das immer am Sonntag.

Stimmt, dann stimmt aber der letzte Tag der vorherigen Backwoche nicht - wäre der 29 und nicht der 30.cheeky
Egal, ist überspringe eh die Woche.cool

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Jaja, mit dem richtigen Datum

Jaja, mit dem richtigen Datum habe ich etwas Schwierigkeiten. Ich lebe so ein bisschen zeitlos.cheeky
Gerhard, dein Orangenkuchen gefällt mir sehr. So etwas  essen wir auch gerne. Ich mache aber immer noch Zitrone dazu, weil uns die Orange  alleine meist nicht aromatisch genug ist. Was hast du denn für ein Rezept genommen?
 
Nun wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr !!!!
 
 
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

... ach SOOO meinte das der

... ach SOOO meinte das der wolf - hab auf das Datum gar nicht geschaut :-D
 
Brigitte, ganz einfach
3 Eier = 170gr
170gr Margarine
170gr Zucker (ich aber nur 130)
170gr Mehl
1/2 Teel. BP
Saft & Schale von 1 Orange
 
 
Wünsche jetzt schon mal guten Rutsch für alle!!!
 
 

Danke Gerhard!  

Danke Gerhard!smiley  
Ich habe pünktlich meine Silvesterkrapfen fertig gebacken. Sehr flaumig und mit viiieeeeel Füllung (selbstgekochtes Zwetschenmus).

 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

.... oh Gott, jetzt weiss ich

.... oh Gott, jetzt weiss ich, weas ich zum Jahresende vergessen hab :-/
Sehen toll aus!

Gerhard, dein Kuchen tönt

Gerhard, dein Kuchen tönt verlockend mit Orange.
Deine Silvesterkrapfen sehen sehr schön aus Brigitte!
Euch allen einen Guten Rutsch ins 2013!

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

oimelchen wrote:
oimelchen wrote:

Gerhard, dein Kuchen tönt verlockend mit Orange.
Deine Silvesterkrapfen sehen sehr schön aus Brigitte!
Euch allen einen Guten Rutsch ins 2013!

 
so ist es :-)
 
auch von mir einen guten Rutsch und noch besseren Start in 2013

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Heute wurden gebacken....

Biskuit-Omelettes
biskuit-omlett.jpg
 
Ein frohes neues Jahr wink

LG Gazipasa

Kuchen, Krapfen und herrliche

Kuchen, Krapfen und herrliche Biskuit-Omelett -
2013 kann nur ein gutes Jahr werden.
Viele Grüße
Brigitta
 

Bake your day!

Jahrgang 2013

Jahrgang 2013 - beides nach abgeänderten Rezepten gemacht
klein_erstes_2013.jpg

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

oimelchen wrote:
oimelchen wrote:

Jahrgang 2013 - beides nach abgeänderten Rezepten gemacht
klein_erstes_2013.jpg

 
Und beides ist sehr gut geworden!smiley  Bist du schon im Umzugsstress Stephan?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Stephan, das Brot könnte ich

Stephan, das Brot könnte ich für morgen gut brauchen :-D Mit Gee hab ich ja noch nie gewerkelt...
Gizi, ach das Foto weckt alte Erinnerungen. In meiner Schulzeit gabs Fritags immer ein Stück Kuchen oder Torte vom Bäcker in unserer Siedlung, war eigentlich umer gut und für uns ein Höhepunkt der Woche (Selbstgebackenes dann immer am Sonntag) - und neben Schwarzwälder und Trüffeltorte und solchen "zusammengesetzten" Dreiecken mit Biskuit, Creme und Marzipan... waren dann eben die "Omelettes" ein absoluter Favorit. Dann hab ich sie jahrelang aus dem Blick verloren und auch nie mehr gegessen... *seufz*
 
Und jetzt hab ich richtig Lust drauf... aus der Masse für Biskuitroulade, ja? Und die Sahn, dickst Du die mit Gelantine an? Und kommt ausser Mandarinen noch was dran?
 
Wäre doch mal ein "Backwerk des Monats" - wollen wir diese Tradition nicht mal wieder beleben?
 
Schönen Wochenstart vom HH:

Danke Brigitte und Gerhard

Danke Brigitte und Gerhard
Naja, Stress wäre etwas viel gesagt. Ich habe bis heute 51 Umzugskartons gepackt und nun stehen noch ca. 5 - 6 an im Korridor und dann noch die ganze Küche. Es sind ja noch 3 1/2 Wochen, bis ich die Wohnung übernehmen kann und dann habe ich einen ganzen Monat Zeit den Umzug durchzuführen.
 

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

@ Oimel:

@ Oimel:
Von meinen vielen Umzügen weiß ich eines:
Es beginnt und endet immer in der Küche.
Ich betrete immer als erste die Küche und verlasse sie als letzte, streichle noch einmal
über den Herd, verabschiede mich von meinem jeweiligen Ofen, seufze
und mache mich auf den Weg.
Viele Grüße
Brigitta

Bake your day!

Umzugsfirmen machen uebrigens

Umzugsfirmen machen uebrigens mit ca 3-5 Mann bei mir so um die 100 Kartons in etwa 4 Stunden, Oimelchen :) Ich bin nach dem x-ten Umzug ueber's Kartonpacken hinaus, da backe ich lieber noch schnell ein Brot für die Reise ;)

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

 
Wäre doch mal ein "Backwerk des Monats" - wollen wir diese Tradition nicht mal wieder beleben?
 

 
Ach Gerhard, das Gebäck des Monats hat sich ja eigentlich nicht bewährt. Für die meisten haben wir wohl nie das richtige Rezept eingestellt, um sie zum Nachbacken zu animieren.  Ich helfe dir gerne, wenn du Bisquitomeletts backen möchtest. Melde dich einfach, ja?
 
Bei mir gab es nach all dem weihnachtlichen Süßkram mal wieder etwas Kerniges - Mehrkornbrötchen mit LM.
mehrkornbroetchen.jpg
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sehr schön Brigitte, sehe

Sehr schön Brigitte, sehen voll gelungen aus. Backtechnisch und schokomäßig tut sich diese Woche nichts. Wenigstens fallen die Aasgeier über mein Girokonto her, die Schnellsten waren natürlich Versicherung und GEZ - hätte mich auch sonst gewundert.cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

 

 
Bei mir gab es nach all dem weihnachtlichen Süßkram mal wieder etwas Kerniges - Mehrkornbrötchen mit LM.
mehrkornbroetchen.jpg
 

 
die sehen echt klasse aus Brigitte.
@ Wolfgang - die GEZ gibt es seit 01.01.2013 nicht mehr - die Gebühren hingegen schon ;-) 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Mir egal ob die sich nun GEZ

Mir egal ob die sich nun GEZ oder Rundfunk, ARD,ZDF,Dradio nennen, ist der gleiche Verein mit den Schrottsendungen.wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

In der Schweiz bin ich so im

In der Schweiz bin ich so im Schnitt alle 3 Jahre umgezogen und habe eigentlich immer alles selber gemacht.
@Brigitta: nicht bei mir. Bei mir beginnt es immer im Wohnzimmer und es endet auch in der Küche, aber ich werden diesen Ofen sicher nicht vermissen cheeky.
@Hajo: In der Schweiz war die Umzugsfirma drei Tage bei uns und packten. Wir hatten aber schon zum Voraus einiges eingepackt. Das Problem war dann schlussendlich, dass wir nicht wussten was in welchen Kartons ist. Also packe ich lieber selber, weiss wo was ist und spare dazu noch einiges an Geld. smiley
@Brigitte: Deine Brötchen sehen wieder sehr lecker aus.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

oimelchen wrote:
oimelchen wrote:

@Hajo: In der Schweiz war die Umzugsfirma drei Tage bei uns und packten. Wir hatten aber schon zum Voraus einiges eingepackt. Das Problem war dann schlussendlich, dass wir nicht wussten was in welchen Kartons ist. Also packe ich lieber selber, weiss wo was ist und spare dazu noch einiges an Geld. smiley

yes

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Danke euch!  Bernd, es ist

Danke euch!smiley  Bernd, es ist eigentlich dein Mehrkornbrötchenrezept, welches ich mit LM Anteil ( 20% der GMM] und  etwas anderer Saatenmischung gebacken habe.  Schmecken s.... lecker!cheeky
 
Außerdem habe ich eine hefelose Variante meiner Wurzelbrote ausprobiert. Im Wesentlichen habe ich alle Zutaten des Hefeteigrezeptes verwendet.  Weil ich kein mediterranes Mehl hatte, wurden die Wurzeln  allerdings mit Manitoba gebacken. Außerdem musste ich  Teigführungsdauer   deutlich verkürzen. Die Krume scheint zwar ein Ideechen dichter als bei dem Originalrezept mit Hefe,  trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Backversuch. 
lm_wurzeln.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sieht doch auch gut aus und

Sieht doch auch gut aus und das Ganze nochmal ohne meditteranes Mehl und ohne Manitoba.cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Hier noch der Anschnitt vom
Backwolf wrote:

Sieht doch auch gut aus...

Finde ich auch!
 
Hier noch der Anschnitt vom Brot. Es ist sehr saftig.
klein_img_1022_600.jpg

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

Sieht doch auch gut aus und das Ganze nochmal ohne meditteranes Mehl und ohne Manitoba.cheeky

Du wirst lachen,  ich hatte eigentlich vor, mit 550er Mehl zu backen. In dem Mehleimer ist jedoch gähnende Leere und das 550er, was es bei uns gibt, kann ich dafür nicht nehmen. Stollenmehl wäre evt. gegangen, habe ich mich aber nicht getraut. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

... leider Arbeit is zum

... leider Arbeit bis zum Anschlag. Aber man muss ja war Gscheites essen. Also wenigstens Brot gebacken:
 

Roggenmischbrot - hatte schon oft gedacht, die Obergläche oben nach der Gare gefällt mir eigentlich gut... also zweimal gestürzt und neues Muster bekommen :-)
 
13.01.04_brot_2jpg.jpg
Leider dafür durchgehender Riss fast an der ganzen Unterseite - jemand eine Idee, woran das jetzt schon wieder liegt?
 
ausserdem Ferdinandskrapfen für nach der Rindssuppe:
 

Rezept ist hier - für den Teig weniger Milch nehmen:
http://karinkoller.wordpress.com/2012/06/10/ferdinandkrapfen/
 
Die Dinger machen Bauchschmerzen. Weil man zu viel davon issst...^^
Gruß der HH.
 

 

Boah, die Ferdinandskrapfen

Boah, die Ferdinandskrapfen sehen aber gut aus. Muss gleich mal nach dem Rezept schauen. Der Krustenriss könnte an zu wenig Unterhitze liegen. Mir gefällt das Brot aber auch mit Riss sehr sehr gut.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Pfirsich-Blätterteig-Teilchen

Pfirsich-Blätterteig-Teilchen
 

LG Gazipasa

Sehr schöne Karpfen Gerhard.

Sehr schöne Karpfen Gerhard.
Deine Blätterteigteilchen sehen sehr lecker aus Gazipasa.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Der Krustenriss könnte an zu wenig Unterhitze liegen. Mir gefällt das Brot aber auch mit Riss sehr sehr gut.smiley

 
Ja, Brigitte, schmeckt ja auch gut, aber man ist ja Perfektionist... dachte auch schon, vielleicht liegt das Prob. daran dass die Oberseite mehr antrocknet, und das Volumen beim Hochgehen im Ofen schafft sich dann einfach unten den Platz. Sonst kenn ich den Riss nämlich nicht...
 
Die Krapfen: Hab sie heute geradezu vermisst und ich kann nur sagen; ja, nachbacken! :-D
Schönes WE wünscht der HH.