Backwoche vom 13.01. - 19.01.2013

69 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 13.01. - 19.01.2013

Hier beginnt die neue Backwoche. Viel Erfolg wünsche ich allen Hobbybäckern.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schließe mich Brigitte an,

Schließe mich Brigitte an, obwohl es ziehmlich ruhig geworden ist. Bei mir herrscht noch eine Weile Backpause und die Schokorestverarbeitung ist wieder Heute angelaufen. 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Ich glaube, man kann das Rad

Ich glaube, man kann das Rad nicht ständig neu erfinden. Es ist ja zB im Thea-Forum nicht viel anders, wobei der Rahmen dort breiter ist, weil er sich nicht nur auf das Backen beschränkt. Ich "backe" heute Äpfel-Nudeln als Mittagessen...smiley

Gruß Michaela
________________________________
Gute Gedanken haben eine starke Macht!

Auch bei mir keine Panik auf

Auch bei mir keine Panik auf der Titanic.
War vorige Woche beim Arzt: Knie hatte was - Meniskus..
Mußte sogar in den Tomographen rein, aber nur bis zur Hälfte.
Ich Depp bin aber erst nach ca. 6 Wochen hin, als es von selber nicht
besser wurde.
Der Grund war eine blöde Drehbewegung, ja richtig erraten - in der Küche.
Die Küche ist der gefährlichste Ort im ganzen Haus.
Ansonsten mache ich mein übliches Programm für das Frauencafe.
 
Viele Grüße
Brigitta
 
 

Bake your day!

Ihr habt Recht, es ist sehr

Ihr habt Recht, es ist sehr ruhig geworden. Ich stelle auch bei mir fest, dass überwiegend eingefahrene Bahnen beschritten werden. D.h. Brot und Brötchen werden nach bewährten Rezepten gebacken, weil sie uns so einfach am besten schmecken. Sind aber schon zigmal gezeigt, also meist keine Bilder. Bei Kuchen gibt es ab und zu etwas Neues, aber auch nicht mehr in Massen. Am Wochenende steht allerdings  ein Familienfest an. Da raucht Manzi dann mal wieder. Im Gärschrank stehen aus diesem Anlass auch die Teige für Nuss-, Oliven- und Tomatenbrot. Wenn sie gelingen, gibt es Fotos.
Brigitta, ich wünsche dir gute Besserung.
Wolfgang ich muss erst meine Formen polieren, dann geht es ans Schokolieren. Zu Weihnachten gab es u.a. dunkle Valrhona Kuvertüre als Geschenk.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

wie Ihr bereits erwähnt wird

wie Ihr bereits erwähnt wird auch bei mir immer fast das Selebe Brot gebacken, weil unser Kleiner ein Anderes z.Zt. nicht isst.
Was wir uns aber mal zu Gemüte führen könnten sind Berliner, Vollkornberliner, Muzen, Muzenmandeln, Quarkällchen, Spritzkuchen usw, das passt doch ganz gut in die närrische Zeit. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Wenns an die "närrischen"

Wenns an die "närrischen" Gebäcke geht, bin ich gerne dabei. Besonders Vollkornberliner interessieren mich.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd wrote:
Bernd wrote:

wie Ihr bereits erwähnt wird auch bei mir immer fast das Selebe Brot gebacken, weil unser Kleiner ein Anderes z.Zt. nicht isst.
Was wir uns aber mal zu Gemüte führen könnten sind Berliner, Vollkornberliner, Muzen, Muzenmandeln, Quarkällchen, Spritzkuchen usw, das passt doch ganz gut in die närrische Zeit. 

..... nicht zu vergessen die legendären Nonnenpfürzchen cool
Igitt Vollkornberliner, viel zu gesund für Uns - ist mehr für WeightWatchers.cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

... hier narrt es gerade noch

... hier narrt es gerade noch nicht so sehr, wird aber sicher bald kommen :-D
 
Hatte einen simplen Apfelkuchen mit Gleichschwerteig und Zimt drüber - aber wir lieben den (und ich brauch den nicht mehr zu fotografieren)
Und mal einen Tag echte Ruhe, Zeitung lesen und nix tun... tut auch sehr gut!
 
Dann mal nen guten Wochenstart vom HH.

Hiwwelhubber wrote:
Hiwwelhubber wrote:

... hier narrt es gerade noch nicht so sehr, wird aber sicher bald kommen :-D
 

 
Mainz ist eben auch nicht mehr das was es mal war. Kenne genug Narren die das ganze Jahr aktiv sind , da braucht es keine spezielle Zeit wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

..... nicht zu vergessen die legendären Nonnenpfürzchen cool

 
na wie konnte ich auch die vergessen crying

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Meine Partybrote mit Oliven,

Meine Partybrote mit Oliven, getrockneten Tomaten oder  Haselnüssen sind fertig. Gebacken wurde mit LM ohne Backhefezusatz. Der Grundteig ist bei allen Broten gleich.
partybrote.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@ Brigitte:

@ Brigitte:
 
Mit diesen Broten wird es sicher eine Superparty.
Wir machen auch einen Frauenfasching in der Pfarre, das wird
sicher wieder ein Hit.
Närrische Gebäcke gehören da einfach dazu.
Viele Grüße
Brigitta

Bake your day!

Danke Brigitta. Die Brote

Danke Brigitta.smiley Die Brote werden aber sicher nur eine untergeordnete Rolle spielen....cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bei den Broten Brigitte kann

Bei den Broten Brigitte kann ja die Party beginnen. yes

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Die sind zum großen Teil

Die sind zum großen Teil schon im Kälteschlaf, aber zum Abendessen gab es eine Kostprobe. Es wäre mir sonst zu stressig gewesen, alles erst am Wochenende zu backen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

 

 
Ja, mir geht es ganz ähnlich wie Euch. Ich bin ganz zuversichtlich, daß ich ab heute wieder mehr Zeit und Muse habe, denn bei uns geht die Schule wieder los geht. smiley
@ Brigitta: Deine Brote sehen sehr verlockend aus, alle nach den gleichen Grundrezept, schreibst Du, steht das auch hier im Forum? - Neulich hattest Du noch überlegt, die Kühltruhe abzuschaffen... wie gut, daß sie noch da ist, sonst müsstest Du ab Donnerstag 24Std. Dienste schieben und Aushilfen anstellen ...
Ich habe am Wochenende das Muffin-Grundrezept ausprobiert, 

vielen Dank an Lenalein für die Ausführlichkeit. Jetzt habe ich verstanden, warum meine manchmal zu fest werden (550er Mehl). Diese hier sind wunderbar locker. Ich habe geriebene Schokolade zugegeben, und bei manchen zusätzlich kandierten Ingwer, sehr lecker. Das einzige ist, daß man das Öl leicht druchschmeckt, obwoh ich ein Marken-Sonnenblumenöl genommen habe. Was für Öle benutzt Ihr, wenn das Backrezept nach Öl verlangt?
 
Bleibt oder werdet gesund
Liebe Grüße

 

Ich finde es schade, daß es

Ich finde es schade, daß es keine Vorschau für den Kommentar gibt, oder habe ich sie übersehen ?
Außerdem sind meine Ansätze weg, die ich im Text vorgesehen hatte. Muß ich die wirklich mit HTML-Codes festlegen??

Ginger wrote:
Ginger wrote:

@ Brigitta: Deine Brote sehen sehr verlockend aus, alle nach den gleichen Grundrezept, schreibst Du, steht das auch hier im Forum? -

Danke Manuela. smiley Ich habe dieses Rezept aus dem Sauerteigforum verwendet.

Ginger wrote:

Was für Öle benutzt Ihr, wenn das Backrezept nach Öl verlangt?

Ich nehme meist  Alba Öl mit Buttergeschmack oder auch Sonnenblumenöl. Mir ist eigentlich bisher nur bei Rapsöl aufgefallen, dass das etwas vorschmeckt.
Heute werde ich ein wenig schokolieren, aber erst muss ich Schnee fegen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brote und Brötchen habe ich

Brote und Brötchen habe ich nicht gebacken, aber etwas Süsses hergestellt. Riegel aus Zartbitter mit einer Füllung aus Haselnuss-Nougat. 
 
14012013.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wow, die sehen zum Anbeißen

Wow, die sehen zum Anbeißen aus. yes Wo gibt es denn die Riegelformen?  Ich wollte eigentlich auch schokolieren habe aber kurzfristig Omadienst.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo, einen guten

Hallo, einen guten Wochenstart wünsche ich Euch!
 
bin noch nicht dazu gekommen die vergangenen 3 Wochen anzuschauen, in dieser gefallen mir die Partybrote, die Muffins und die mit Nougat gefüllten Schokiriegel sehr.
Der Urlaub war erholsam und Energiespendend, gebacken habe ich dort Lievito madre Brötchen mit schwed. Weizen- und Roggenmehl.
Die haben uns sehr geschmeckt, Bäcker hatten wir keinen gefunden und das was es im Supermarkt gibt an Brot/Brötchen/Baguette ist nicht unser Geschmack, entweder zu süß und pappig- das Brot, oder zu trocken das Baguette.
Jedoch sind wir beim suchen einer Konditorei besser bedient worden- diese Leckereien sind voll nach unserem Geschmack. :-)
Den verzauberten Winterwald gab es leider nicht, bzw. erst in der Nacht unserer Abfahrt, dass kann man halt nicht beeinflussen, dafür schneit es nun hier zu hause seit gestern kräftig, so erfreue ich mich eben jetzt an diesem Anblick.
Zum Glück gab es dieses mal auch keine negativen Ereignisse, ausser der Gedanken, die wir uns um unsere alte Jagdhündin gemacht haben- wie sich hier herausstellte hat sie eine vereiterte Zahnwurzel- das halbe Gesicht war kräftig zugeschwollen, wir konnten kaum noch das ganze Auge sehen- allerdings ist es in Schweden nach ca. 36 Std. (ich hatte schon nach einer Tierklinik geschaut und auch gefunden) sehr gut zurückgegangen- ich schob das erst mal auf die Schmerztabletten, die Cortison enthalten (damit kann sie einfach besser laufen und ist nichtn ganz so steif) weil wir dachten, es könnte auch eine allergische Reaktion sein.
Naja, morgen kommt das Übel raus, dann ist alles wieder gut.
 
Backen brauche ich diese Woche nicht, ich habe noch Vorrat in der Truhe und Süßes aus der Adventszeit gibt es auch noch reichlich- irgendwie war dieses mal zu kurz ;-).
Am Samstag gibt es ein kleines, nachgeholtes Familienfest, danach wird wieder strenger auf die Ernährung geachtet und erst mal alles aus dem Vorrat verbraucht, ehe neue Werke in Angriff genommen werden.
 
viele liebe Grüße
Anett

@Brigitte

@Brigitte
Auch wenn Du sie nicht kaufen wirst : bei Pati-Versand wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

@Brigitte
Auch wenn Du sie nicht kaufen wirst : bei Pati-Versand wink

Danke!cheeky
@muffin
Schön, dass du wieder da bist Anett. Und noch schöner ist, dass ihr einen erholsamen Urlaub hattet. Ich hätte ja gewettet, dass in Schweden Schnee liegt - wie ich jetzt von dir lese,  hätte  ich die Wette wohl verloren.
 
Eigentlich wollte ich heute nicht backen. Von den gestrigen Partybroten war noch aktive LM übrig, die mir zu schade zum Wegwerfen war. Deshalb habe ich experimentiert, um ein kernigeres Toastbrot zu bekommen. Ist eigentlich ganz gut geworden. Ich habe ein Kochstück aus Dinkelschrot und einen Weizenvollkornanteil drin.
dinkelschrottoast.jpg
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

@Backwolf: Deine

@Backwolf: Deine Schokopralinen sehen ein bischen aus wie "die längste Praline der Welt.." sind wahrscheinlich nur 100 mal besser !! Meine Kinder dürfen NIE erfahren, daß man so etwas Tolles auch selbst machen kann...
@Brigitte (sorry wegen dem "a" von gestern), Dein Toast gefällt mir sehr gut, vor allem weil mit Vollkorn. Heute morgen kreisen meine Gedanken ständig um Toast, aber da hätte ich wohl gestern abend schon etwas ansetzen müssenfrown  - Schade
Brigitte, kennst Du eigentlich Waurig http://www.waurig-gmbh.com/index.php?a=2&b=1, in Fulda? ich bin gestern zum ersten Mal dortgewesen, es gibt dort Mehl Tipo 00 säckeweise. Da ich noch welches habe, habe ich nur Nudeln und einen ganz feinen Weizengries gekauft. Insgesamt findet man dort alles was ein Pizzerist so braucht das Gute ist, man kann auch als Nicht-Gewerbetreibender dort einkaufen. Extra hinzufahren lohnt sich denke ich nicht, aber wenn man zufällig in der Gegend ist...
Liebe Grüße

@Ginger

@Ginger
Nein ich kenn Waurig noch nicht. Danke für den Tip. Wir sind ab und zu  in Fulda. Beim nächsten Besuch werde ich dort garantiert mal reinschauen .  Oh je, das wird dann sicher wieder schlimm für Göga.cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

 Oh je, das wird dann sicher wieder schlimm für Göga.cheeky

 
Musst halt was Essbares mitnehmen, dort wird er wohl nichts finden wie bei Manz cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wieder kein Brot,

sondern flauschige Brötchen und Kuchen.



Sieht Klasse aus 

Sieht Klasse aus yes
 
@Ginger
 
Ja, die Ähnlichkeit besteht unbestritten mit der längsten Praline der Welt. Ein Praline besteht aus 11g Nougatfüllung und 15g Zartbitter, die richtige Mischung um eine kulinarische Explusion zu verursachen. Vorteil bei dieser Form ist halt, das man viel Füllung unterbringen kann.smiley

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

Musst halt was Essbares mitnehmen, dort wird er wohl nichts finden wie bei Manz cheeky

 
Genau!  Ruhigstellen mit  Pralinchen oder Kuchen.cheeky
 
@Marichan
Leckere Sachen hast du wieder gezaubert. Am meisten würden mich die flauschigen Brötchen interessieren. Hast du dazu einen Briocheteig genommen?
Und woraus besteht die grüne Torte?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

:-D

Der Brötchenteig ist ein ganz einfacher typisch japanischer Hefeteig.
Die grüne Torte ist eine Matchacremetorte: Biscuit à la cuillère gefüllt mit Matcha Créme bavaroise.
(Matcha= ganz hochwertiges Pulver aus speziellem grünen Tee)
Die Rezepte habe ich bereits hochgeladen (allerdings bei mir auf dem Blog, nicht hier).
Liebe Grüße, Mari

dafür, dass z.Zt. nicht ganz

dafür, dass z.Zt. nicht ganz soviel los ist habt ihr aber felissig und vor allem echt klasse Ergbnisse abgeliefert.
 
heute Abend mal was Neues gebacken:
Schoko-Käsekuchen mit Kirschen
...einfach nur lecker ;-)
 
schoko-kaesekuchen.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Der Käsekuchen sieht ja

@Bernd
Der Käsekuchen sieht ja bombastisch lecker aus.yes
Ich habe heute ein bisschen schokoliert. Pralinen aus zartbitterer Valrhona Kuvertüre wurden mit Sahnenougat gefüllt.  Den Geschmackstest haben sie schon bestanden.
sahnenougat.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Beim Kuchen von Bernd kann

Beim Kuchen von Bernd kann ich mich nur Brigitte anschließen.
 
Die Pralinen sehen echt Spitze aus yes, ist ein hübsche interessante Form. 
 
Habe Heute auch fleißig mit Schoko rumgefuhrwerkt, aber Fotos spare ich mir da es nichts Neues ist.  Es wurden 72 Zartbitterriegel mit Nougatfüllung, 40 runde Zartbitter mit Orangenmarzipan und weitere Formen für Morgen ausgegossen.
 
 
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Danke! Ich will morgen auch

Danke!smiley Ich will morgen auch noch mehr Pralinen machen. Heute war es eigentlich nur eine Resteverwertung der Kuvertüre. Morgen soll es dann Ingwer- und Espressosahne geben. 
Und kleine Dessertschälchen aus Zartbitterkuvertüre soll es evt. für das Wochenende noch geben.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Dann werde ich ja nicht

Dann werde ich ja nicht alleine Morgen mit Schoki spielen. Hoffe am Wochende mit Schoko fertig zu sein, dann habe ich 16 kg Kuvertüre verarbeitet und es herrscht wieder Ruhe.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

16kg Kuvertüre - ich fasse es

16kg Kuvertüre - ich fasse es nicht!cheeky   Hoffentlich kommt morgen nichts dazwischen, ich will nämlich auch noch ein bisschen vorbacken für das Wochenende. Wenn es so weiter schneit, bin ich vielleicht den ganzen Tag mit Schneefegen beschäftigt.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bernd ich muss nochmal

Bernd ich muss nochmal schnell fragen - Ist der Kuchen gebacken oder so eine Art  kalte Quark-Sahne?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

wie war das nochmal Brigitte,

wie war das nochmal Brigitte, die Kuvertüre und Du stehen auf dem Kriegsfuß ?? - na den Krieg möchte ich auch mal haben wink, klasse gemacht.
 
Wolfgang, 16 kg, Kuvertüre, dann kann ich ja meine Bestellung abholen cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd wrote:
Bernd wrote:

 
Wolfgang, 16 kg, Kuvertüre, dann kann ich ja meine Bestellung abholen cool

 
... und was soll ich übers Jahr verteilt essen ? - eigentlich schlimm genug, das Du mich zum Schoko machen damals angestiftest hast angry
 
und Marzipan, Nougat und Haselnüsse isst Du doch nicht cool

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

nein esse ich natürlich alles

nein esse ich natürlich alles nicht wink
 
wo ist denn der Chat - bin ich besoffen oder ist der weg blush
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ja, der ist weg. Nehme an

Ja, der ist weg. Nehme an Hajo hat wieder was gebastelt-
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

könnte sein, warte mal auf

könnte sein, warte mal auf die Antwort von ihm

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ich habe Hajo schon gefragt.

Ich habe Hajo schon gefragt. Er musste den Chat vorübergehend abschalten, weil er die Seite z.Zt. auf den neuesten Stand bringt. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo,

Hallo,
 
danke Brigitte für dein Willkommen.
Ansonsten nicht mal ein Hallo, dass enttäuscht mich schon.
 
Marichan,
deine Backwerke sprechen mich sehr an, dass machst du richtig gut.
 
Bernd, 
deine umgewandelten Donauwellen sehen toll aus.
 
Brigitte, 
schöne Pralinen hast du gezaubert, ich bin schon gespannt auf deine nachfolgenden Leckereien.
 
viele Grüße
Anett

@Backwolf - 16kg Kuvertüre -

@Backwolf - 16kg Kuvertüre - ich kann es kaum galuben !! Wieviele Personen essen denn daran ??
 
 
@Brigitte - Deine Pralinen sehen auch seehr verführerisch aus, und so schön glänzend ! Ich bin gespannt was Du mit Ingwer zauberst. Und vergiss nicht zu bechreiben was Du mit den Dessertschälchen vor hast, vor allem was da rein soll ...
.. und sollte das mit dem Schnee zuviel werden, wenn ich  fegen kommen würde, könnte man mich mit Pralinen bezahlen... wink
 
@Bernd - ich würde auch gerne wissen was sich hinter diesem hübschen Schoko-Käse-Kirsch-Kuchen verbirgt - eine Art Käsekuchen, oder Käsesahne?
 
@Marichan - diese grüne Torte ist total Klasse, und bei der Bisquitrolle spürt man förmlich wie zart sie ist.
 
@Muffin - HALLO !! !!   Dank Deiner Frage, weiß ich jetzt auch, daß mal Lebkuchenteig offenbar ein ganzes Kinderleben lang aufheben kann, ist doch mal ein richtig praktisches Geschenk zur Geburt... 
 
Gestern habe ich "Hokkaido Milchbrot" gebacken, wie schon x-mal zuvor. Diesmal hatte ich mangels 550er Mehl das 812er genommen. Ist leider nicht mal halb so hoch geworden wie sonst und nix von fluffig, total fest. Nächstes Mal lasse ich es lieber gleich bleiben, wenn ich nicht das passende Mehl habe.
Jetzt wartet gerade ein Dunkles Bauernbrot darauf gebacken zu werden.
 
Liebe Grüße
 
 
 
 
 

@Ginger

@Ginger
 
Das esse ich Alleine, sonst müsste ich mehr produzieren.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

@ Wolf: ich würde platzen bzw

@ Wolf: ich würde platzen bzw. dürfte nie mehr was anderes essen - wie machst Du das nur? Ist das die rauhe esische Luft? *lach*
 
Bewundere Eure Sachen sehr - macht Appetit!
Bei mir gabs gestern nur Roggenbrot mit reinem Sauerteig und eine Ladung Pizza zum Abend - fürchte das wars die Woche mal wieder mit dem Backen... aer das Gute ist: Am 20.2. ist alles im Kasten, muss es sein, und dann kommt auch wieder mehr Zit...
 
LG vom  Gerhard

So die Pralinenaktion ist

So die Pralinenaktion ist abgeschlossen. Die Gäste können kommen. Als Füllung habe ich fruchtige Ganache aus weißer Schokolade, Beerenlikör und fein gemahlene gefriergetrocknete Himbeeren; Espressoganache aus weißer Schokolade, Kaffeelikör und Esspressopulver; Ingwerganache aus weißer Schokolade, Ingwerlikör, fein gewürfeltem kandiertem Ingwer und Zitronenschalenabrieb gemacht. Die Reste der Kuvertüre und des Ingwers habe ich in eine Schokoladentafelform geworfen. Der Anschnitt der Pralinen sieht nicht so schön aus. Die Hülle ist sehr knackig und die Füllung doch eher weich und cremig. Das Schneiden ging also  gar nicht gut. Dafür schmecken sie aber um so besser, vor allem nicht so süß, wie die gekauften Pralinen.
Die Dessertschälchen aus Kuvertüre werde ich wohl doch nicht mehr machen. Sie sollten mit Creme und Obststückchen gefüllt werden. 
Ein Blick in die Gefriertruhe zeigte nämlich, dass kaum noch Brot da ist blush Also kommt morgen auch noch Brotbacken dazu.
dreierleipralinen.jpg
 
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ich schnapp' mir schnell eine

Ich schnapp' mir schnell eine Himbeerpralinecheeky Was wird denn gefeiert, Brigitte?
Ich habe gestern Hamburgerbroetchen gebacken, nun schnuere ich gleich die Winterstiefel und stapfe durch den Schnee zum Metzger.
Hey muffin, schoen dich mal wieder zu lesen!!!smiley

LG
Lenta

;-)

Ja Lenta, nimm nur.    Mein

Ja Lenta, nimm nur.  smiley  Mein Mann hatte 65. Geburtstag. Das muss ja gefeiert werden, oder?  Ich muss die Pralinen übrigens nochmal fotographieren. Das Licht war gestern abend wirklich unmöglich. In echt sehen sie viel dunkler aus. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Seiten