Wibele ("Eischneezuckergebäck") ohne Zucker?

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Wibele ("Eischneezuckergebäck") ohne Zucker?

Hallo,
 
so nun hoffe ich auf fachkundige Auskunft, weil ich bisher noch nciht weitergekommen bin.
Ich habe einen kleinen Sohn mit 11 Monaten, der auch gern mal bei Muttern in der Backstube nascht (da ich ihn überwiegend selbst  betreut hab, bisher- hab ich auch viel mit ihm auf dem Arm gemacht, also Plätzchen von a nach B tragen und da hat er gelernt im entscheidenden Moment zuzuschlagen :)). Zucker ist aber einfach nix für die Zähne.
Aber immer nur das Knäckebrot find ich für ihn auch blöd, wenn alle anderen schöne Sachen auf dem Teller haben. Ich hab so Anisplätzchen gemacht, die wie Wibele sind.

200 Puderzucker

2 Eier M

(schaumig rühren)

200 Mehl

6 g Anis

1/2 gestrichener Teelöffel Backpulver

 

1 Std im warmen Zimmer ruhen lassen, dann bekommen sie Füßchen.

 
Kann man sowas auch ohne Zucker machen? Ich denke nicht, aber ich hoffe es :)Die sind sooo toll einfach mit dem Spritzbeutel getupft und fertig!

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hallo Caro,

Hallo Caro,
Leider nicht, da der Zucker hier der Konsistenzgeber ist, am ehesten gehen noch zuckerfreie Rührmassen (Süßstoff) und Hefegebäck mit sehr wenig Zuckeranteil.

Liebe Grüße
Lena

Was meint ihr denn zu Stevia.

Was meint ihr denn zu Stevia. Das gibt es doch jetzt durch irgendeinen Füllstoff in ähnlicher Konsistenz wie Zucker?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke!

Lena das hatte ich befürchtet! Naja..
Ob Stevia besser ist? Kariestechnisch? Na gut, heute hat er sich ein Lamm gegrabschr und den Kopp abgebissen Kommentar "MMM" watt willste machen. Außer Zähneputzen :D
Dank euch.

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

von Suesstoff für Kleinkinder

von Suesstoff für Kleinkinder halte ich ehrlich gesagt überhaupt nix. Wer weiß wie sich das auf deren Organismus auswirkt. Manche Süßstoffe sind nach 10-20 Jahren im Handel schon plötzlich als krebserzeugend verdächtigt worden. Nicht gut wenn du dann dein Kind damit aufgezogen hast und es schon im Kleinkindalter an so ein Zeugs gewöhnt hast.
 
Dann doch eher, genau caro, Zucker und Zähne putzen. oder Früchte? sind auch Süß und damit prägst du ihn für 'was gesundes, Menschen erinnern sich ihr Leben lang an das,was sie im Kindesalter gegessen haben...

Zucker

Hallo Hajo,
 
da hast du schon recht mit dem Obst :) Der kleine Mann hält Wiener Würstchen für Gemüse, glaub ich so langsam. Aber immerhin konnte ich ihn jetzt mit Mango und Grapefruit (außerhalb der pürierten Früchte im Glas Riege ) kriegen. Gut und Banane, aber das ist ja kein richtiges Obst, find ich :)
 
Meint ihr Zucker okay, aber dafür Zähneputzen passt`? Wir zwingen ihn, die Zähne putzen zu lassen mit allerhand Tricks, aber ich erinnere mich an mahnende Filmchen beim zahnarzt, dass man Zucker (auch in bananen) quasi vermeiden soll und nach jedem Essen Zähneputzen, was ich aber irgendwie auch nicht mehr normal finde.

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Ich bin kein Zahnarzt... Aber

Ich bin kein Zahnarzt... Aber prinzipiell hat sich die Hygiene heutzutage schon geändert -- 3x am Tag Schrubben wird inzwischen normal (Koreaner schrubben ständig) und Zahnseide hat sich auch eingebürgert. Gab's alles vor 40 Jahren nicht, dafür gibt's heute Werbung für Kukident... Dh wenn Du ihn ans 3x täglich Zähneputzen gewöhnst, dann ist as doch nur gut...
 
Allerdings ist Zucker ja auch für den Rest des Körpers schädlich, wenn in zu großen Mengen genossen. Ich sage nur Diabetes. Und einen 4jaehrigen mit anzusehen, der Insulin gespritzt bekommt oder einen 7jaehrigen, der sich selbst spritzt, das tut wirklich weh...
 
Ich glaube dass Früchte, in Masen, immer noch besser sind als raffinierter Zucker. Oder schlimmer noch, dieses Unsägliche "High Fructose corn Sirup"  das hauptsächlich aus USA in die Welt schwappt. Ich wundere mich echt, dass es dagegen noch kein Millarden-$ Class Action Law Suit gegeben hat. Es ist weitläufig bekannt wie schädlich das Zeugs ist und die Industrie macht tapfer weiter...

Das mit dem rafinierten

Das mit dem rafinierten Zucker stimmt. Ich denke, dass es besser ist etwas mit Rohrohrzucker zu backen und dabei noch weniger Zucker zu verwenden und dann dieZähne zu putzen als gekaufte Süssigkeiten zu verwenden mit raffiniertem Zucker oder Zuckersirup oder Fruktosesirup.
Hajo, dieser Fruktosesirup ist billig und lässt sich gut verkaufen. Du weisst doch, es ist das Geld was die Welt steuert.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se

Ja, ich weiß, das ist

Ja, ich weiß, das ist billiger als Zucker (!!) Zumindest in USA wo bergeweise Mais angebaut wird. Als ob es der Zucker wäre, der die Cola so teuer macht...

Wer Cola und ähnliches trinkt

Wer Cola und ähnliches trinkt ist selber schuld - da bezahlt man viel für den Namen und billige Rohwaren.

Hälsningar oimelchen
_________________________________________

Fleisch für Brüder - Brot und Gemüse für mich

Meine HP www.fjaril-konst-och-hantverk.se