Lebensmittelfarben

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Lebensmittelfarben

Ich tue mich inzwischen immer schwerer, die normalen Lebensmittelfarben zum Einfärben von Fondant oder Blütenpaste zu verwenden. Leider habe ich bisher noch keine natürlichen Bio Farben im Handel gefunden. Gestern nun habe ich bei den Osterartikeln natürliche Bio Ostereierfarben gesehen. Das sind doch auch Lebensmittelfarben, könnte man die zum Einfärben von Fondant oder Cremes verwenden?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigitte, Bio

Brigitte, Bio-Lebensmittelfarben gibt es online zu kaufen, aber die Osterfarben kannst du sicherlich nehmen, die sind auf Wasserbasis, färben sehr intensiv.

Liebe Grüße
Lena

Danke dir Lena. Demnächst

Danke dir Lena. Demnächst muss ich mich nämlich wieder an Blüten aus Zuckermasse  heranwagen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bei Gemüse und Früchten

Bei Gemüse und Früchten verstehe ich "Bio" ja noch, d.h. nicht chemisch gedüngt/gespritzt. Aber wie definiert sich "Bio" bei Lebensmittelfarben? Die müssen ja überhaupt nicht gedüngt und gespritzt werden ;)

Hajo bei den Farben ging es

Hajo bei den Farben ging es mir vor allem um die natürliche Herkunft.
Wenn Pflanzen oder Früchte, die dafür verwendet werden, auch noch Bio sind, um so besser. Seitdem ich weiß, was Azo Farben bei Kindern anrichten können, widerstrebt es mir, so etwas meinen Enkeln vorzusetzen. 
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ach so, Farben mit

Ach so, Farben mit natürlichen Faerbstoffen. Ja. Gibt's das inzwischen? Habe ich so noch nie gesehen.
Aber von den künstlichen Farben würde ich auch die Finger lassen, ja. Deswegen war ich ehrlich gesagt auch nie ein Fan von Fondant (außer in Bernds Griottes, mmmhhhh :) )

Mit Fondant arbeite ich schon

Mit Fondant arbeite ich schon gerne, aber alles Bunte wird eben vor dem Essen abgemacht.,

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT wrote:
BrigitteT wrote:

Mit Fondant arbeite ich schon gerne, aber alles Bunte wird eben vor dem Essen abgemacht.,

Aha, dann hast ja doppelt Spaß mit Torten wie im Avatar zu sehen - bunt verkleiden und dann wieder alles runter. 
 
Bei Deinen Ängsten würde ich Gewürze und Gemüse nehmen zum Färben:
beige -braun=Kakaopulver
gelb = Kurkuma
rot = rote Beete
grün = Spinat
orange = Kurkuma und rote Beete
blau - violett = rote Beete und Spinat
..... und einen besonderen Geschmack, Vitamine gibt es gratis dazu.
 
Frage mich gerade, wie ich eigentlich alt gewurden bin mit meinem Mundwerk und vor allem mit den vertilgten Mengen an Farbstoffen in Kindheit und Jugend. **grübel**

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf wrote:
Backwolf wrote:

 

Frage mich gerade, wie ich eigentlich alt gewurden bin mit meinem Mundwerk und vor allem mit den vertilgten Mengen an Farbstoffen in Kindheit und Jugend. **grübel**

 
na vielleicht haben die Farben ne konservierende Wirkung wink cool
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

[quote=Backwolf]

[quote=Backwolf]

 
Frage mich gerade, wie ich eigentlich alt gewurden bin mit meinem Mundwerk und vor allem mit den vertilgten Mengen an Farbstoffen in Kindheit und Jugend. **grübel**
[/quote
 
Naja dann wisen wir ja jetzt, woher der W. seinen scharfen Biss hat
(nein, ich will jetzt nicht "Gift" schreiben *lach*)
 
LG der HH.
 

Mal Spass bei Seite, finde es

Mal Spass bei Seite, finde es übertrieben alles Bio haben zu wollen bzw. verwenden zu wollen. Bei Lebensmittelfarben sollten natürliche Farbstoffe reichen. Sonst müsste ich auch Bio-Fondant, Bio-Glukose und Bio-Wasser etc. verwenden. Wünsche trotzdem Brigitte viel Erfolg bei der Suche nach dem Objekt Ihrer Begierde.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Ich hatte ja weiter oben

Ich hatte ja weiter oben geschrieben, dass ich das Ganze nicht  ganz so verbissen sehe. Die Berichte über die Auswirkungen des Verzehrs von Azo Farben bei Kindern sind jedoch erschreckend. Da ist es, denke ich, schon legitim, nach Alternativen zu suchen, wenn Kinder mit am Tisch sitzen. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigitte schrieb oben doch

Brigitte schrieb oben doch schon, dass sie eigentlich natürliche Farbstoffe meint und Du hattest das auch schon bestätigt. Weshalb jetzt plötzlich das Rumgemeckere, Wolfgang. Rieselt der Kalk?

hajo wrote:
hajo wrote:

Rieselt der Kalk?

 
Scheinst wieder auf dem Wege der Besserung zu sein, dass freut mich.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch.