Deutsche Buttercreme- so gelingt sie perfekt

Beschreibung

Diese Buttercreme hat eine tolle Butternote und ist wunderbar luftig-leicht, der Grund:
Es wird wenig Butter verwendet und diese wird nicht zu weich und warm schaumig gerührt, als Grundlage dient eine feste, eireiche Konditorcreme!

Zusammenfassung

Ertrag
Torte
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

Anleitung

 
Konditorcreme:
Diese Grundcreme für die Buttercreme ist besonders stabil, hat eine emulgatorische und damit für das Volumen und die Cremigkeit wichtige Komponente, außerdem ist die fertige Creme formstabil.
500 ml Vollmilch
60 g Maisstärke
35 g Zucker
150 g Vollei (3)
Mark einer Vanilleschote
1 guter Esslöffel Rum
2 Prisen Salz
100ml von der Milch, Eier, Stärke, Rum sehr gründlich verrühren. Restmilch, Zucker, Salz,Mark aufwallen lassen, Eiermilch kräftig einrühren und kurz aufkochen lassen, in eine Schüsse geben und und mit Pergamentpapier oder Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen. Vor der Verarbeitung durch ein Sieb pssieren.
 
 
Buttercreme:
750 g knapp zimmertemperierte Konditorcreme (kurz mit dem Schneebesen glattgerührt)
 300 g feine Süßrahmbutter ( am besten Bio), die eher kühl aber nicht ganz kühlschrankkalt ist ( es kann sogar nur 200 g genommen werden, wer es reichhaltig mag nimmt 600 g)
60-80 g feiner Kristallzucker je nach Wunschsüße
Die Butter in einer eisgekühlten Schüssel aus Metall mit Zucker mindestens 10, besser 15 Minuten auf mittelhoher Geschwindigkeit sehr voluminös und sehr schaumig rühren (wird elfenbeinfarben bis weiß). Die Butter muss eine sahneartige und schaumige Konsistenz haben und nicht bloß cremig gerührt werden, das ist einer der häufigsten Fehler bei der Herstellung vom Buttercreme. Es gilt besser zu lange als zu kurz schaumig zu rühren, Geduld ist gefragt! Sollte die Butter durch die lange Rührzeit und die Reibungswärme zu weich werden (im Bereich Zimmertemperatur) muss sie erneut gekühlt werden um wieder die nötige Plastizität zu erhalten damit genügend Luft eingeschlossen werden kann und erst dann weitergerührt werden. Bei diesem Verfahren wird keine Zugabe von hochschmelzendem Hartfett (Palm-, Erdnussfett etc.)benötigt, die Butter wird auch so sehr voluminös ( fast dreifaches Volumen). Die Konditorcreme in 4-5 Portionen jeweils 20-30 Sekunden  bei geringer bis mittlerer Geschwindigkeit unterrühren.

Hinweise

Die Creme ist durch ihr hohes Volumen sehr ergiebig, durch den geringen Fettanteil gut bekömmlich und aufgrund der emulgatorischen Zutaten bewirkt auch dieser geringe Fettanteil eine feine Butternote. Da Eier in der Grundcreme enthalten sind ist die Wahrscheinlichkeit für ein Gerinnen der Creme nochmals reduziert.

Kategorie: 

Klasse Lena. Das Rezept und

Klasse Lena. Das Rezept und die Anleitung kommen mir genau recht. Nächste Woche muss ich nämlich Torten mit Creme machen.smiley
Salmonellen sind durch das Aufkochen abgetötet, ja?

Brigitte, ja die sind absolut

Brigitte, ja die sind absolut abgetötet, ich mache grundsätzlich nur noch Buttercreme mit erhitzten Eiern, auch wenn ich französische oder italienische mache, das geht wunderbar.
Welche Torten hast du denn vor zuzubereiten?
Die Creme wurde fast genauso bei uns in der Kondi gemacht, mit der Kaltschlagmethode, das ist das Geheimnis für das große Volumen und die Luftigkeit. 

Bei uns sind die Buttercremes

Bei uns sind die Buttercremes mit Früchten (Erdbeer, Ananas oder Mandarinen) sehr beliebt. Die müssen eigentlich immer dabei sein.  Ich werde wohl ein Buch backen und die Seiten unterschiedlich füllen. Außerdem mache ich noch eine Art Frankfurter Kranz mit Preiselbeeren drin.

Für diese üppigen Füllungen

Für diese üppigen Füllungen eignet sich diese Creme ganz hervorragend, vor allem wenn du so eine Menge benötigst, dann lässt sich die Butter viel besser voluminös aufschlagen. Frankfurter Kranz ist einer meiner absoluten Cremetortenfavoriten, mit frischem Butterkrokant mmmh.. besonders gerne  mag ich für den Kranz auch die besagte Eigelb-Sandmasse,, die so zart im Biss ist, ich backe sie auch ohne Weizenpuder sondern mit feinem kleberschwachen Mehl, dann ist sie saftiger finde ich.

Lenalein, ein tolles Rezept,.

Lenalein, ein tolles Rezept,. ich werde es bestimmt bald testen.
WIe lange ist denn die Buttercreme haltbar? Kann ich Erdbeeren in die Creme verarbeiten und wenn ja wieviel meinst du wuerde sie vertragen?
Ich wuerde gerne Erdbeerschnitten damit machen
 
Danke dir

Nicole ich will mal Lena

Nicole ich will mal Lena nicht vorgreifen, aber ich gebe pürierte Erdbeeren zu der fertigen Creme. Das klappt  und schmeckt  gut.

Nicole, genau wie Brigitte

Nicole, genau wie Brigitte sagt,die Creme wird wunderbar fruchtig, benutze weiche aromatische Erdbeeren, Eingesetze Torten und Schnitten mit Fruchtbuttercreme sollten binnen 2 Tagen verzehrt werden, ansonsten kommt es schnell zur Säuerung.