Briochetörtchen

Bild des Benutzers BrigitteT

Beschreibung

Feine Törtchen nach einer Richemont Backidee.

Zusammenfassung

Ertrag
Törtchen
Quellein Anlehnung an eine Rezeptidee der Bäckereifachschule Richemont
Zubereitungszeit
Kochdauer
Gesamtzeit

Zutaten

110 g
Milch
45 g
Puderzucker
12 g
Hefe
60 g
Eigelb
1 g
Salz
 
Abrieb einer halben Zitrone
280 g
Weizenmehl Type 550
30 g
Lievito madre TA 150 (direkt aus dem Kühlschrank)
95 g
Butter
 
Vanillecreme
200 g
Sahne
300 g
Milch
40 g
Zucker
20 g
Eigelb
30 g
Puddingpulver
1
Vanilleschote

Anleitung

- Puderzucker und Hefe in der Milch auflösen, 15 Minuten stehen lassen;
- Eigelb, Zitronenabrieb, Salz, Mehl und Lievito madre zur Milchmischung geben und 10 Minuten kneten;
- nach dem ersten Kneten die Butter in kleinen Stückchen zum Teig geben und unterkneten lassen;
- Gesamtknetzeit ca. 20 Minuten
- den fertigen Teig 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen
- anschließend für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, Temp. zwischen 0-5°C
- den gut gekühlten Teig auf 5 mm ausrollen und für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen
- aus der kalten Teigplatte werden 8 cm große Blumen- oder Kreisplättchen ausgestochen und in gefettete Muffinförmchen gelegt,
- nachdem die abgekühlte Vanillecreme eingefüllt wurde, werden die Törtchen ca. 30 Minuten zur Gare gestellt 
-der Backofen wird  inzwischen auf 210°C vorgeheizt,
- bei 210°C werden die Törtchen ca. 10 Minuten gebacken,
- nachdem die Törtchen etwas ausgekühlt sind, werden sie mit Puderzucker bestaubt und mit Marmelade, die vorher aufgekocht wurde, überzogen.
Vanillecreme
Das Mark der Vanilleschote auskratzen und zusammen mit allen anderen Zutaten aufkochen. Unter häuftigem Umrühren auskühlen lassen.
briochetoertchenanleitung.jpg

Kategorie: 

klasse 

klasse yes

Danke.

Danke.smiley

Liebe Brigitte,

Liebe Brigitte,
vielen Dank, die sehen zum anbeißen aus und deine Beschreibung ist top!
Die werden auf meiner Kaffetafel stehen, wenn wir zurück sind! Da freue ich mich sehr drauf!
 
herzliche Grüße
Anett

Vielen Dank fürs Rezepte und

Vielen Dank fürs Rezepte und die tolle Anleitung, die Törtchen sehen super lecker aus. smileyyes
Ich hoffe im Herbst wird es etwas ruhiger, so dass ich meine Nachbackliste etwas verkleinern kann.wink

Herrlich, diese Törtchen,

Herrlich, diese Törtchen, Brigitte
Ich möchte diese gerne Nachbacken, jetzt weiss ich nicht, für wie viele Törtchen der Teig in etwa reicht.
Ich habe eine Muffinform für 12 Stück.
Lieben Gruss Calimera
 

Guten Morgen Calimera, 

Guten Morgen Calimera, 
der Teig reicht für etwa 18 Törtchen. Ich habe auch eine  12er Muffinform. 

Brigitte

da läuft mir ja jetzt schon das Wasser im Mund zusammen! Danke für die tolle Anleitung und das Du das Rezept für uns zur Verfügung stellst.
Rezept kommt defintiv auf meine "Do-To-Liste" yes
Liebe Grüße
Nici

Keine LM

Hallo Brigitte,
was nehmen Nicht-LM-BesitzerInnen? Einfach Weizensauerteig? Sieht koestlichst ausyes
 
LG
Lenta

Hallo Lenta, du könntest fest

Hallo Lenta, du könntest fest geführtes Weizensauer ASG nehmen oder aber einfach 20 g Mehl und 10g Milch zusätzlich zum Teig geben.

Boah, Brigitte., genial. Und

Boah, Brigitte., genial. Und so schön bebildert. Die werde ich machen. Klasse.
Du hast sie sicher mit Ober/unterhitze gebacken, oder?
FBG Maja

Seiten