Linzer Marmelade

15 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Linzer Marmelade

Hallo Bernd,
bei mir beginnt jetzt bald die Quittenernte.
Vergangene Woche habe ich gelesen, dass Du früher Linzer Marmelade gekocht hast, die einen Quittenanteil enthielt. Könntest Du mir die weiteren Zutaten bitte aufschreiben. Ich bin dankbar für jedes Quittenverwertungsrezept. 
Danke und liebe Grüße an alle.
Monika

 

 
3 kg Quitten schälen, entkernen und in  grobe Würfel schneiden.
2 kg Zucker
1 gute Prise Salz
2-3 Zimtstangen
Saft und Schale von 2 Zitrone
Die Quitten/Gewürze in einen Topf geben und mit Wasser/ Weißwein (je 1/2) auffüllen, bis sie bedeckt sind, dann weich kochen.

Alles pürrieren und nochmals aufkochen.
Wenn man mit einem Kochlöffel herum rührt und dabei kurz den Boden des Topfes sehen kann ist die Marmelade fertig, kann aber schon ein paar Minuten dauern, bis das soweit ist.

 

 
 
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo Bernd,

Hallo Bernd,
vielen Dank für das Rezept. Hat der Name " Linzer Marmelade" etwas mit der Linzer Torte zu tun? Ich frage so, weil ich Linzer Torte mit Johannisbeer- oder Himbeermarmelade kenne. 
Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Monika enlightened

jein Monika, 

jein Monika, 
wir hatten uns  eine eigene Mischung zusammen gestellt aus Himbeer-, Johannisbeer- und Quittenmarmelade  und diese dann Linzermarmelade genannt

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

... wieder so ein Lug und

... wieder so ein Lug und Trug aus der prof. Backstube, sehe die Quittenmarmelade als Streckmittel an.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

wir haben die Quitten immer

wir haben die Quitten immer selber im Garten vom Chef ernten müssen, dann die Marmelade daraus kochen. Zu Herstellung der Linzer war immer der Senior Chef da und hat alles genauestens überwacht. Die Quittenmarmelade  hatte max. einen Anteil von 20 % . Sie sei nur wegen des Geschmackes hinzu gefügt worden - sagte er ;-) - wobei lecker war die fertige Linzermarmelade immer.
Das war immer eine riesen Schufterei, so ein riessen Kessel Quittenmarmelade herzustellen.

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Linzer Marmelade

Hallo Bernd, vielen lieben Dank für die Antwort. Ja, Quitten verarbeiten ist wirklich eine Schinderei. Aber die Ergebnisse sind dann meist auch lecker. Des halb kann ich mir auch gut vorstellen, dass der Quittenanteil den Geschmack angenehm abrundet. Eine Frage habe ich nun aber doch noch. Habt Ihr
Quitte + Johannisbeere + Himbeere
oder Quitte + Himbeere
oder Quitte + Johannisbeere
verwendet.? Vielen Dank für Deine Antwort  und auch für Deine sonstigen Tips und Rezepte.
Liebe Grüße Monika   enlightenedenlightened
 
 

Hallo Monika,

Hallo Monika,
wir haben Quitte + Johannisbeere + Himbeere verwendet.
 

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Linzer Marmelade

Hallo Bernd, danke,  nun ist alles klar.
Monika   enlightenedenlightenedenlightened

Hallo an Alle

Hallo an Alle
@Bernd,Das Rezept finde ich sehr interessant,  da es ohne Geliermittel auskommt. Ich möchte gerne andere Sorten Marmelade z.B. Erdbeeren , Himbeeren usw. so kochen. Hättest Du dazu noch ein paar Tipps (auch andere können hier gerne Antworten ;) ).Ich möchte gerne ohne Gelierzucker Marmelade machen , würde mich über jede Hilfe freuen.
VG und ein Danke schon mal

LG soraya

ich selber war nie der "große

ich selber war nie der "große Marmeladen Kocher", aber meine Mutter.
Sie hat immer Früchte : Zucker 1:1 verwendet, etwas Wasser hinzu gegeben und mind. 30 Minuten köcheln lassen.
Es wurde einfach etwas Marmelade während der Herstellung auf einen Teller gegeben um zu sehen ob sie beim Abkühlen geliert.
hat m.E. sehr viel fruchtiger geschmeckt. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

 
  •  

Hallo soraya, so wie Bernd beschrieben habe ich auch früher Marmelade gekocht. Ohne Gelirmittel. Alles was an Bäumen, Streuchern wächst und weg musste. Meine Frau verträgt keine gekaufte Marmelade. Zucker soll auch nicht soviel rein. Ich gebe zu den Früchten (TK) Pektin. Auf 1 kg Früchte , 300 g Zucker. Manchmal gebe ich auch anstatt Pektin einfach Gelantine hinzu. Viele Grüße BerndK

ich habe letztens auch

ich habe letztens auch erdbeermarmelade mit pektin gekocht, auf der packung (gibts im reformhaus) stand wies geht, hat gut geklappt;)

Danke für die vielen Tipps.

Danke für die vielen Tipps.
VG

LG soraya

Für mich als Marmeladen

Für mich als Marmeladen-Junkie wieder was neues, vielen Dank, Bernd! :)