Geronnene Buttercreme

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Geronnene Buttercreme

Vorgestern habe ich die Glühweincupcakes von Bernd nachgebacken, sehr lecker und sind auch gut angekommen:) 
Leider ist mir die Buttercreme geronnen. Ich hatte den Glühweinpudding zwar in den Kühlschrank gestellt, aber vielleicht war sie trotzdem nicht kalt genug oder die Buttermasse zu kalt oder ich hätte es langsamer miteinander verarbeiten müssen...Nunja, ich habe sie dann auf dem Wasserbad etwas erwärmt und verrührt (hatte ich im Internet gelesen) und dann sah sie wieder super aus. Aber kaum war sie auf den Küchlein ist sie wieder geronnen...Wie kommts? Ist einmal geronnene Buttercreme gar nicht mehr zu retten? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

dann war der Glühweinpudding

dann war der Glühweinpudding zu warm, am Besten druchkühlen lassen bis alles gut fest aber noch so zu berarbeiten ist, dann man es etwas erwämen muss und dabei mit dem Handrührgerät aufschlagen kann, dann müsste es klappen, aber aufpassen, dass es nicht wieder zu warm wird. Wenn das alles nicht funktioniert (was ich aber nicht glaube) dann nimm 2 Päckchen Sahnesteif und rühr die unter. Hat dann zwar nicht mehr die gewünschte Konsitenz aber immer noch besser, als alles weg zu schmeissen. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Das mit dem Sahnesteif habe

Das mit dem Sahnesteif habe ich im Internet auch gelesen, was macht das denn mit der Masse?
Bei mir war ja das Komische, dass die Buttercreme nach der Erwärmaktion wieder super aussahn, habe sie dann etwas abkühlen lassen und auf die Cupcakes gespritzt und dabei ist sie dann wieder geronnen. Woher stammt diese Wiedergerinnung?
Ich musste die Cupcakes dann mit geronnener Buttercreme verschenken, ist aber niemanden aufgefallen (nicht so die Backprofis auf der Party;)) und sie sahen auch immer noch ganz ansehnlich aus, hatte weiße Dominosteine und Spekulatius zur Deko...

Dann wird es wohl daran

Dann wird es wohl daran liegen, dass zu schnell aufgeschlagen wurde, dann bindet die Creme zwar kurz ab, gerinnt dann aber wieder weil Butter und Pudding nicht vollständig gebunden waren. Nicht bei voller Leistung, dafür länger und gleichmäßig aufschlagen. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Danke:)

Danke:)