Backwoche vom 24.11. - 30.11.2013

39 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 24.11. - 30.11.2013

Guten Morgen.smiley  Eine erfolgreiche Backwoche wünsche ich euch allen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigitte, Deine Pizza ist

Brigitte, Deine Pizza ist echt der Hammer und das  um diese Zeit, das ist grausam crying
Lena, das sind nur Röstaromen wink 
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

 Ich habe eben getestet, ob

cheeky  Ich habe eben getestet, ob die auch kalt schmeckt.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

cheeky  Ich habe eben getestet, ob die auch kalt schmeckt.

 
gibt es ein anderes Wort für grausam wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd, wer hungert dich denn

Bernd, wer hungert dich denn gerade dermaßen aus?
Bekommst Du nix zu Hause?
 
Stollen ist fertig - Anschnitt muss ja noch ein wenig warten (Kamera ist auch nicht hier gerade).
Wünsche eine schöne Woche! G:

Morgen allerseits!

Morgen allerseits!
2 Kommissbrote sind fertig und werden heute ausgeliefert.
FBG Maja

Backen macht Freude

Wieder tolle Sachen gemacht

Wieder tolle Sachen gemacht diese und vorige Woche smiley. Zur Zeit ist backtechnische tote Hose bei mir, allerdings muss ich wieder ein paar Kilo Eis machen - der Vorrat geht zu Ende.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Bernd,

Bernd,
Ja so muss ichs wohl sehen, es ist irgendwie schade, wel ich das noch nie mit den Stollen aus Formen hatte, erst jetzt mit dem neuen Ofen, offenbar reichen 150-160 Grad locker aus

Liebe Grüße
Lena

Hallo1

Hallo!
Habe heute die ersten Plätzkes gebacken. Schneeflöckchen sind´sgeworden

 
FBG Maja

Backen macht Freude

lenalein schrieb:
lenalein wrote:

Bernd,
Ja so muss ichs wohl sehen, es ist irgendwie schade, wel ich das noch nie mit den Stollen aus Formen hatte, erst jetzt mit dem neuen Ofen, offenbar reichen 150-160 Grad locker aus

 
kaum zu glauben, bei dieser Temp. denk man eher an "trocknen" - aber die Öfen lehren uns Anderes smiley
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ja Bernd, bei manchen Öfen

Ja Bernd, bei manchen Öfen entsprechen 160°C den üblichen 190°C.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Ich hab heute nochmal

Ich hab heute nochmal nachgemessen, bei 160 Grad waren es 171, ist ja nun nicht die Welt, irgendwie verhext, na ja essen wird man sie wohl trotzdem können.. mit den Röstaromenblush

Liebe Grüße
Lena

Ich habe auch wieder Stollen

Ich habe auch wieder Stollen gebacken. DiesesMal sind sie schön hell geblieben. Ich hatte den Ofen auf 220°C vorgeheizt und sofort nach dem Einschießen auf 180°C  runtergeschaltet. 
helle_stollen_0.jpg
 
Die ersten Lebkuchen sind auch schon fertig. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

genau so sollen sie aussehen

genau so sollen sie aussehen Brigitte.
@ Lena, wenn die Temp. erhöht wird, sind es dann weiterhin 11 Grad Unterschied oder erhöht sich das bei zuhnemender Temp ?

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd, es bleibt konstant um

Bernd, es bleibt konstant um die 8-10 Grad Unterschied

Liebe Grüße
Lena

damit kann man leben Lena ;) 

damit kann man leben Lena ;) 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Morgen!

Morgen!
Und gestern habe ich engelsaugen gebacken.

 
Gleich mache ich dann V-Kipferl.
FBG Maja

Backen macht Freude

Na Maja? Ich glaube nicht,

Na Maja? Ich glaube nicht, dass  deine leckeren Plätzchen bis Weihnachten reichen?  smiley
 
Ich habe heute die Stollen angeschnitten, die schön hell ausgebacken waren. Lecker sind sie!!!smiley
a._helle_stollen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schöne Engelsaugen, wusste

Schöne Engelsaugen, wusste noch nicht das Engel so grosse Augen haben.angel
Tolle Krume haben die Stollen Brigitte yes

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Deine Stollen sehen

Deine Stollen sehen prachtvoll aus, Brigitte.
Die Engelsaugen nennen meine Kids auch Argusaugen,lol.
außerdem sollen meine Kids sich die gut einteilen. Mache diese Jahr nur noch ein Rezpt von jeder Sorte, zumal ich 2 Esser weniger bebacken muss, da sie Freundinnen haben und selber backen.
FBG Maja

Backen macht Freude

Brigitte die Stollen sehen

Brigitte die Stollen sehen ganz hervorragend aus, die Krume ist super 

Liebe Grüße
Lena

Danke euch.   Habe gerade

Danke euch.smiley   Habe gerade neuen LM angesetzt und die Zutaten für neue Stollen abgewogen.
 Und dann habe ich noch etwas Verrücktes gemacht, und zwar Lebkuchen gebacken bei denen der Roggenmehlanteil durch 3Stufen Sauerteig ersetzt wurde. Die Lebkuchen schmecken ausgezeichnet und brauchen sehr wenig Backtriebmittel. Ich merke jedenfalls keinen geschmacklichen Nachteil gegenüber  monatelang gelagertem Lagerteig. Das fertige Gebäck wird schon am Tag nach dem Backen wieder weich. Jetzt muss ich aber noch ein paarmal backen, damit ich ein bombensicheres Rezept habe.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sachen machst du Brigitte ,

Sachen machst du Brigitte wink, da komme ich ins Staunen! - und wirklich toll gebacken ihr Beiden!

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Habe die Woche die Aachener

Habe die Woche die Aachener Mandelprinten von Lena gebacken - geschmacklich eine Wucht, vielen Dank für das Rezept !!
Sie stehen im Keller in einer offenen Dose und warten auf die Schoko-Überzug . . . aber der wartet darauf, dass die Printen weich werden, aber das tun sie nicht so wirklich. Gibt es da einen Trick aus der Welt der Bäcker und Konditoren ?
Oder sollte ich eine Frage lieber in einem separaten Thread stellen ?

Liebe Grüße,
Der P(f)annen-Meister

Pfannenmeister, ganz

Pfannenmeister, ganz klassisch mit der Apfelschale in der Dose ;), aber nur so lange bis die Printen weich sind, alternativ im luftfeuchten Raum ein paar Tage stehen lassen offen

Liebe Grüße
Lena

Auch ein  oder zwei Scheiben

Auch ein  oder zwei Scheiben Sauerteigbrot mit ins Gefäß gepackt, machen die Lebkuchen kann schnell weich.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo!

Hallo!
Mein Sohn hat gerade seinen Führerschein gepackt.Freu,freu.
Für meine Tochter (Tag der offenen Tür in der Schule) habe ich einen Schmandkuchen gebacken.
FBG Maja

Backen macht Freude

Lena, vielen Dank . . . werde

Lena, vielen Dank . . . werde heute Abend einen Apfel essen ;-)
Brigitte, den Trick mit dem Sauerteigbrot kannte ich noch nicht, werde ich mir merken.

Maja schrieb:
Maja wrote:

Mein Sohn hat gerade seinen Führerschein gepackt.Freu,freu.
 

 
Herzliche Glückwünsche und immer eine unfallfreie Fahrt für  deinem Sohn.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

[quote=BrigitteT]
BrigitteT wrote:

Maja schrieb:
Mein Sohn hat gerade seinen Führerschein gepackt.Freu,freu.
 

 
Herzliche Glückwünsche und immer eine unfallfreie Fahrt für  deinem Sohn.

natürlich auch von mir allzeit unfallfreie Fahrt

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

eben fertig geworden und viel

eben fertig geworden und viel zu früh angeschnitten. angel

Beim Nuss-Christstollen kann ich mich nicht zurück halten crying

 

nuss-christstollen.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd die Krume sieht ganz

Bernd die Krume sieht ganz ausgezeichnet aus, ich trauere imme rnoch um die Röstkruste meiner Stollen..

Liebe Grüße
Lena

ja, das ist sicher sehr

ja, das ist sicher sehr ärgerlich - vorallem wan man hochwertiege Zutaten verwendet hat - hilft wohl nur die "guten Röstaromen" vom restlichen Stollen zu befreien. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Sehr schön Bernd, da habt Ihr

Sehr schön Bernd, da habt Ihr ja für Morgen eine schöne Wegzehrung. Bei L..l habe ich gehackte, geröstete  Haselnüsse gesehen und gleich 2 Packungen genommen für den finnischen Nusskranz - wegen 25 Cent mehr hampel ich nicht mit Sieb und Küchenmaschine herum wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Lena, das ist wirklich schade

Lena, das ist wirklich schade um die schönen Stollen.
 
Toller Nussstollen Bernd, wenn du den jetzt schon angeschnitten hast, ist das ein anderes Rezept als der übliche?
 
Ich habe gestern und heute auch heftig gebacken, das Brot vom nächsten Backtreffen im BBF vorgebacken, die Meister Süpke Kruste, die ausgesprochen lecker geworden ist. Foto kann ich noch nicht zeigen, weil wir dort ausgemacht haben, den anderen die Spannung nicht zu verderben.
Dann habe ich noch die Buttermilchbrötchen vom Brotdoc im Angebot...allerdings ohne Anschnitt, die sind alle für den TK gewesen.
buttermilchbroetchen_3_0.jpg
Und gestern habe ich einen neue Sorte Plätzchen ausprobiert, Streusel-Himbeer-Rauten. Marzipan-Streusel als Boden, dann eine dicke Schicht Mamelade, bei mir war es durchgerührte Vier-Frucht-Marmelade und obendrauf dann der Rest der Streuseln.
himbeer-streusel-rauten_2_0.jpg
 
himbber-streusel-rauten_1_0.jpg
 
Die sind schon ziemlich lecker, aber ich möchte sie noch ein wenig mit Gewürzen in Richtung Linzer Schnitten verändern. Vor allem möchte ich die Zubereitung umstellen. Und dabei brauche ich mal euren Rat. 
Im Rezept wird das Marzipan geraspelt und dann wird es mit Mehl, Zucker, Butter und einem Eigelb verknetet. Das Eigelb habe ich schon mal mit der weichen Butter verrührt, aber das Marzipan wollte sich nicht  so recht mit den restlichen Zutaten vermischen, das dauerte mir für einen Knetteig einfach zu lange. 
Wie mache ich das jetzt am besten? Marzipan mit Butter, Eigelb und Zucker erstmal schaumig rühren und dann mit dem Mehl verkneten? Oder gibt es noch eine bessere Lösung?
 
Liebe Grüße
Ulrike

Ulrike du kannst das marzipan

Ulrike du kannst das marzipan auch mit flüssiger Butter und Ei aufmixen und dann bei Zimmertemperatur stehen lassen, alternativ erst Eigelb unterkneten, dann Butter, dann den Rest

Liebe Grüße
Lena

Guten Morgen!

Guten Morgen!
Sehr toll, Bernd und Ulrike, Euer Stllen, die Brötchen und die Rauten. Sehen appetittanregend aus.
FBG Maja
 

Backen macht Freude

Sieht alles wieder sehr

Sieht alles wieder sehr gelungen  aus. yes   Und hier eröffne ich mit Verspätung die neue Backwoche....cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Kann nur Brigitte

Kann nur Brigitte beipflichten und sperre diesen Thread wegen Wochenablauf.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Gesperrtes Thema