Guss für Hörnchen

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Guss für Hörnchen

Guten Abend
Also ich möchte Nusshörnchen backen nach einem Rezept was ich mal bekommen habe. Die Nussfülle habe ich schon abgewandelt da sie nicht so meins war. Jetzt möchte ich Lenalein´s Spezial Hefeteig dafür nehmen. Nun kommt da noch ein Zuckerguss drüber aus Puderzucker, Wasser und dieser Buttervanille (das Zeug in den kleinen Fläschchen) .
Hättet ihr da noch ein paar Vorschläge was ich stattessen noch nehmen kann. Habe schon überlegt die Buttervanille durch echte Vanille zu ersetzen oder diese Tonka Bohnen zu nehmen? Oder ganz etwas anderes?? Bin für jede Hilfe oder  Vorschlag dankbar.
VG soraya

LG soraya

Wie wäre es denn mit etwas

Wie wäre es denn mit etwas Rum im Zuckerguss?  

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ich finde auch Rum passt sehr

Ich finde auch Rum passt sehr gut zur Nussfüllung

Liebe Grüße
Lena

OK. Danke Euch beiden. Könnte

OK. Danke Euch beiden. Könnte passen. Soll ich dann dieses Rumaroma nehmen? Gibt es da Qualitätsunterschiede?
VG

LG soraya

einfach Rum, dieses Aroma ist

einfach Rum, dieses Aroma ist eher eklig

Liebe Grüße
Lena

Hallo,

Hallo,
ich bin ja total gegen künstliche Aromen, oder künstlich hergestellte.
Die verfälschen den Geschmack und schmecken überdimensional.
Es gibt  viele tolle Sachen mit denen du aromtisieren kannst.
Neben dem Rum, kann man auch etwas flüssige Butter zufügen, Zitronensaft, Orangensaft, oder Cointreau, Vanilleessenz, wenn es denn Vanille sein soll oder in der flüssigen Butter eine ausgekratzte Schote oder Vanillemark mitschwimmen lassen...
Viel Spaß beim ausprobieren!
 
liebe Grüße
muffiin

Oh man, vielen Dank für die

Oh man, vielen Dank für die guten Tipps. Ich mag diese künstlichen Aromen auch nicht. Habe vor ein paar Wochen den Bienenstich von Bernd gebacken und es geht nichts über echte Aromen.
Noch eine klitze kleine Frage. Wie macht ihr so den Zuckerguss? Hier nehmen sie Puderzucker etwas heisses Wasser und vermengen es sehr schnell. Dieser Masse wird dann das Aroma zugefügt und die Hörnchen damit bestrichen. Aber irgendwie ...na ich bin halt nicht so der Kuchenbäcker und möchte wissen ob das eigentlich so richtig ist.
VG soraya
PS. Und nochmals vielen Dank @muffin, sehr gute Vorschläge

LG soraya

Ja soraya das ist so richtig,

Ja soraya das ist so richtig, alternativ gibt es auch Fondant als Überzug, aber fürs erste istt sicherlich die Puderzuckerglasur unkomplizierter.

Liebe Grüße
Lena

Danke Lena, Fondant habe ich

Danke Lena, Fondant habe ich schon gemacht...wollte nur sicher gehen das die Puderzuckerglasur soweit OK ist.
Kann mir jetzt aber nicht so genau vorstellen wie das mit den Fondant gehen soll?? Hui jetzt kommen schon wieder Fragen auf...surprise
VG

LG soraya

Hallo soraya,

Hallo soraya,
gern geschehen- wenn ich die Glasur mit flüssiger Butter mache, verrühre ich den Puderzucker zuerst mit der flüssigen, warmen Butter und füge dann entsprechend Wasser und Zitronensaft (ein Spritzer) zu- diese Glasur ist dann leicht vanillefarben und nicht mehr weiß-
Bei Fondant gibts ja zwei verschiedene Möglichkeiten.
Einmal den Fondantüberzug für Motivtorten und einmal eine weiche, pastöse Zuckermasse, die man zum Plätzchen und Gebäcküberziehen verwendet, z.B.Peti fours und kann prima mit Aromaten oder wer es mag mit Lebensmittelfarben versetzt werden.
liebe Grüße
muffin

@muffin

@muffin
Peti fours? Kenne ich noch nicht. Wie macht man das. Also, habe sie mit lenaleins Hefeteig gebacken, um Welten besser. Aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, ich esse sie lieber ohne den Guss. Ich mag ihn einfach nicht. Habe ihn mit Rum gemacht, fande es auch schon sehr viel besser, aber ich denke das liegt jetzt eher an mir. Man kann nicht alles mögen und der Guss ist einfach nicht mein Ding. Alle anderen essen sie wie verrückt. Wenn wir vom Verein aus Veranstaltungen machen werden sie immer verkauft, muss nie welche wieder mitnehmen. smiley
 

LG soraya