Backwoche vom 08.12. -14.12.2013

96 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 08.12. -14.12.2013

Guten Morgen in der neuen Backwoche.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Guten Morgen,

Guten Morgen,
hier die versprochenen Zitronenschnitten:
 
zitronenschnitte.jpg
Eigentlich ganz simpel: zwei Platten Mürbteig, Fülle geriebene Mandeln, gleich viel Zucker, Zitronenschale und Saft und etwas Rum, am Stück backen, noch warm eine Puderzucker-Zitronenglasur drauf und dann vorsichtig schneiden.
 
Und hier der Stollen, nach dem Rezept "Sächsischer Stollen" hier im Forum - wobei ich mich dieses Mal gefragt habe, ob man nocht doch etwas mehr Milch nehmen sollte, der Teig war vor dem Einkneten der Butter schon enorm fest und trocken... naja, Krume ist jedenfalls schön geworden:
 
stollen_2013.jpg
Wünsche schönen 2. Advent!
Der HH.

Gerhard von den

Gerhard von den Zitronenschnittchen würde ich sofort ein paar nehmen. Die sehen seeeehr lecker aus und können nur gut schmecken. yes
Dein  Stollen sieht auch gut aus, obwohl mir die Krume wirklich ein bisschen trocken zu sein scheint. Seid ihr denn zufrieden mit dem Geschmack und der Konsistenz der Krume?  Ein bisschen mehr Feuchtigkeit würdest du durch ein Mehlkochstück in den Teig bekommen.
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

sehr schön Gerhard, die

sehr schön Gerhard, die Zitronnschnitten fin de ich besonders gut yes
Aber auch der frei geschobene Stollen super

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

eigentlich stehen heute

eigentlich stehen heute Plätzchen auf dem Backzettel... 3 Baguette sind nebenbei fertig geworden.
 
baguette2013.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Schokoherzen und Florentiner

Schokoherzen und Florentiner

 

plaetzchen2013.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd schrieb:
Bernd wrote:

eigentlich stehen heute Plätzchen auf dem Backzettel... 3 Baguette sind nebenbei fertig geworden.
 
baguette2013.jpg

Klasse Bernd!yes   Nach welchem Rezept hast du gebacken?
 
.....  naja und die Plätzchen sind sowieso wieder bilderbuchmäßig. Mein Ofen (und ich) haben heute frei.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Unser  Rezept Brigitte von

Unser  Rezept Brigitte von Manz, Vorteig über Nacht im Kühlschrank - aber 18 Min.gekentet bis sich der Teig vom Rand gelöst hat - T 55 verwendet
2 Std. Teigruhe, nach einer Stunde wie bei meinen Seelen einmal zusammen genommen.
Dann ein heisses Blech im Ofen - nach ca. 45 Min. Gare mit ganz viel Dampf gebacken

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Aha, danke dir. Dann geben

Aha, danke dir. Dann geben wir dem Rezept doch noch mal eine Chance. Ich frage mich nur, wie der Bäcker, dort bei Manz, auf 5 Minuten Knetzeit kam?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

18 Min auf welche Stufe bei

18 Min auf welche Stufe bei der Kenwood Bernd ?

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Stufe 1 die ganze Zeit über -

Stufe 1 die ganze Zeit über - und ich habe die Hefe auf 6 g reduziert - hätte ich schier vergessen zu sagen ;) 
 
Keine Ahnung Brigitte, auf jeden Fall hat sich bei mir der Teig erst nach dieser Zeit vom Kesselrand gelöst, das war dann für mich das Zeichen, dass der Teig ok ist.

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ihr habt alle wunderbar

Ihr habt alle wunderbar gebacken *Hochachtung* !!
An den eingestellten Gebäcken kann man doch merken dass es bis Weihnachten nicht mehr weit ist . . . auch mein gestriger Backtag stand ein Stück weit unter diesem Stern: Es gab Vollkorn-Linzer und angeregt durch den Besuch bei Manz und die Diskussionen hier im Forum Baguette mit Weizenmehl T55. Aber, seht selbst:



hatten wir heute wohl die

hatten wir heute wohl die selbe Idee - und wie ich sehe scheint es echt am Weihnachtsgebäck zu liegen, dass die Baguette besonders schön werden - Beides klasse geworden! yes

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd und Pfanni: Das sind

Bernd und Pfanni: Das sind Baguettes!!! Einfach perfekt.
 

Liebe Grüße
Lena

Klasse Pfanni! Auch die

Klasse Pfanni!yes Auch die Plätzchen gefallen mir sehr gut. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

... meine Güte, dieser ganze

... meine Güte, dieser ganze Fleiß am Sonntag! :D
Schönen abend wünscht Gerhard

Guten Morgen!

Guten Morgen!
Mei, Ihr ward wirkich fleißig. Und sehr schön Ergebnisse erzielt.Richtig lecker.
Ich  habe eben 2 Kommissbrote weggebracht. Nun bin ich immer noch mit Mozartkugeln beschäftigt, da ich nur noch 10 Zahnstocher habe. Bin aber gleich durch.
FBG Maja

Backen macht Freude

Ja, es waren alle fleissig

Ja, es waren alle fleissig und haben starke Ergebnisse präsentiert.
 
Obwohl ich keine Brote brauche und der Gefrierschrank voll ist habe ich ein Testbrot gebacken, das einen guten Ofentrieb hatte - gehe von aus das es am feiner ausgemahlenen Mehl liegt. Schmeckt gut und ist von der weichen, lockeren Krume her nicht viel anders wie die aus Typenmehlen.
 
Vollkornbrot mit braunen Leinsamen:
vollein.jpgvollein_1.jpg
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wunderbar geworden.

Wunderbar geworden.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke Brigitte, war selbst

Danke Brigitte, war selbst überrascht über das Ergebnis. Jetzt quält mich noch Vollkorn mit Schrotanteil - mal sehen wie lange ich noch widerstehen kann cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ja, echt klasse geworden,

ja, echt klasse geworden, kaum zu glauben was so eine schwäbische Backform alles leistet wink cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Tsja Bernd, wenn man weiss

Tsja Bernd, wenn man weiss wie man die schwäbische Form  zu nehmen hat cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

das muss man antürlich auch

das muss man natürlich auch erst können ;) 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Toll, Wölfchen. FBG Maja

Toll, Wölfchen.
FBG Maja

Backen macht Freude

Maja schrieb:
Maja wrote:

Toll, Wölfchen.
FBG Maja

Wölfchen ??
Läuft da was, wovon ich nix weiss wink 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd schrieb:
Bernd wrote:

Wölfchen ??
Läuft da was, wovon ich nix weiss wink

Hört sich ganz danach  an.....cheeky
 
Schaut mal gleich zum NDR  - dort geht es gerade um Marzipan und auch um Dominosteine....

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo miteinander und eine

Hallo miteinander und eine gute Woche!
 
Gerhard,
die Zitronenschnitten gefallen mir echt gut!
Dein Stollen ist aber auch ordentlich geraten!
 
Bernd,
na also, dass ist das beste Baguette was ich je von dir gesehen habe- es sieht für mich absolut perfekt aus! 
Deine Plätzchen sind Traumschön, wie immer.
 
Backwolf-gang,
super dein Brot aus der Kastenform!
Wenn man so frisches, leckeres Brot hat, braucht es für mich nur eine gute Salzbutter, dann ist das Brot auch ganz schnell verschwunden. wink
(mit Rücksicht auf deinen vollen TK ;-) )
 
Brigitte,
dir gehen die Plätzchen nicht von der Hand?
Dafür sehen sie für mich allerdings ziemlich verführerisch aus.
Die Porzellanplätzchen bieten ja auch gleich mit die Möglichkeit das Eiweiß zu verbrauchen- wenn ich es richtig sehe?!
 
Ich habe dann mal angefangen heute den Lagerteig zu verbacken.
Ich habe AAchener Printen gemacht- die noch glasiert, mit Mandeln und mit Kuvertüre überzogen werden wollen.
Außerdem habe ich noch die weichen Lebkuchenherzchen daraus gebacken- ich habe den Teig recht dünn ausgerollt (0,3mm), ich möchte sie mit Caramelcreme füllen und mit Kuvertüre überziehen.Momentan sind die Herzchen doch noch recht hart- kann mir bitte jemand helfen und mir sagen, wie ich die schön soft bekomme?
 
Im Kühlschrank liegt heute zubereiteter Teig für:
Haslenuss (Mandel)- Orangeat Monde,
Butterausstecher und 
Linzer Plätzchen.
Ich habe jedenfalls keine Aussicht auf Langeweile.
 
Brigitte,
ich danke dir noch mal herzlich für deine Hilfe!
Ich hatte die 2. Möglichkeit gewählt, also den Teig kühl gestellt , rund gewirkt und in die Form nach dem Zurückkommen.
Ich fand es ging gut- allerdings meine ich, dass Brot hat leichte Übergare.?
Was meint ihr?
Paderborner - Anschnitt

 
Von links: 2 Kartoffelbrote nach dem Rezept von Brigitte, 3 kleine Paderborner, eins von 2 Heidebroten

 
Hier ist vom 2. Heidebrot der Anschnitt- dieses ist mir in einem knappen Drittel auf einer Seite unten aufgerissen- ich denke, die hätten gern noch gute 10 Minuten länger zur Gare gestanden. Geschmeckt hat es uns sehr gut.

 
Und hier noch, wie immer im Advent von mir gebacken (wird z.T. verschenkt), der "einfache" Gewürzrührkuchen von Bernd, den wir sehr gern mögen.

 
viele liebe Grüße
Anett
 
 
 

Ach herrje,

Ach herrje- es ist schon spät...
 
Pfannenmeister,
deine Linzer Plätzchen haben mich, nach denen von Bernd aus der letzten Woche daran erinnert, was ich noch dringend backen mag! 
Sehen toll aus!
Die Porung deines Baguettes kann sich ebenso sehen lassen, Prima!
 
liebe Grüße
Anett

Hast schöne Sachen gebacken

Hast schöne Sachen gebacken Anett und 'ja' das Brot hatte einen Tick zuviel Gare, aber es noch nichts gravierendes passiert . Naja, habe noch etwas Reserveplatz in der Gefrierbox das für Eis reserviert ist - notfalls wird Obst für Marmelade rausgenommen und ein Braten vorgekocht wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Anett deine Gebäcke schauen

Anett deine Gebäcke schauen toll aus, du bekommst dieLebkuchen weich indem du ganzklassisch die Apfelschalen mit in die Dose gibst oder sie in einem luftfeuchten Raum ein paar Tage stehen lässt

Liebe Grüße
Lena

guten Morgen!

guten Morgen!
Toll, Anett,was Du gebacken hast. Siehr alles lecker und gut gelungen aus.Das bisschen Übergare macht gar nix.
Wir haben im Brotbackforum am Samstag online gebacken. Konnte leider ncht mitmachen, da außer Landes.
Nun habe ich es heute nachgeholt. Es war Bäcker Süpkes Meisterkruste mit Roggenvollkornschrot  Kochstück. Neu für mich.
Meine sind leider Flachländer geworden. Sahen im Gärköbchen noch prima aus.
Ich stell Euch mal den Link rein: http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/backtreffen-und-b...

 
 
FBG Maja

Backen macht Freude

Backwolf schrieb:
Backwolf wrote:

Hast schöne Sachen gebacken Anett

Das finde ich auch. 

Backwolf wrote:

und 'ja' das Brot hatte einen Tick zuviel Gare, aber es noch nichts gravierendes passiert . 

Ich sehe eigentlich nur bei dem Paderborner Landbrot eine leichte Übergare, oder?  Anett ich hatte auch vergessen dir zu sagen, dass du die Brote vor der Aufarbeitung nochmal kurz durchkneten solltest.blush Bei den runden Broten wurde die Gare durch das Wirken ein bisschen "unterbrochen", der Teig des Paderborners kam sicher ungewirkt in den Kasten, oder?
Etwas gebacken habe ich doch, denn an Ulrikes Nougathörnchen führte auch in diesem Jahr kein Weg vorbei. Boah, was für eine Arbeit - 96x Dreiecke geschnitten und 96 kleine Nougatstückchen (2g) portioniert und daraus 96 kleine Hörnchen geformt. Die Arbeit lohnt sich aber allemal.smiley
minihoernchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Maja, deine Brote sehe ich

Maja, deine Brote sehe ich jetzt  erst. Ich habe das online backen so ein bisschen am Rande verfolgt und mitbekommen, dass das flach bleiben der Brote bei mehreren Usern vorkam. War der Teig etwas zu weich? Hauptsache, die Brote schmecken euch. Alles andere sind nur Äußerlichkeiten, die einen zwar manchmal ärgern, aber trotzdem gerne mitgegessen werden.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ja, so ist es wohl. Ich Hhn

Ja, so ist es wohl. Ich Hhn habe ,trotz lesens des ganzen Threads ud der erfahrungswerte der anderen, die gesamt Buttemilch in einem Schwung zu Teig gegeben. sofort fiel es mir wieder ein und dann kam noch was Mehl dazu. allerdinds sah er in der Knetschüssel nicht so weich aus, wie es sich beim formen gestaltete.Aber jut. Versuch macht kluch. Es ist richtig lecker und beim nächsten Mal sind wir schlauer.
Zuerst wollte ich die Brote sogar in einer For backen,weil ich so ein Schisser bin.
Deine Hörnchen sehen süß aus und schmecken bestimmt lecker. Habe solche mal als Nusshörnchen gebacken.
FBG Maja
 

Backen macht Freude

Die Hörnchen sind eigentlich

Die Hörnchen sind eigentlich auch Nusshörnchen, denn sie haben ja innen und außen eine Nuss/Zuckerauflage. Wir haben bestimmt die gleichen Hörnchen gebacken, Maja.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sehr schöne Hörnchen Brigitte

Sehr schöne Hörnchen Brigitte yes, allerdings scheinst Du zu viel Zeit zu haben um Dir das antuen zu müssen. 
 
Ich konnte es nicht lassen und habe das Testbrot mit Kümmel und Roggenschrot gebacken (habe auch zuviel Zeit smiley). Gerade aus dem Ofen geholt und schon nackig gemacht.
 
vollschrot.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Kümmel? Musste das sein?

Kümmel? Musste das sein?surprise

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

Kümmel? Musste das sein?surprise

 
Ja, ist meine thüringer Seite

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Brigitte die Hörnchen sehen

Brigitte die Hörnchen sehen ganz wunderbar aus, aaber was für eine Arbeit, puh.

Liebe Grüße
Lena

lenalein schrieb:
lenalein wrote:

....... aaber was für eine Arbeit, puh.

 
Ja Lena, aber was tut man nicht alles ...........smiley  Die Teilchen sind echt lecker.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ich habe heute einen Stollen

Ich habe heute einen Stollen angeschnitten und trotz der dunklen Kruste schmecken sie sehr gut und sind ganz butterweich und aromatisch, ich versuchejetzt noch meine Kamera auf Trab zu bringen  um den Anschnitt festzuhalten.

Liebe Grüße
Lena

Toll, Dein Brot, Wölfchen.

Toll, Dein Brot, Wölfchen. Aber Kümmel bräuchte ich auch net. Aber wenn Du Thüringer Wurzeln hast, kann ich es verstehen.
Entweder man mag ihn (den Kümmel) oder man mag ihn nicht.
Ja, Lena,  die sind voll legga. Meine Kids haben auch begeistert zugelangt, damals.
FBG maja

Backen macht Freude

Mein Vater war Thüringer Maja

Mein Vater war Thüringer Maja, Schweinehack damals beim Metzger war immer mit Kümmel und die Thüringer Knackwurst wird erst durch den Kümmel eine herzhafte Knackwurst - am Besten schmeckte sie wenn sie runzelig wurde.
 
Im Brot ist nur etwas Kümmel drin, was den Geschmack von Vollkorn gut abrundet.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Brot ist soweit abgekühlt das

Brot ist soweit abgekühlt das ich mir die Krume anschauen konnte, diese ist saftig und locker - besser als gedacht.  
 
vollschrot_1.jpgvollschrot_2.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Prima, da könnte ich

Prima, da könnte ich vielleicht sogar ein Fitzelchen Kümmel ertragen.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

BrigitteT schrieb:
BrigitteT wrote:

Prima, da könnte ich vielleicht sogar ein Fitzelchen Kümmel ertragen.yes

 
Kümmel schmeckt nicht hervor und frisch gemahlen siehst Du auch nichts wink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Naaa guuuuut, wenn du es

Naaa guuuuut, wenn du es sagst.....
 
Ich habe wieder einen Baguetteversuch gemacht. Schon besser, bin aber immer noch nicht richtig zufrieden.
baguette_mit_lm.jpg
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

also mir gefallen Eure beiden

also mir gefallen Eure beiden Anschnitte sehr - ich habe auch gerade 4 Baguette zu Gare stehen.
Da haben wir so etwas angefangen, Luca isst das Baguette wie ein "Irrer" ;) 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

heute sind sie etwas

heute sind sie etwas rusktikaler geworden - aber nicht minder lecker.
die zweiten Baguette, die bedingt durch das Backen ca. 25 Min. länger zu Gare lagen- sehen echt besch. aus.
...und irgendwann habe ich sicher auch mal eine scharfe Rasierklinge, dan sind die Schnitte schöner ;)
baguette.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Boah, die Porung ist

Boah, die Porung ist superklasse. yesUnd gegen die Schnitte habe ich auch nichts. 
 
Ich habe heute Minilebkuchenbömbchen gebacken. Die Füllung ist Marzipan, Aprikosenkonfitüre und Rumrosinen. Sind lecker die Teilchen, aber morgen fahre ich zu Wolfgang und leihe mir einfach sein Temperiergerät aus, um den Schätzchen einen Schokomantel zu verpassen.
Mein Lebkuchenteig hatte nicht mal 0,5% Triebmittel, dafür eine LM Anteil.
miniboembchen.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

die sehen prima aus und das

die sehen prima aus und das bei dem wenigen TTriebmittel - ich muss auch noch irgend was aus Lebkuchen backen - habe noch ein paar Kilo Lagerteig.
Also beim T55 haben wir nicht falsch gemacht, die Baguette schmecken prima. Aber mir graust es jetzt schon wenn ich an das Verarbeiten vom T 65  denke.
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Seiten