Panne bei Vollkorn

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Panne bei Vollkorn

Ich zeige Euch auch Pannen die ich produziere, denn nur darüber reden liegt mir nicht. Heute kam das feine Mehlsieb neben den 8 Vorratsboxen, also einen Test gemacht mit Weizenvollkornbrötchen aus gesiebten Vollkorn.
 
Teig hatte keine richtigen Stand und deshalb musste auch die Gare verkürzt werden:
 
panne.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

back was Süßes , da kann ich

back was Süßes wink, da kann ich Dir helfen - wobei da brauchst ja keine Hilfe 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Habe noch den Schrank voll ,

Habe noch den Schrank voll wink, aber der nächste Versuch mit Vollkorn ohne Mittelchen läuft.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Schade, dass du nicht

Schade, dass du nicht zufrieden bist, aber ich bin überzeugt, dass du das hinkriegst . Kleber willst du  sicher nicht zugeben?  
Vielleicht ein bisschen Sauerteig?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sauerteig wäre ehe was für

Sauerteig wäre ehe was für den Geschmack, aber dieser ist Klasse. Sicher Gluten könnte ich zufügen, das überlasse ich Anderen - halte nichts von den ganzen Pülverchen, dann lieber locker und kompakter. 
 
Der nächste Versuch, diesmal Weizen 550 mit verwendet, der Stand stimmt  und die Krume etwas besser. Morgen dann der letzte Test vorerst (Hefe all und Gefrierkapazitäten erschöpft).
 
panne_1.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Also mal ehrlich, die Krume

Also mal ehrlich, die Krume sieht doch gut aus. Willst du sie noch lockerer haben?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Lockerer braucht sie nicht

Lockerer braucht sie nicht sein, denn Vollkorn ist eh immer kompakter wie Typenmehle. Möchte den Anteil vom 550er  reduzieren ohne auf ausreichenden Stand verzichten zu müssen, damit ich sie Vollkornbrötchen nennen darf.wink . Besser schmecken die Brötchen davor.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ich meine  mich zu erinnern,

ich meine  mich zu erinnern, dass unser Vollkornbrötchen eiwig lange und ganz langsam geknetet wurden. 
Dann wurde der Teig immer im Kessel ca. 30-45 Min. ruhen lassen - das weiss ich nicht mehr so genau -  Dann folgte wieder eine langsame  Weiterkneteung von so ca. 5 Min.glaube ich.
Könnte das den Stand erhöhen - naja schon ein paar viele glaube ich dabei crying
 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Möglich Bernd, kann es mal

Möglich Bernd, kann es mal probieren. Allerdings ab 20 Min. wird der Teig wieder weicher bei mir, Ruhezeit betrug bei mir je nach Kleieanteil 60-90 min. und vor dem Abwiegen hat ich den Teig kurz mit der Hand durchgeknetet.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Je mehr man drüber nachdenkt,

Je mehr man drüber nachdenkt, desto mehr Erinnerungen kommen zurück. 
Der Teig war anfangs eher fest, und dann wurde  noch etwas Wasser zugespritzt - ich glaub die nannten das "Aufspritzen beim Kneten" - aber wie gesagt alles ohne Garantie  angel
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Also wie Som es bei Baguette

Also wie Som es bei Baguette macht, kurz vor Knetende noch Wasser dazu - auch eine weitere Variante.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ja - "ich sehe die Bäcker

ja - "ich sehe die Bäcker immer mit ne Kübel Wasser in der Hand vor mir stehen" und haben immer wieder etwas Wasser in den Teig gespritzt,  der Teig soll so anscheinend mehr Wasser aufnehmen. 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Macht in meinen Augen Sinn,

Macht in meinen Augen Sinn, da die Kleie wohl beim Knetvorgang aufquellen soll. Werde erst mal meine letzte Version mit weniger 550er machen und danach die anderen Varianten.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch.