was ist das für ein Teig?

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
was ist das für ein Teig?

Hallo Backfreaks,
habe diese Woche einen einfachen Apfelkuchen aus einer Zeitschrift nachgebacken,bestehend aus einem Boden, einer Apfelmusschicht und Teigplättchen oben darauf (gleicher Teig wie Boden). Ich hatte gedacht, es wäre ein Mürbeteig mit zusätzlich Backpulver darin, denn man musste alle Zutaten verkneten und die Form damit auslegen. Der fertig gebackene Teig schmeckte aber fast schon wie ein Rührkuchen, jedenfalls eine ganz andere Konsistenz als Mürbeteig. Hier einmal das Teigrezept:
150 g Butter, 150g Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Ei, 300g Mehl, 1-2TL Backpulver
Mein Freund backt auch öfters einen leckeren Apfelkuchen mit einem sehr ähnlichen Boden, das Rezept:
150 g Mehl, 65 g Butter, 65 g Zucker, 1 Ei, Salz, Vanillezucker, 1 TL Backpulver (wir dann mit Apfelachten belegt und mit normalen Streuseln bedeckt)
Ich frage mich nun, wie man diesen Teig bezeichnet, der weder Rühr- noch Mürbeteig ist...Hat jemand eine Idee?
Ein schönes Wochenende euch allen!

Wir hatten so etwas  früher

Wir hatten so etwas  früher als Backpulverknetteig bezeichnet. Ich würde aber fast sagen, dass das auch als eine Art von Mürbeteig gilt. Es gibt ja verschiedene Mürbeteigarten.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

danke

danke