Backwoche vom 23.03. -29.03.2014

43 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 23.03. -29.03.2014

Viel Erfolg in der neuen Backwoche.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

gestern Abend habe ich einen

gestern Abend habe ich einen Sauerteig vorbereitet, daraus wurden dann Seelen gebacken, so wie ich sie mag mit:

Kürbiskernen, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Sojaschrot, Sesam

...nur mit dem Ablichten von den Dingern habe ich so meine Probleme, da sind Torten viel einfacher in Szene zu setzen wink

 

gesunde_seelen.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Traumhaft!  Da könnte ich mir

Traumhaft! yes Da könnte ich mir doch sofort eine wegschnappen.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo!

Hallo!
Die sind Dir prima gelungen, die Seelen., Bernd.
Ich habe heute auch einiges gebacken. Unter anderem 2 Kommissbrote, aber auch 2 körnige Schwarzbierbrote nach einem Rezept von Eibauer.

 
 
FBG Maja

Backen macht Freude

Sehr schön Maja. Deine Brote

Sehr schön Maja. Deine Brote sehen wie gemalt aus.yes

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

 

 
Bernd, die Seelen sehen gut aus, die Kruste ist sicherlich schön knusperig. Einen schönen Rotwein dazu, lecker, lecker.
 
@Maja, schöne Brote. Sind das die Schwarzbierbrote?
 
Eigentlich wollte ich heute die Kartoffelbrötchen von Brigitte und Wolfgangs Weizenvollkornbrötchen backen. Irgendwie habe ich die Mehle vertauscht.  Jetzt gibt es Kartoffelbrötchen mit einen Vollkorn Anteil. Und Weizenbrötchen. dsc_0515.jpg

maja wie immer fleißig und

maja wie immer fleißig und perfekt.
 
Bernd, was sagte mein Kleiner eben als er mir über die Schulter linst und ich nebenbei  versucht habe ihm meine  Seelen schmackhaft zu machen:
Papa, warum kannst du nicht so helle Semmeln wie auf dem Foto  backen - lecker ... tja, hättest im "Wettstreit" gewonnen wink
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Kallisto schrieb:
Kallisto wrote:

 

 
Eigentlich wollte ich heute die Kartoffelbrötchen von Brigitte und Wolfgangs Weizenvollkornbrötchen backen. Irgendwie habe ich die Mehle vertauscht.  Jetzt gibt es Kartoffelbrötchen mit einen Vollkorn Anteil. Und Weizenbrötchen. dsc_0515.jpg

Das scheint ein guter Mehltausch gewesen zu sein. Die Brötchen sehen nämlich schön locker und fluffig aus. Und wie schmecken sie dir?
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Jo, Kallisto, das sind sie.

Jo, Kallisto, das sind sie.
Deine Brötchen sehen lecker aus.
FBG Maja

Backen macht Freude

Einfach lecker was Ihr schon

Einfach lecker was Ihr schon gezaubert habt. Also Brote & Brötchen werdet ihr bei mir nie sehen, da bin ich talentfrei.
Aber um die Kuchenquote hier mal etwas zu steigern cheeky ein Biskuitrolle von mir. Eigentlich müsste ich sowas öfters machen. Gehen schnell, sehen toll aus und sind ruck zuck weg:
giraffen-biskuitrolle-bf.jpg
Ist bewusst in Giraffenoptik. Kinder waren begeistert! cool Füllung kam auch super an: pürierte Beeren mit Mascarpone und Schlagsahne.
Wünsche Euch eine schöne Backwoche!

Liebe Grüße
Nici

Fragt mich jetzt bitte nicht,

Fragt mich jetzt bitte nicht, wie ich es geschafft habe, dass es 2x kommt. Bin halt doch blond cheeky

Liebe Grüße
Nici

@Nici

@Nici
Doppelt abgeschickte  Beiträge sind mir auch schon passiert. Ich habe  einen Beitrag gelöscht. 
Deine Giraffenrolle sieht schön aus und die Füllung hört sich sehr lecker an. 
Warum willst du dich nicht am Brot- oder Brötchenbacken versuchen? Wir habe alle mal angefangen und es doch mit der Zeit gelernt.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo zusammen,

Hallo zusammen,
da ich ja nicht gleich alle Brötchen, Brote aufessen kann, lagere ich die Brötchen im Zwischenlager Truhe. Hat jemand einen Tipp bezüglich auftauen? 
@Brigitte, meine Kartoffelbrötchen sind lecker. Die Kruste könnte knackiger sein. Vielleicht streiche ich die Brötchen das nächste Mal mal nicht mit Wasser ab, bevor ich sie backe. Vielleicht liegt es am Hausfrauenofen. Sicherlich am Ofenwink
@Nici, ich wusste zunächst nicht woran mich das Muster erinnert hat. Klar, Giraffenhals. Handwerklich Top! Lecker sowieso. 
@Bernd, sag deinem Sohn, alte Männer essen weiche Brötchen, Jungs Seelensmiley
 
Allen einen schönen Abend.
 
Bernd K

@Bernd K

@Bernd K
Hallo Bernd, meistens lasse ich meine Brötchen über Nacht auftauen und lege sie dann aufgeschnitten nochmals kurz auf den Brötchenaufsatz des Toasters. Dann sind sie  schön knusprig. Wenn ich sie allerdings direkt auftaue, dann bei ca. 70°C im Backofen. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Backebacke

Hallo ihr Lieben, oooooh ihr motiviert mich, Körnerbrot/ Stangen zu essen!!!! Danke dafür!
 
Nici die Giraffe sieht super aus! Und keine einzige Bruchstelle!!!
 
Ich habe am Sa einen Kurs gegeben und habe auch gebacken. Einmal einen Ball auf Wunsch der Kundin. Der Teig wurde aber steinhart durch die lange Backzeit der halbrunden Form- echt kein genuss...
Meine Kundinnen waren sehr kreativ:
gruppenbild.jpg
 
Eingestrichen haben wir zu Testen nach Bernds Canacherezept- aber Bernd... Ich hatte Panik wegen der 7-9 Minuten- Prognose. Ich musste dann mit dem Froster nachhelfen. Schaut schon gut aus, aber geht nur für den Privatgebrauch mit fetsigen über Nacht--- oder hab ich im Verhältnis was falsch gemacht?
 
Dann gabs noch Cremereste auf Ölbisquit mit Valhrona und Birgits tollem Johannisgelee und hat meine Eltern vor dem Zuckerverlust gerettet :)Allerdings ohne Foto.

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

<p>[quote=BrigitteT]</p>

Brigitte, Bernd,
Für Gebäck ist die Temperatur um 60-80 Grad die schlimmste, da trocknet es nur aus, verbessert seine Konsistenz nicht. Deshalb würde ich immer versuchen, Gebäck möglichst schnell durch diesen Temperaturbereich zu bringen. Solange die Brötchen (teilweise) gefroren sind macht ihnen die 70 Grad Umgebungstemperatur nix (sie sind ja kälter), aber wenn sie dann die Temperatur angenommen haben, dann werden sie sehr schnell sehr altbacken. Dh ja nicht zu lange bei der Temp. lassen...

Oh, das ist mir so noch gar

Oh, das ist mir so noch gar nicht aufgefallen. Dann vielleicht doch lieber in der Mikrowelle auftauen?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Brigitte,

Brigitte,
ich habe letztens mal den Stuten gebacken und das war nix. Einzig das Hokkaido-Brot hab ich "schon" 2x gebacken und ist auch gelungen.
Manchmal soll man einfach bei dem bleiben, was man kann wink
 
Caro,
tolle Torten habt ihr geschaffen! Ja, früher hatten meine Biskuitrollen NUR Bruchstellen und hatte es deshalb auch gemieden sie zu backen.
Aber eigentlich muss man sie nur rechtzeitig aus dem Ofen holen. Kann sogar schon mal nach 7 Minuten sein. Ist der Rand doch schon etwas hart, dann einfach vor dem Rollen abschneiden.
 
Bernd K
Also hins. auftauen, kann ich nur von gekauften Brötchen reden cheeky aber ich taue sie über Nacht im Kühlschrank auf. Lasse sie dabei aber noch in der Tüte in der ich sie eingeforen hatte - die Tüte ist dabei leicht geöffnet.

Liebe Grüße
Nici

Dietmar Kappl hat auf seinem

Dietmar Kappl hat auf seinem neuen, schönen Backblog ein Brötchenrezept vorgestellt, welches mir sehr gut gefällt. natürlich musste ich die Teilchen gleich nachbacken. Der Brotteig wurde vom Konsumbrot nach Bäcker Süpke entnommen. 
huettenweckerl.jpg
Das aus dem restlichen Teig gebackene Konsumbrot ist trotzdem noch ein 2000g Oschi geworden.
konsumbrot_0.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Nici und Brigitte, klasse was

Nici und Brigitte, klasse was ihr gebacken habt, da stelle ich mich mit meinen Kuchen mal hinten an.
@ Caro, das Einstreichen geht in in der von Dir genannten Zeit ist ganz gut zu schaffen. Der Ganache zieht dann aber recht flott an und ist dann innerhalbt von ca. 30 Min. zum Eindecken fest.

.....einen ganz einfachen Zitronenkuchen, den wollte ich schon ewig wieder mal backen
- heute dann endlich wink
 
zitronenkuchen.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Brigitte, diese Brötchen

Brigitte, diese Brötchen kommen auf meinen Backzettel. Hast du die Brötchen mit dem Verschluss nach oben gebacken? @Bernd, der Zitronenkuchen sieht superlecker aus. Etwas Glasur.... Ist das Zitronenabrieb? Ich denke vom Kuchen ist nix mehr da.

ja Bernd, was Besseres ist

ja Bernd, was Besseres ist mir heute nicht eingefallen crying - aber lecker - bei ner Bio Zitorne kann man das ganz gut mit essen wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bernd schrieb:
Bernd wrote:

 
.....einen ganz einfachen Zitronenkuchen, den wollte ich schon ewig wieder mal backen
- heute dann endlich wink
 
zitronenkuchen.jpg

Wunderbar!!!!
Zitronenkuchen, aber richtig schön zitronig ist etwas gaaaaanz Feines.  Ich habe den Kuchen schon ewig nicht mehr gebacken.
 
@Kallisto
Bernd, ich kann dir das Nachbacken der Brötchen nur empfehlen. Ich habe sie nicht mit dem Schluss nach oben gebacken, sondern kurz vor dem Einschießen geschnitten.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo, der Zitronenkuchen

Hallo, der Zitronenkuchen sieht superlecker aus.
 
Also dann war vielleicht die Butter zu weich? Oder im Verhältnis zu viel Butter drin, denn bei uns hats gedauert :) Auf jeden Fall war es eine Erfahrung wert und am nächsten Tag freute sich die Familie über die "Resteverwertung" :)

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hallo an alle in die neue

Hallo an alle in die neue Backwoche!
Bernd,
deine Seelen und der Zitronenkuchen, lachen mich sehr an, beides top gelungen und sehr verführerisch anzusehen!
 
Maja,
lecker deine Brote!
 
Brigitte,
sehen deine Brötchen aber zum Anbeißen aus! Auf dein Brot bin ich auch neidisch- aber am Freitag werde ich Abhilfe schaffen.
 
Bernd K.
ist mir auch schon passiert, dass ich beim Anrühren von 3-4 verschiedenen Teigen etwas durcheinandergebracht habe. ;-)
Ich muss aber sagen, dass dein Ergebnis nicht aussieht, als wäre was daneben gegangen! 
 
Nici,
sieht hübsch aus, deine Biskuitrolle!
Wenn ich recht überlege, muss ich sagen, ich habe schon ewig keine gebacken.
 
Ich habe meine Maschine zurück- juhuu!
Gestern sind eine große Ladung Baguettes daraus hervor gegangen.
Meine Baguettefotos kennt ihr zur Genüge....
 
viele liebe Grüße
Anett

Hallo Ihr Lieben!

Hallo Ihr Lieben!
Toll, was Ihr wieder gebacken habt. Meine Bande war so von den Schneebrötchen beigeistert, dassich sie diese Woche schon 3 mal gebacken habe.

 
FBG MAja

Backen macht Freude

Toll Maja.  Ich glaube, die

Toll Maja.  Ich glaube, die Schneebrötchen muss ich doch endlich  mal backen. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Schöne Schneebrötchen Maja.

Schöne Schneebrötchen Maja.
Vielen Dank für eure Tipps zum Thema auftauen, Aufbacken.
Heute habe ich die Roggenmischbrötchen von Wolfgang gebacken. Ich habe 90 g. pro Teigling genommen. Weniger, wie im Rezept beschrieben, wäre besser gewesen. Sie haben eine ganz weiche, luftige Krume, fast wie Kuchen.
 
dsc_0523.jpg

Eure beide Sorten Brötchen

Eure beide Sorten Brötchen könnte ich für morgen sehr gut gebrauchen, denn es soll gegrillt werden.

schokotraum.jpg
 
Bei dieses Schokotraum kam es mir heute mal nicht auf die Optik an.
1. Backversuch ganz ohne Kakaopulver, Mehl und Backpulver. Das Ganze bei 2 Stunden Backzeit. 
Vom Geschmack so etwas von wow... saftig, locker und wunderbar aromatisch.

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Guten Morgen!

Guten Morgen!
Danke. Brigitte das soltest du auch bald tun. Es entgeht Euch was. Die Woche habe ich sie auch mal halb  550er, halb 1050er Weizenmehl gebacken. die Kinder lieben sie.
Heute gibt es aber Joghurt-Bumi-Brötchen. Beide Milchprodukte mussten weg.
Bernd, toller Kuchen. Wo Rezept???????????????????
FBG Maja

Backen macht Freude

so, habe inzwischen auf

So, habe inzwischen auf Gesichtsbuch gelesen, dass Du noch fine-tuning betreibst, Bernd.
Meine Brötchen sind inzwischen feddisch:

FBG Maja

Backen macht Freude

@Maja

@Maja
Schon  wieder leckere Brötchen!!!  Du machst mich fertig Maja.cheeky
 
@Bernd
Du hast den Kuchen dann wohl nur mit Nüssen, Eiern und Schokolade gebacken? yes  Mmmmmh, da freue ich mich jetzt schon auf ein Rezept.
 
@Hajo
Gestern abend habe ich Fotos von unserer Pizza  für dich gemacht. Der dünne Boden bestand aus einem durch Apfelsauerteig getriebenen Teig ohne Backhefezusatz. Die Backzeit betrug 5 Minuten, 1 Minute länger wäre vielleicht auch noch gut gewesen. In dem Bereich, wo sich die "Scharniere" des  Ofendeckels befinden, sind keine Lüftungsschlitze. Dort bräunt die Oberfläche etwas langsamer, deshalb drehe ich manchmal die Pizza nach ca 3 Minuten  um 180°C.  Meist ist das aber gar nicht nötig. Der Boden ist wunderbar knusprig. Als Belag hatten wir  diesmal nur Kochschinken, Ananas und Käse genommen.
Wenn das Öfchen mal kaputt geht, kaufen wir sofort ein Neues.smiley
hawai_pizza.jpg
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

ja Maja, aber das ist aber

ja Maja, aber das ist aber schon erl. wink - und deine Brötchen - super, weiss gar nciht, wehalb ich gestern Kuchen gebacken habe, wenn wir doch heute grillen indecision 

@ Brigitte, ich glaube es geht bald kein Weg mehr an dem Pizzamaker vorbei- traumhaft.
Bei den Zutaten bist schon nahe dran - aber es fehlt noch Butter, Zucker und Mandeln anstatt Nüsse wink
Jetzt muss ich aber erst mal den Garten auf Vordermann bringen  angry , dann tippe ich das Rezept ein.cheeky

 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Alles gelungene Gebäcke,

Alles gelungene Gebäcke, macht Freude es zu betrachten.
 
@Bernd (k)
 
Dann wünsche ich mal guten Appetit. 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backmarathon trotz Trauerfall

Hallo, ich sehe, diese Woche ist eine fleißige Woche.
Die Pizza und die Brötchen sehen total genial aus. Der Kuchen von bernd, da hab ich n Postit drüber geklebt. Da wird ja die Kleidung allein vom Hinsehen enger...
Diese Woche gabs zweimal den 2. Geburtstag und einmal die Kita miteinberechnet.
D.h.
3 Ölbisquits in verschiedenen Größen, einmal als Quader mit Himbeer- Mascarpone-Sahne-Füllung, einmal als Kuppel mit Mohrenkopffüllung, ein Tonkabohnenkuchen mit Ganache und Sauerkirschchiligelee, und ich glaube 25 Schweinchenpops aus dem Popmaker und ein paar Kuchenlollis (Aliens als Schweinchen verkleidet).
 
Bei den Schweinchen habe ich weiße Shcokolade mit gut Palmin gstreckt und aus Zeitnot einfach nicht aufs Temperieren geachtet, ging dann doch relativ "glänzend" über die Bühne. Wenn ich aber dunkle Shcokolade mit Palmin oder Kakaobutter strecke, dann muss ich trotzdem korrekt temperieren. Kennt jemand eine Faustregel ab wieviel % zugesetztem Fett das Temperieren passè ist?
 
traktorbett.jpgmisthaufen.jpgganzer_tisch.jpg
 
 

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Danke Brigitte! Ich muss dann

Danke Brigitte! Ich muss dann mal auf eine Shoppingtour im Internet gehen :)

Ja, mach das Hajo. Ich

Ja, mach das Hajo. smileyIch versuche demnächst mal, Fladenbrot in dem Teil zu backen. 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo,

Hallo,
@Bernd, ich finde die Optik superschön und modern. Die inneren Werte ist wirklich ein Schokotraum. Mein Backzettel wird immer länger. Ich glaube, dein zweites Hobby ist das Fotografieren.
@Maja, eine schöne Brötchenart.
Heute wird die Grillsaison eingeläutet. Dinkel-Baguettes nach dem Rezept von Brigitte J. kommen gleich aus dem Ofen, die rustikalen Brotstangen von BrigitteT sind schon fertig. Tolle Brigitte-Rezepte.
So einen Pizzaofen will ich auch. Ich denke, der Nachteil ist, dass dann nicht gleichzeitig gegessen werden kann. 
@schokofee, m.e. kommst du nicht drumherum Kuvertüre zu temperieren. Alternativ, Fettglasur. Selbst diese hatte ich aber immer etwas temperiert.
Allen einen schönen Sonntag

So, das ist der Brigitte-Brotkorb.

brigittebrotgob.gif

@Kallisto

@Kallisto
Sehr lecker sieht das aus, Bernd. Hätten wir gestern gut zum Grillen brauchen können. Wie schmecken dir denn die Brotstangen?
Bzgl. des Pizzaofens: eigentlich ging das Essen ganz reibungslos vonstatten. Bis auf den Pizzabäcker am Ofen, hatten eigentlich alle laufend etwas zum Kauen.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Sehr, sehr gut haben uns die

Sehr, sehr gut haben uns die Brote geschmeckt.

das kann  ich  mir vorstellen

das kann  ich  mir vorstellen Bernd, muss im Sommer jetzt auch wieder mehr Brötchen backen!

Caro... super, aber das habe ich dir ja schon gesagt wink
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Wieder schöne Dinge gepostet.

Wieder schöne Dinge gepostet. Die Brote und Brötchen von Bernd würde ich nicht verschmähen. Hätte mal wieder Lust auf Bienenstich und Käsesahne, muss es mir aber selbst dieses wegen Platzmangel verkneifen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch.