Backwoche vom 06.04.-12.04.2014

50 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 06.04.-12.04.2014

Guten Morgen in der neuen Backwoche.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Ein freundlliches Hallo!

Ein freundlliches Hallo!
Und einen schönen Sonntag.
In meinem Ofen stehen momentan 2 Mischbrote und 2 Kommissbrote sind bereits gebacken. Werden heute Nachhmittag und am Abend abgeholt.
FBG Maja

Backen macht Freude

Feddisch:

Feddisch:

FBG Maja

Backen macht Freude

habe irgend etwas von abholen

habe irgend etwas von abholen gelesen, wo muss ich denn hin kommen wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo an alle.

Hallo an alle.
Maja, schöne Brote hast du gebacken. Das Kommissbrot gefällt mir besonders, wenn ich mich damit in Holland auf den Markt stellen würde, würde man es mir aus den Händen reißen.
Mein Werk von gestern. Waldfrucht und eine Herren-Rolle
rolladen.gif

Kallisto schrieb:
Kallisto wrote:

Mein Werk von gestern. Waldfrucht und eine Herren-Rollade.
rolladen.gif

 
Mmmh lecker. Her damit!!!!!cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo!

Hallo!
Dein Gebäck nähme ich auch gerne.
Heute habe ich mich an Maulrtaschen versucht. die russische Variante. Nennt sich Wareniki und die sind mit Zweibel-Kartoffelpü gefüllt

 
FBG Maja

Backen macht Freude

Boah Maja, die Teilchen sehen

Boah Maja, die Teilchen sehen aber gut aus. Eins wie das Andere - wie gemalt! yes  Schmecken bestimmt lecker. Wir haben ein ähnliches Rezept von Waldi in der Datenbank.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Danke, Brigitte.

Danke, Brigitte.
Aber sooooo lecker fand ich sie jetzt nicht. Das muss kräftig gewürzt werden. Die russische Klassenkameradin meiner Tochter, die heute hier ist, sagte, dass sie schon so schmecken, wie ich sie gemacht habe. aber ihr Oma macht sie auch in süß, mit Kirschen gefüllt.
Nun denn, schlecht sind sie nicht, aber ein Fleischfüllung wäre uns lieber.
FBG Maja

Backen macht Freude

die Maultsschen sehen ja

die Maultaschen sehen ja richtig klasse aus, danach natürlich gleich je eine der herrlichen Sahnerouladen, das würde passen  cheeky

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Bestellung!

Einmal Maultasche mit Brot beides geröstet bitte und zum Nachtisch zwei Stück Kuchen!
 
:)
 
Braucht eigentlich jemand noch ein Osterlamm oder einen Hasen? Ich hab heir noch zwei Formen rumstehen, die übrig sind, also ich behalte sie zur Not schon, wer mich kennt, weiß, dass der Wahnsinn keine Grenzen hat und ich auch in zwei Öfen Lämmer ankokle (gell Bernd) :)

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Meine Backblockade ist noch

Meine Backblockade ist noch nicht richtig überstanden, aber was muss, das muss.....  smiley
Neben den Brötchen habe ich noch kleine Ciabattas gebacken. Die Ciabattas wurden nur durch Weizenbackfermentteig getrieben.  Außerdem kühlen gerade 2 Sommerbrote mit Tomaten bzw. Oliven aus. Die Fotos gibt es dann morgen.
ciabattinis.jpg
 

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

... um Gottes Willen,

... um Gottes Willen, Brigitte, Backblockade, was ist denn mit Dir nur los?
 
Scheint mir fast, ich muss hier einfach wieder öfter vorbei schauen, dann passiert so was nicht mehr :-D
 
LG vom Gerhard

Hiwwelhubber schrieb:
Hiwwelhubber wrote:

 
Scheint mir fast, ich muss hier einfach wieder öfter vorbei schauen, dann passiert so was nicht mehr :-D
 

Da könntest du Recht haben, Gerhard. Also gib dir einen Ruck !cheeky

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

na wenn bei der Backblokade

na wenn bei der Backblokade solche Ergebnisse heraus kommen - wow -  Brigitte yes

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Danke Bernd!

Danke Bernd!smiley
Die Sommerbrote sind nun auch für das Wochenende eingefroren. Und, wie immer, musste ich feststellen, dass die Porung bei dem Olivenbrot  etwas grober ist, als bei dem Tomatenbrot. Ich habe den Teig nur für die Zugabe von Oliven oder Tomaten geteilt. Naja, macht nichts, schmecken beide klasse. 
sommerbrot_1.jpg

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo,

Hallo,
Brigitte, ich hoffe deine Backblockade wird sich bei der Vorfreude auf die Verspeisung deiner leckeren Brote, Brötchen auflösen. Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen.
Viele Grüße
Bernd K.

Danke dir Bernd. Ein Teil der

Danke dir Bernd. Ein Teil der Brote und Ciabattinis  wird verschenkt, aber die Brötchen bleiben bei uns. Sind auch schon verkostet und für lecker befunden worden.smiley

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Bald ist Ostern

dsc_0538.jpg
Bald ist Osternsmiley

Bald ist Ostern

 
.

Wow, die Pralinen sehen ja

Wow, die Pralinen sehen ja toll aus. Wie groß ist denn das Monsterei?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

 

 
so etwa 25 cm lang und 15 cm hoch. Ich habe 40 Pralinen gemacht, ich muß noch ein paar nachmachen. Mit dem bezahle ich eine Hilfestellung meines Rechtsanwalt-Freund.

Boah, brigitte und Kallisto,

Boah, brigitte und Kallisto, sooo toll, was ihr gezaubert habt.
Bei mir gab es heute nur einen süßen Stuten, den Tochter sich gewünscht, für (ab) Übermorgen, da ihr morgen ihre vier Weisheitszähne gezogen werden.

FBG Maja

Backen macht Freude

 

 
Maja, dass ist ein Trostpflaster. Deine Tochter bekommt doch wohl nicht alle Weisheitszähne auf einmal gezogen.?
 
 

Brigitte /Maja, wie immer ne

Brigitte /Maja, wie immer ne Augenweide - einfach perfekt! 

Bernd, an die große Eierfom kann ich mich nur zugut erinnen... mannnnn was habe ich da im ersten Lehrjahr "Ausschuß" produziert crying wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Doch Kallisto, bekommt sie.

Doch Kallisto, bekommt sie. Sie liegen im Kiefer dumm rum. Ich glaub in 2 Schüben, dass würde meine Tochter nicht machen. So sind es drei, vier Tage, wo es schlimm is und dann geht es aufwärts. Wir haben das Spiel schon mit 2 Söhnen durch. Dem dritten Sohn steht es noch im Mai bevor.
FBG Maja

Backen macht Freude

 

 
Das mit den Weisheitszähnen kenne ich von meiner Tochter auch. Ihr wurden damals auch 4 Zähne unter Vollnarkose herausoperiert. Alle waren vereitert. 
Maja, dein Stuten sieht ganz wunderbar aus. Deine Tochter wird ihn bestimmt bald nach der Operation essen können. Alles Gute für die OP!

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo zusammen,

Hallo zusammen,
hmm, wie lecker es mich hier von den Bildern anlächelt.
Maultaschen, Brote, Brötchen, Pralinchen, super, einmal mit alles bitte! cheeky
 
Zum Pralinen machen habe ich eine dringende Frage,
weil ich mir in einer Wahnvortellung vorgenommen habe, selber Osterpralinchen machen zu wollen.
Damit es kein ganz unüberwindbares Vorhaben wird, habe ich vor, fertige Hohlkörper zu kaufen, ich hoffe Füllung und Überziehen bekomme ich dann hin.
Hat jemand von euch gute Erfahrung mit fertigen Hohlkörpern? Wenn ja- woher?
Rezepte für leckere Füllungen?
 
Brigitte,
ist von der Blockade auch deine Pralinenproduktion betroffen?
Oder gibts zu Ostern keine?
Wie lange sind die selbstgemachten denn Haltbar?
 
 
Bei mir gab es (Hauptsächlich) zum verschenken (aber man muss ja testen, was man anderen schenkt) 
Schoko-Nuss-Cookies 
 
und Schaumküsse
   
 
Bernd,
ich hätte mal eine Frage.
Wieweit kann ich den Zucker bei den Schaumküssen reduzieren, ohne die Struktur der Füllung kaputt zu machen?
Auf 100g Eiweiß kommen derzeit 80 g Gluckosesirup und 140g Zucker (im original 150g), ich schlage die gesamte Masse in der Cooking Chef bei 120°C   - 2 Minuten, dann wird weitergeschlagen, bis die Masse auf unter 40°C abgekühlt ist.
 
Maja,
meine Tochter hat auch alle 4 Weißheitszähne auf einmal hergegeben, unter Vollnarkose.
Schön wars nicht, aber besser so, als Kleckerweise.
Alles Gute für sie!
 
liebe Grüße
Anett
 

Nur ein kleines Wiwiwi von

Nur ein kleines Wiwiwi von mir, ich kann im Moment leider nicht so online sein, wie ich möchte. Ihr habt wieder toll gebacken und die Schkokeier sind echt professionellyes  Ich könnte ein paar von deinen lockeren Ciabattas gebrauchen, Brigitte. Der Zopf könnte mir auch gefallen, aber den braucht das Kind ja ganz dringend. Alles Gute für die OP und hoffentlich wenig Schmerzen danach. 
 
Meine Brötchen haben heute ein Übergare bekommen und nur andeutungsweise einen Ausbund. Das passiert, wenn man nebenbei kochen musscrying Ich hoffe, die Krume ist trotzdem gut.
Ansonsten habe ich heute einen Kasten-Hamster und zwei in runden Tonformen in den Ofen geschoben und noch eine Buure-Kruste, alle sind gut geworden. Zum Bilder hochladen fehlt mir leider die Muße.
 
Lieben Gruß
Ulrike

Mmmh, wunderbare Schokoküsse

Mmmh, wunderbare Schokoküsse hast du wieder gemacht Anett. Und auch die Cookies gefallen mir sehr gut. 
Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, Pralinen zu Ostern zu machen. Aber Ostern ist ja auch noch sooo lange weg ......
Am Wochenende backe ich einen Frankfurter Kranz und vielleicht ein paar Cakepops zum Verschenken. Für uns werde ich wohl keinen Kuchen backen, denn wir sind eingeladen.

muffin wrote:

 
Zum Pralinen machen habe ich eine dringende Frage,
weil ich mir in einer Wahnvortellung vorgenommen habe, selber Osterpralinchen machen zu wollen.
Damit es kein ganz unüberwindbares Vorhaben wird, habe ich vor, fertige Hohlkörper zu kaufen, ich hoffe Füllung und Überziehen bekomme ich dann hin.
Hat jemand von euch gute Erfahrung mit fertigen Hohlkörpern? Wenn ja- woher?
Rezepte für leckere Füllungen?

 
 
Anett, hier gibt es eine sehr informative Seite zur Pralinenherstellung.
 

muffin wrote:

Bernd,
ich hätte mal eine Frage.
Wieweit kann ich den Zucker bei den Schaumküssen reduzieren, ohne die Struktur der Füllung kaputt zu machen?
Auf 100g Eiweiß kommen derzeit 80 g Gluckosesirup und 140g Zucker (im original 150g), ich schlage die gesamte Masse in der Cooking Chef bei 120°C   - 2 Minuten, dann wird weitergeschlagen, bis die Masse auf unter 40°C abgekühlt ist.  

Die Frage nach dem Zucker würde mich auch ganz sehr interessieren.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

 

 
Maja, alles gute für deine Tochter.
 
@Muffin, die fertigen Hohlkörper sind gut zu gebrauchen. Die Haltbarkeit ist auch von den Zutaten abhängig. Wenn die Trüffelmasse nicht aufgeschlagen und dann noch Alkohol drin ist, alles schön luftdicht verschlossen, die Pralinen keine Luftlöcher haben, du diese vor ihren natürlichen Fressfeinde, kühl und dunkel versteckt hast, sind sie 4 Wochen ohne Probleme haltbar. Frisch schmecken sie natürlich am Besten. Ich hatte mal einen Versuch über 3 Monate gemacht und sie waren noch OK.
 
 

Bei Schokoküssen ist ein

Bei Schokoküssen ist ein gängiges und m.E. opt.  Mischungsverhältnis lt. meinen Aufzeichnungen 1:1,5 Eiweiss zu Zucker
Auf unter 1:1, dann, ggf unter Zugabe von Gelatine, sollte man nicht gehen. 

Wir haben immer das Verhältnis 1:1,5 gewählt, haben dann aber die Kuvertüre stark verdünnt, um einen etwas dünneren Überzug hin zu bekommen, so wurde alles weniger süß. 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Einfach tolle Sachen wurden

Einfach tolle Sachen wurden wieder hergestellt. Die Schaumküsse sehen sehr gut aus, machte mir Lust drauf und habe mir gleich meine geliebten Köhler-Küsse gekauft - 5 gleich verspeist. Die Schokoeier vom Bernd gefallen mir sehr, erinnert mich wieder daran das ich noch so 3 kg Schoko im Keller von Jan. 2013 lagern. Dienstag wurden ein paar 08/15 Mohnbrötchen gebacken aus Weizen Type 550 und 1050, allerdings gleich eingefroren. 
 
Langsam geht alles wieder den gewohnten Gang und ich kann evtl. Ostern wieder backen, geplant ist Bienenstich oder Käsesahne. Falls ich wegen dem Backentzug des 'Wahnsinns fette Beute' werde, kann es auch eine Schwarzwälder werden - bei den Gedanken der Sahneschmiererei streuben sich jetzt schon die letzten Haare.
 
 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf schrieb:
Backwolf wrote:

bei den Gedanken der Sahneschmiererei streuben sich jetzt schon die letzten Haare.
 

na na , das wird schon.
Von unseren Bäckern mussten wir uns immer anhören:
Konditorhände verschmieren Tische und Wände  wink

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Glaube ich nicht Bernd, kann

Glaube ich nicht Bernd, kann mich einfach mit Gelantine und Sahne nicht anfreunden und Torten mit Sahne verkleiden ist der blanke Horror crying
 
Was meinst erst, wenn diese Bäcker mit dabei beobachten würden - überall Sahne, nur nicht dort wo sie hingehört. cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

alles halb so wild, wenn man

alles halb so wild, wenn man den Dreh mal raus hat, macht das sogar ein klein wenig Spaß smiley
In der Backstube herrschte immer etwas dicke Luft zwischen Bäckern und Konditoren

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Wird schwierig bei 1-2

Wird schwierig bei 1-2 Sahnetorten im Jahr wink.   Glaube es gerne mit der dicken Luft bei beiden Parteien, schließlich haben die Bäcker was anständiges gelernt - sollten es zumindest.angel

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Bernd schrieb:
Bernd wrote:

Bei Schokoküssen ist ein gängiges und m.E. opt.  Mischungsverhältnis lt. meinen Aufzeichnungen 1:1,5 Eiweiss zu Zucker
Auf unter 1:1, dann, ggf unter Zugabe von Gelatine, sollte man nicht gehen. 
Wir haben immer das Verhältnis 1:1,5 gewählt, haben dann aber die Kuvertüre stark verdünnt, um einen etwas dünneren Überzug hin zu bekommen, so wurde alles weniger süß. 
 

Danke Bernd. Der Glukosesirup steckt dann in dem Zuckeranteil mit drin, aber wie hoch sollte der Glukoseanteil sein?

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

roooarrr

Hammer Hammer Hammer, was geht Leute :) Ich kann es kaum fassen!
Die Schokoküsse sind jetzt mal was ganz Neues, schmecken die denn auch so gut wie Dickmänner oder schmeckt man das Ei durch???
Wegen Pralinen: Mit fertigen Hohlkörpern ist das auf jeden Fall machbar! Die Pralinenwahnsinnseite ist der Hammer!!! Auf meinem Blog gibts auch ne Sparte Pralinen- mit der Anleitung wie man s NCIHT machen sollte ;)
 
Euch gutes Weiterbacken! Ich stecke grade mitten in Braut-Back-Partyplanungen und einer Wickeltorte (mit ohne Zeit echt ein Problem):) Und drückt mir die Daumen, dass mein Mann es schafft, mit seinen Gymnasiallehrerhänden meine Küchenrückwand zu montieren!!! :)
 

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hallo,

Hallo,
liebe Brigitte,
ich danke dir für den Link!
Weißt du, es ist ganz lustig- am Samstag kam zum Wildwurstkurs, eine nette Dame, direkt vom Pralinenkurs mit Nele!
 
Danke auch für die freundlichen Kommentare zu meinen Schaumküssen und die Cookies! (- beides lieben wir sehr, sogar der Gatte nascht dann davon, obwohl er meist um Süßes einen großen Bogen macht)
Ich freu mich echt darüber.
Caro,
wie meinst du das mit dem Durchschmecken von Ei?
 
Auch für die Hinweise zum Pralinenmachen bedanke ich mich recht herzlich, Brigitte, Bernd K. und Caro yes
Gut zu wissen, dass ich beruhigt auf die Hohlkörper zurückgreifen kann.
 
Ich weiß zwar noch nicht, wie ich das bis Ostern schaffen soll, aber das kann ja auch am nächsten WE noch nicht sein, Brigitte hat ja zum Glück erwähnt, dass Ostern noch soo weit weg ist. ;-)
 
Wolfgang,
geht es dir gut?
Habe ich was verpasst- wieso geht es erst jetzt wieder seinen  "normalen" Gang?
Ich habe dich zwar hier vermisst, aber deine Backpausen kenne ich ja schon.
Die "geliebten"  Köhler-Küsse musste ich direkt erst mal googeln, man haben die eine Auswahl!
Weißt du, ob die auch versenden?
Mich würde ja mal echt der Vergleich interessieren.
 
viele liebe Grüße
Anett
 
 
 

@Anett

@Anett
 
Gesundheitlich geht es mir nach wie vor sehr gut. Habe Probleme mit dem gefrorenen Vorrat gehabt. Mein 23 Jahre alter Gefrierschrank begann zu mucken, pollte zuletzt zwischen -27°C und - 31 °C herum - kurz aufgemacht waren es dann -24°C. Eingestellt war er auf -18°C.  Dazu kam dann noch das er proppe voll war (224 L) und ich trotz vorkochen etc. und im Kühlschrank lagern nicht alles in den anderen 2 Gefriergeräten umlagern konnte. Hatte Panik das die Elektronik am Ende ganz versagt. Seit Samstag habe ich einen neuen Gefrierschrank mit NoFrost-Technik und konnte den Rest dort dann umlagern und noch einräumen. Allerdings ist nun der Kühlschrank voll und die insgesant 310 L Gefrierkapazität voll ausgeschöpft .  Muss also noch pausieren bis ich wieder backen und konditoren kann.
 
Die Köhler-Küsse sind in meinen Augen der König der Schaumküsse, da kommt Dickmann & Co nicht mit. Ausserdem sind sie nicht so süss wie die Anderen. Die Fabrik ist hier in der Nähe und der Rewe verkauft sie hier fabrikfrisch, brauche also nicht zur Fabrik zu fahren und sie mir kaufen - obwohl alt werden sie nicht bei mir blush. Meines Wissens gibt es kein Online-Versand, werden wohl hier auch nur an sehr wenigen Stellen regional vertrieben, oft auch mit einem firmeneigenen Stand. Die Masse ist locker und erinnert an leicht aufgeschlagene Sahne - ein Genuss den Guss oben abzusaugen und dann  bis auf die Waffel sanft abzuschleckensmiley
 
@All
 
Wen es interessiert, die Schaummasse besteht aus: Hühnereiweiss, Wasser, Zucker, Invertzuckersirup,Aroma und als Stabilisator Agar-Agar.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

wolfgang, du hattest wohl

wolfgang, du hattest wohl schlechten Strom, gut das du den Defekt bemerkt hast und zuhause warst.

Die Schaumküsse sind ja zum Knutschen. Auch Agar- Agar interessant....

Sieht so aus Bernd:

Sieht so aus Bernd: erneuerbare Energie = erneuerbarer Gefrierschrank cheeky. Hatte aber schon 1 Jahr eine Macke und lief permanent bei -30°C bei eingestellten -18°C , aber solange konstant hat es mich nicht gestört. 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Morgen ihr Lieben!

Morgen ihr Lieben!
Danke für Eure Genesungswünsche.So, dem Kind geht es schon deutlich besser. Langsam verfärbt sich ihr Gesicht und aussehen tut sie wie ein kleiner Haster, aber die Schmerzen halten sch in Grenzen. Gut, dass sie nun Ferien hat.
Ich habe ja gestern 2 Dinkelsaaten Brote gebacken. Dazu habe ich den Dinkel selber gemahlen und die Flüssigkeit schon um ein Drittel erhöht, da ich ja im Kasten backe. Dennoch empfinde ich das Brot als zu trocken.
is das normal, das Vollkorbrot trokener ist? Mir fehlt Saftigkeit.
Sauerteig:
100 g Roggenvollkornmehl
100 g lauwarmes Wasser
10 g Anstellgut

Sauerteigzutaten vermischen und bei Zimmertemperatur (oder 22° - 24° C) 16 Stunden reifen lassen.

Quellstück:
100 g Dinkelmalzflocken oder Dinkelflocken
40 g Sonnenblumenkerne
30 g Sesam
30 g Leinsamen
2 g Brotgewürz - gemahlen
200 g warmes Wasser (30 ° C)

Quellstückzutaten mit dem warmen Wasser übergießen und abgedeckt 2- 3 Stunden quellen lassen.

Teig:
800 g Dinkelvollkornmehl
Quellstück
Sauerteig
22 g Meersalz
15 g Hefe
1 EL Honig
320 g lauwarmes Wasser

Die Hefe und Honig mit etwas vom Anschüttwasser auflösen und mit dem Quellstück, Salz und Sauerteig zum Mehl geben. Wasser nach und nach anschütten und alles 10 Minuten langsam kneten lassen. Den Teig 30 - 40 Minuten ruhen lassen. Anschließend nochmals kurz durchkneten und zu einem länglichen Laib formen. Diesen in einer Saatenmischung aus Sonnenblumenkernen, Leinsaat und Sesam wälzen und in eine gefettete Kastenform (35 cm) legen. Den Teig 60 - 90 Minuten gehen lassen, mit etwas lauwarmen Wasser besprühen und einschneiden. Bei voller Gare mit Schwaden einschieben. Backtemperatur: 250° C fallend auf 220° C; Backzeit: ca. 55 - 60 Minuten.

Anmerkung:
Dinkelteige sind immer etwas weicher bzw. klebriger als Weizenteige, daher ist ein straffes Wirken leider nicht möglich.
Wer sein Getreide selber mahlt benötigt etwas mehr Wasser.
Das Brot hat ausgebacken ein Gewicht von 1.725 g.
Das Originalrezept ist von Deffland Backtechnik GmbH und beinhaltet die 10-fache Menge; es wurde von mir für den Hausgebrauch modifiziert.
FBG Maja

Backen macht Freude

Guten Morgen!

Guten Morgen!
 
Wolfgang,
danke für deinen Bericht, da bin ich ja froh, dass nur der Gefrierschrank krank war!
Schön, dass es dir gut geht, freut mich.
 
Maja,
mein Dinkel finde ich nicht trocken, aber ich backe das Lavesumer Land- und kein VK-Brot.
Ich kann mich erinnern, dass uns vor zig Jahren, VK-Dinkel vom Biohof auch sehr trocken vorkam.
Schön, dass es dem Töchterchen wohler geht.
Unserer sah auch aus, wie ein süßer Hamster, geht vorüber. ;-)
 
liebe Grüße
Anett

Hallo Maja, Dinkel backt

Hallo Maja, Dinkel backt schon gerne etwas trocken. Ich würde noch ein Mehlkochstück einsetzen. Dadurch bekommst du mehr gebundenes Wasser in den Teig. Hier findest du viele  Informationen zum Mehlkochstück.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Maja, das verstehe ich jetzt

Maja, das verstehe ich jetzt nicht ganz. Du schreibst, dass du die Wassermenge um 1/3 erhöht hast. Im Original-Rezept stehen aber auf deine Menge umgerechnet 500g Wasser, d.h. mit 320g hast du um etwa 1/3 weniger genommensurprise Hast du dich verschrieben? Wenn ich mal 100g Wasser wegrechne, die in den Saaten verschwinden, dann komme ich auf einen TA von 152, das wäre mir auch zu trocken.
Außerdem würde ich mit dem Dinkelmehl eine Autolyse machen und von einem Teil vom Mehl ein Kochstück, wie Brigitte schon schrieb.
 
Liebe Grüße Ulrike

Nee, nee, Ulrike. Ich habe

Nee, nee, Ulrike. Ich habe das Rezept verdoppelt und dann noch zusätzlich 320g Wasser mehr genommen.Es waren 960g wasser ,zuzüglich des Wassers für die Saatenmenge, also gesamt 1360g Wasser ins Brot gegeben. Sorry, falsch ausgedrückt.
Das werde ich demnächst mal testen mit der autolyse und dem Kochstück. Danke für die Tipps, ihr Zwei.
FBG Maja

Backen macht Freude

 

 
Ich möchte nächste Tage auch was mit Dinkelmehl machen. Danke für die Tipps.

Kurzer Anschnitt von der Wickeltorte heut

wickeltorte_innen.jpg

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de