Backwoche vom 18.05. - 24.05.2014

81 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Backwoche vom 18.05. - 24.05.2014

Wünsche Allen eine neue, gute Bachwoche und gutes Gelingen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

das wünsche ich euch auch,

das wünsche ich euch auch, mein erster Versuch, naja nicht schön, aber es wird... hatte zuerst 12 Törtchen überzogen, dann die Deko aufgebracht, da war ich  dann wohl etwas zu langsam. Denke diese Art der Deko eignet sich für größere Torten besser - wie gesagt nicht schön, aber die Richtung wird es wohl sein. 

 

test.jpg

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

 

 
Bernd, war die Glasur schon schnittfest, als du das Foto geschossen hast? Allen einen schönen Sonntag. 
 
 

ja, die zieht, aufgrund dass

ja, die zieht, aufgrund dass die Törtchen gefrostet sind, innerhalb ein paar Minuten an.

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Schön Bernd das Du  auch mal

Schön Bernd das Du  auch mal keine Spitzenprodukte zeigst yes . Auch Du wirst älter  und das Kreuz lahmer und die Arme langsamerwinkcheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

So ist es Wolfgang  

So ist es Wolfgang wink 

Das ist ne Technik die ich noch nie angewandt habe, dafür ist es ok -  muss aber besser werden cheeky

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Wird schon werden, neue

Wird schon werden, neue Technicken zu perfektionieren dauert halt seine Zeit. Bei mir sind in 10 Min. die Brote fertig gebacken, habe um 7 Uhr damit angefangen und das Brühstück gestern Nachmittag angesetzt und fertig dann über Nacht in den Kühlschrank verfrachtet.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

ja, aber wie ich befürtet

ja, aber wie ich befürtet habe schmeckt so en Schokogalsur bei Weitem nicht so gut wie Kuvertüreüberzüge - naja mal schauen, was draus wird wink
 
Brot könnte oder sollte ich auch wieder mal backen 
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hier noch das Vierkornbrot

Hier noch das Vierkornbrot mit dem Vollkorngrundteig, Aufstreu aus Haferflocken und Sonnenblumenkerne. Aufgegangen und locker ist es so wie die anderen auch. Von der Krume her scheinen Haferflocken und Gerstenflocken bei Vollkorn nicht so das Optimale zu sein. Außer den Flocken ist noch grober Roggenschrot und Sonnenblumen drin, ebenso etwas Blütenhonig.
 
sekowa_6.jpgsekowa_7.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

klasse, her damit, dein

klasse, her damit, dein Froster ist doch eh schon voll wink cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Woher weißt Du das Bernd ?  .

Woher weißt Du das Bernd ? blush . Muss in der Tat mal 6-7 Wochen aufhören Brot und Brötchen zu backen um wieder von den Beständen herunter zu kommen. crying

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

liest sich sehr gesund und

liest sich sehr gesund und lecker Wollgang. Wegen deiner Überproduktion, da mach du dir mal keine Sorgen, die nehme ich dir gerne ab.

Sorgen deshalb mache ich mir

Sorgen  mache ich mir deshalb noch nicht. Mache mir mehr Gedanken was ich mit dem über 1 Jahr alten Typenmehle mache, verbacken ab Juli bringt von der abgelagerten Mehlqualiät nicht wirklich viel. Je mehr ich nachdenke um so mehr neige ich dazu diese in die Tonne zu kloppen - die 11 kg machen mich auch nicht ärmer.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Backwolf schrieb:
Backwolf wrote:

. Mache mir mehr Gedanken was ich mit dem über 1 Jahr alten Typenmehle mache, v

 
tja entweder bäckst du zu wenig oder du isst zu wenig cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Stimmt, aber nur wenn es sich

Stimmt beides, aber nur wenn es sich um Typenmehl handelt - besonders bei den hellen Mehlsortenwink

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Dekobrote backen -- die

Dekobrote backen -- die halten sich ewig, ohne im Gefrierschrank Platz wegzunehmen ;)

Meine Backwoche hat begonnen....

mit Käsekuchen, Spiegeleikuchen und Vanille- Mandel Cupcake`s mit Sahne Topping
dsc07540-vert.jpg

LG Gazipasa

Schöne Kuchen gebacken 

Schöne Kuchen gebacken yes
 
@Hajo
 
Gute Idee, allerdings was soll ich mit Dekobroten ? - liegen nur rum und noch mehr zum Abstauben, dann lieber gleich Mehl in die Tonnen und Deckel drauf. Spare mir weitere Kosten und Zeit. 

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

wunderschön gemacht Heidi! 

wunderschön gemacht Heidi! yes

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Kurz vor 19 Uhr kam mir die

Kurz vor 19 Uhr kam mir die zündente Idee : Weissbrot backen und zu Paniermehl verarbeiten - Braucht man ja immer
 
Also Weizensauer aus dem Gefrierschrank geholt und in den Gärschrank gestellt. Dann noch Hefe und Schweineschmalz eingekauft.
Den Teig dann aus 3 kg Weizen Type 1050, Schweineschmalz, Weizensauer, skandinavischer Brotsirup, Magermilchpulver, Salz, Hefe und Wasser gemacht. 
Hier der Teig, der z.Zt. ruht:
 
weiss.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Gazipasa, ist im

Gazipasa, ist im Spiegeleikuchen Quark? Ich würde zuerst den Käsekuchen nehmen.

Wolfgang, für 3 Sekunden hatte ich dir deine Paniermehl-Aktion abgekauft, 3 Sekunden. Ach, mein ST en twickelt schon Intelligenz....

Viele Grüße

Warum nur 3 Sekunden ? . Das

Warum nur 3 Sekunden ? . Das ist bitterer Ernst, bin naturstoned und setzt so etwas auch in die Tat um.
Brote nun aufgearbeitet und stehen auf Gare:
 
weiss_0.jpgweiss_1.jpgweiss_2.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

so ähnlich ging es mir auch

so ähnlich ging es mir auch Bernd, nur hatte ich max. 3 Sec. Zweifel, schnell war mir klar, dass Wolfgang keine Späße mit soetwas macht wink
 
Wahrscheinlich isst er wie ich gerne Wiener Schnitzel cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Kennst mich halt gut Bernd

Kennst mich halt gut Bernd  und das mir immer wieder was einfällt. wink
Habe jetzt noch etwas Type 1050, T55 und Type 997.  Wird mir noch einfallen wie ich das weg bekomme.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Ja Bernd, für Wiener

Ja Bernd, für Wiener Schnitzel, Frikadellen, Brotteig, Fleischface, Markklösschen usw. 
ca. 3 kg Paniermehl ist wirklich nicht so viel cool

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

.... und nun wird gebacken:  

.... und nun wird gebacken:
 
weiss_3.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Hallo alle miteinander!

Hallo alle miteinander!
Ich wünsche euch auch einen guten Start in die neue Backwoche.
Wie ich sehen kann, waren schon einige fleißig. 
 
 
Bernd, 
was genau sind das denn für Törtchen und weshalb der "neue Technik-Überzug" anstatt Altbewährten?
Nur aus optischen Gründen?
 
HH,
ich finde Erdbeerkuchen mit Biskuit Pudding-Vanillecreme und aromatischen, nicht so festen Geleeüberzug traumlecker.
So nackig nur mit Biskuit und Erdbeeren, habe ich ihn noch nie gemacht, aber SchwieMU macht auch so was ähnliches, nur macht sie anstelle des Biskuits einen sehr leckeren Keksboden, da mögen wir dann sogar einen Klecks Sahne drauf ;-).
Mit dem Guß muss ich Wolfgang recht geben, ich verwende nie Wasser dafür.
Wenn man (noch) keinen selbstgemachten Erdbeersirup-/oder Saft hat, der Favorit unserer Tochter ist die Variante, den Guß mit Traubensaft anzurühren.
Aber jeder so, wie er mag. ;-)
 
Wolfgang,
nun ja, deine Brote sind wie immer perfekt.
Ich hätte jetzt auch Lust auf ein erzhaftes, Geschmackvolles Brot, ich habe derzeit Roggenmehl welches beinahe so hell ist wie Weizenmehl, das ist nicht mein Ding...
Wenn du das T55 nicht verwenden kannst, ich würde es dir abnehmen- zum Brioche backen.
Die Paniermehlidee finde ich Super!
 
Heidi,
wow, tolle Kuchen hast du gezaubert. Ich probier gern von jedem.
 
liebe Greüße
Anett
 

@Anett

@Anett
Es ist vielleicht max. 1 kg T55, Werde es mit dem 1050er, 997er und Haferschrot einfach zum Haferbrot verbacken und den Rest 997er wird halt Sauerteig gemacht und einfach wie üblich eingefroren.
So ein helles Roggenmehl hatte ich auch mal, war Type 610 - auch für mich nicht der Brüller, aber man kann mit 1150er zu 997 mischen.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

.... so, das Material für

.... so, das Material für Paniermehl ist fertig. Morgen dann aufschneiden, trocknen und verkrümeln.
 
Noch heißer Anschnitt, aber man kann die Krumenbeschaffung sehen.
 
weiss_4.jpgweiss_5.jpgweiss_6.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Gesamtüberblick Weissbrot:  

Gesamtüberblick Weissbrot:
 
weiss-tile.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Wolfgang, ich glaube es nicht

Wolfgang, ich glaube es nicht.

@Kallisto

@Kallisto
Der Spiegeleikuchen besteht aus einem Rührteig.
Die Schichten sind aus Vanillepudding und Schmand, gefolgt von Pfirsichen und einen Tortenguß. wink

LG Gazipasa

Kallisto schrieb:
Kallisto wrote:

Wolfgang, ich glaube es nicht.

 
warum ?angel
 
weiss_7.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

 

 
Wolfgang, bitte mit Mett und Zwiebeln. Danke.@ Gazipasa, liest sich lecker.

Wolfgang, das könnte auch die

Wolfgang, das könnte auch die Vorbereitung auf ne Sommerparty sein wink

Jetzt geht es dann an`s Belegen  cheeky

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

 

 
Hier meine neue Kreation aus Restmehlen. Weizenmischbrot (50% Weizen)aus Weizen 550, T55, 1050 und Roggen 997. Als Einlage kam ein Brühstück aus frisch gemahlenen Haferschrot.  Ein interessantes Brot, das ich auch mal mit Vollkorn ausprobiere. Diesml mit etwas Roggenmehl abgestreut:
 
weiss_8.jpgweiss_9.jpg
 
@Bernd
 
Auch beim Trocken arbeite ich sorgfältig cool - Beim lang Wirken allerdings diesmal gehuddelt cheeky

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Mein zweiter Versuch, mit

dsc_0580.jpg
Mein zweiter Versuch, mit deinen Ratschlägen Wolfgang. .Beim nächsten Versuch halte ich den Teig fester. Diese sind aber wesentlich höher und lockerer als der 1. Versuch.

Prima Bernd, man sieht das

Prima Bernd, man sieht das die Krume eine bessere Porung hat wie im 1. Versuch. Mache aber den Teig nicht zu fest, das geht dann wieder auf das Volumen und die Gare dauert länger.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Guten Morgen!

Mensch tolle Brote und Bernds Experimente sehen sehr vielversprechend aus. Das hat Potenzial.
 
Die Cupcakes sehen sehr hübsch aus und auch der "Käskuchen" lockt.
 
Meine Tante nimmt für Tortenguss immer schwarzen Johannisbeersaft.
Ich hatte mal Erdbeeren entsaftet und eingefroren und den Saft für Guss verwendet, aber das schmeckte nach nix...

Schokoladige Grüße,
Caro

www.mitliebegebacken.blogspot.de

Hattest du nicht einen

Hattest du nicht einen Dörrapparat, Wolfgang? ;)

Ja Hajo, habe sogar 2 Stück.

Ja Hajo, habe sogar 2 Stück. Aber Strom zu verschwenden wenn es bei diesen Temperaturen auch ohne geht sehe ich nicht ein. Außerdem diese Mengen bekomme ich nicht auf einen Schlag getrocknet . Brot ist eh schon trocken.

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

Heute wurde gebacken....

Hüttenweckerl  ( Home Baking Blog)
und
Zwiebel- Baguette  http://www.ploetzblog.de/2011/08/20/zwiebelbaguette/
Bei mir war der Baguetteteig nur recht weich.angel Geschmacklich sind sie TOPyes
huettenweckerl-vert.jpg

LG Gazipasa

Sehr schön Heidi.

Sehr schön Heidi. Baguetteteig soll doch eigentlich ziemlich weich sein. Das macht eine schöne grobe Porung.

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

Hallo Brigitte,

Hallo Brigitte,
 
ist der Urlaub denn schon vorbei?
Wie die Zeit vergeht, kaum zu glauben, war es den schön - gut erholt?

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Ja Bernd, der Urlaub ist

Ja Bernd, der Urlaub ist leider schon vorbei. Wir waren auf Madeira. Es war ein wunderschöner Urlaub und eigentlich möchte ich sofort wieder dorthin.......  cheeky   

Wer nichts versucht, dem erscheint alles unmöglich.

das kann ich verstehen,

das kann ich verstehen, Madeira ist wunderschön - vorallem außerhalb der Ferienzeit ein Traum!!
 

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Hallo zusammen, herzlich

Hallo zusammen, herzlich Willkommen zurück, liebe Brigitte! smiley
 
Nein, nix da, es wird hier geblieben- auch aus Urlaub wird irgendwann Alltag, bei euch zu hause ist es bestimmt auch ganz schön, wenn ihr euch aklimatisiert habt. ;-)
 
Wolfgang,
ach so, ich dachte du hast Tonnenweise T55. wink
Jetzt kannst du aber ordentlich Schnitzel &Co essen.
Mit was möllerst du die Brotscheiben klein und lässt du die Rinde drann?
 
Bernd K.,
was für Brötchen sind es denn?
Ich finde sie sehen gut aus- hast du die mit ST gebacken?
 
Heidi,
sieht doch gut aus.
Baguette(Teig) bedarf ein wenig Übung, aber hast es ja hinbekommen und nicht mal schlecht. yes
 
Bernd,
ich wiederhole meine Frage noch mal, weils mich interessiert:
was genau sind das denn für Törtchen und weshalb der "neue Technik-Überzug" anstatt Altbewährten?
Nur aus optischen Gründen?
Ich werde morgen wieder was backen, auch was, was ich vorher noch nicht gebacken habe- auf Anfrage von meiner vorgesetzten Wunschstelle sozusagen - Kaffeekranz, kennt ihr das?
 
liebe Grüße
Anett
 

 

 
Anett, das sind Roggenbrötchen mit ST. Wenn ich Roggenvollkornmehl,  Roggenmehl (1150), Roggenschrot zusammen nehme komme ich auf einen Roggenanteil von 75%. Ich bleibe am Thema dran.@ Heidi, schönes Rezept. Ich muss auch mal wieder in diese Richtung was backen. Alleine die Zubereitung der Zwiebeln liest sich schon  spannend.

muffin schrieb:
muffin wrote:

Bernd,
ich wiederhole meine Frage noch mal, weils mich interessiert:
was genau sind das denn für Törtchen und weshalb der "neue Technik-Überzug" anstatt Altbewährten?
Nur aus optischen Gründen?
Ich werde morgen wieder was backen, auch was, was ich vorher noch nicht gebacken habe- auf Anfrage von meiner vorgesetzten Wunschstelle sozusagen - Kaffeekranz, kennt ihr das?
 
liebe Grüße
Anett
 

 
na habe ich schon wieder was überlesen crying

Die Törtchen sind nix Neues, habe einfach Himbeertörtchen mit Schokobiskuit und Himbeersahne eingesetzt und gefroren.
Der Überzug ist eine gekochte Schologlasur welche die Franzosen verwenden - die machen das richtig gut.
Alles glänzt wie ein Affenpopo wink

Bei der Deko gibt es viele Möglichkeiten, die niemand verrät - da sind sie eigen frown

Bevor ich nicht 100 % zufrieden bin und weiss woraus die Deko gemacht wird, behalte ich meine Ergbenisse erst mal für mich.
ABER, wenn es dann mal klappen sollte, wird es hier natürlich veröffentlicht - nur soviel sei gesagt, nie hätte ich gedacht oder wäre auf die Idee gekommen, dass man mit diesen Zutaten eine Deko herstellten kann  - also sied gespannt.

UND - wie ich vermutet hatte schmeckt gute Kuvertüre 10 x besser, aber die Hochglanzglasur glänzt halt so schön blush

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

@Anett

@Anett
 
Ich hatte nur 10 kg gekauft und 5 kg verschenkt.
Die Scheiben werden erst mal soweit gebrochen, das ich sie in der großen Magimix mit dem Reibeeinsatz zerkleinern kann, danach werden wird die Scheibe mit dem Hackmesser getauscht , nach ein paar Runden dann durch eine Kaffeemühle auf gröbster Stufe gemahlen. Paniermehl mach geht ruck-zuck  und einfach.
Oben: gerieben Unten        links: -gröbere Teile zerkleinert       rechts: gemahlen
 
weiss_10.jpg

Grüsse Wolfgang
-------------------------
Motzen kann ich, alles Andere übe ich noch. 

und  jetzt bitte das fertige

und  jetzt bitte das fertige Schnitzel zeigen cool

Viele Grüße Bernd
Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert
www.konditoreirezepte.de
www.backmichel.de
www.weihnachts-gebäck.de

 
 

 

Seiten