Weiche Schokoladen-Lebkuchenherzen


Beschreibung

Weiche und sehr aromatische Schoko-Lebuchenherzen.
Den Grundteig am Besten schon im Oktober herstellen.

Quelle: Bernd Neuner

Zutaten

120 g
Bienenhonig
75 g
Zucker
25 g
Wasser
150 g
Weizenmehl Type 550
60 g
Roggenmehl Type 1150
5 g
Honigkuchengewürz
20 g
Kakaopulver
15 g
Eigelb
15 g
Zitronat (ganz fein gehackt)
30 g
Haselnüsse (fein gemahlen)
3 g
Hirschhornsalz- ABC Trieb (in etwas Milch auflösen zu erst dem Teig zugeben)
2 g
Pottasche (in etwas Milch auflösen und anschl. dem Teig unterkneten)

Anleitung

Honig, Zucker und Wasser vom Honigkuchengrundteig auf 80 Grad erhitzen. Dann diese Lösung auf ca. 38 Grad abkühlen lassen und mit dem Weizenmehl und Roggenmehl  zu einem festen Teig verkneten. Lufdicht verpacken und mehrere Wochen kühl lagern. Je länger dieser Gundteig lagert, desto besser sind die Backeigenschaften und desto besser und geschmackvoller werden die Plätzchen. Lagerzeiten von bis zu 6 Monaten sind dabei keine Seltenheit. 
Der Honigkuchengrundteig wird mit den restlichen Zutaten )(bis auf ABC und Pottasche) zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Dann getrennt ABC und Pottasche unterkneten. Dann sofort auf ca. 0,5 - 0,75 cm ausrollen und Herzen daraus ausstechen. Die Backzeit beträgt ca. 10- 13 Minuten bei 180 Grad  - je nach Ofen. 
Mit dünnflüssiger Kuvertüre überziehen und mit Eiweißspritzglasur ausganieren. 
   

Kategorie: