Dänische Plunderbrezel mit Puddingfüllung


Beschreibung

Die Rezeptvorlage stammt von Adolf Heckmann aus dem Jahre 1954. Ich habe das Original allerdings in einigen Punkten verändert.

Zubereitungszeit: 3 StundenKochdauer: 15 MinutenGesamtzeit: 3 1⁄4 Stunden

Zutaten

185 g
Milch
15 g
Hefe
25 g
feiner Zucker
30 g
Eigelb
3 g
Salz
  g
Kardamom
375 g
Weizenmehl Type 550 oder T55
   
Tourierplatte
75 g
Süßrahmbutter
25 g
Butterschmalz
10 g
Mehl
   
------
   
Puddingfülle
250 g
Milch
20 g
Eigelb
25 g
Vanillepuddingpulver
50 g
Zucker
100 g
Frischkäse
50 g
Rosinen
50 g
gehobelte Mandeln

Anleitung

Die Teigzutaten vor der Verarbeitung gut kühlen und dann zu einem mittelfesten Hefeteig verkneten. Den fertigen Teig bei 5 Grad 30 Minuten ruhen lassen.
Tourierfettplatte
Die Zutaten verkneten, dann zu einer etwa 1cm dicken Platte formen und anschließend kalt stellen.
Puddingfülle
Aus  Milch,  Eigelb,  Vanillepuddingpulver und  Zucker wird ein fester Pudding gekocht. Nach dem Abkühlen werden Frischkäste und gewaschene Rosinen untergehoben.

Aufstreu
gehobelte Mandelblättchen
 
Fertigstellung
Den gekühlten Hefeteig etwa doppelt so groß wie die Tourierfettplatte ausrollen. Auf die Hälfte des ausgerollten Hefeteiges die Tourierfettplatte legen, dann die andere Teighälfte darüberschlagen. Alle offenen Kanten gut verschließen. Nachdem der Teig 30 Minuten bei 5°C geruht hat, schließen sich 3 einfach Touren mit jeweils 30 Minuten Teigruhe bei 5°C dazwischen an. Nach der letzten Tour muss der Teig mindestens 1 Std. bei 5°C ruhen.
Nach der Ruhezeit wird der Teig etwa 5mm dick ausgerollt und in Streifen von ca. 3x60cm geschnitten. Die Streifen werden in sich verdreht, zu Brezeln geformt und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt.
In die offenen Stellen der Brezeln wird Puddingmasse gespritzt und die Brezeln anschließend auf Gare gestellt.
Die gegarten Brezeln werden mit Eistreiche (1 Ei, 1 Prise Salz, 1Prise Zucker) bestrichen und mit gehobelten Mandeln bestreut.
Gebacken werden die Brezeln ca 15 Minuten bei 200°C. Die fertig gebackenen Brezeln sollten auf dem Backblech abkühlen, damit die Puddingfüllung nicht herausfällt.
 

Bemerkungen

 
 

Kategorie: