Nuss-Striezel


Beschreibung

Rezept für einen Nusstriezel 

Quelle: Bernd Neuner

Zutaten

   
Hefeteig
375 g
Weizenmehl Type 550
95 g
Milch (lauwarm)
50 g
Zucker
60 g
Butter
60 g
Vollei (ganze Eier)
20 g
Hefe
3 g
Salz
1⁄2  
Zitrone unbehandelt (abreiben)
   
Vanilleschote (das Vanillemark)
   
____________________
   
Nussfüllung
70 g
Milch
75 g
Zucker
40 g
Butter
25 g
Vollei (ganze Eier)
20 g
Biskuitbrösel
150 g
Haselnüsse (geröstet und gemahlen)
5 g
Zimt

Anleitung

 
 
Herstellung des Teiges
Das Mehl sieben, die Hefe in temperierter Milch aufschlämmen und mit ca. einem Viertel des Mehles einen weichen Vorteig bereiten. Nach ca. 20 bis 30 Minuten werden die restlichen Zutaten beigeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Knetzeit ca. 8 bis 10 Minuten.

Nach einer Teigruhe von 30 Minuten wird der Hefeteig auf ca. 20 cm x 30 cm ausgerollt.
Herstellung der Nussfüllung:
Milch mit Zucker aufkochen, die Butter hinzugeben und warten bis er sich aufgelöst hat. Dann die restlichen Zutaten beigeben und verrühren.
Es soll eine gut streichfähige Masse entstehen, welche in etwa der Konsistenz des Hefeteiges entsprechen soll. Falls die Masse zu flüssig sein sollte, einfach etwas mehr Haselnüsse hinzu geben.
Die Nussfüllung gleichmäßig auf den ausgerollten Hefeteig aufstreichen, dann aufrollen.
Diese Rolle wird der Länge nach durchgeschnitten. Mit den Schnittflächen nach oben zusammenflechten und auf ein mit Backpapier vorbereitetes Backbleck gelegt.

Sobald der Striezel gut aufgegangen ist (ca. 40 Minuten Garzeit) wird er bei 190° C ca. 30 bis 35 Minuten gebacken.
Sofort nach dem Backen mit Puderzuckerglasur abstreichen, alternativ heiße Aprikosenmarmelade aufstreichen und mit Fondant glasiert.
 

 

Kategorie: